Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Behringer DX-1000

+A -A
Autor
Beitrag
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2003, 01:32
Hi,
ich hab mal eine Frage zu dem Mixer Behringer DX-1000 und zwar:

1. Kann ich da dann alle meine Geräte ohne probleme dran anschließen (Gemini CDJ DJ-CD Player; Casetten Tape; Tuner; eventuell mal Plattenspieler und vielleicht sogar noch mal einen CD Player?

2. Kann ich denn den Mixer auch über Chinch an meine PA-Endstufe, oder Anfangs Stereo Anlage anschließen?

3. Kann mir vielleicht mal jemand besser, die Funktionen dieses Mixers erklären, so dass ich auch verstehe, was damit gemeint ist, denn mit den ganzen Fachausdrücken und so weiter kenne ich mich noch nicht so lange aus!

Gruß Steff
drbobo
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2003, 01:51
Hallo,
eine Menge Fragen auf einmal.
Schau doch erst mal hier http://www.musik-service.de/Recording/rcMixerABC.htm
, da werden die Grundlagen erklärt, ausserdem gibts da auch Erklärungen zu vielen bestimmten Mischpulten.
Melde Dich dann doch einfach nochmal mit speziellen Fragen.
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2003, 02:06
Hi,
also heißt dass, das ich dann 10 verschiedene Geräte dran anschließen kann (z.b. 5 CD-Player, 1 Kasetten Tape, 1 Tuner, und 3 Plattenspieler) Is nur so als Beispiel gemeint, würd ich nie machen, da ich eigentlich vorhabe den Mixer nur Privat und für kleinere private Partys zu benutzen.

Steff
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Dez 2003, 02:09
Hi,
und gleich noch was, wie ist es denn mit dem Sub-Bass anschluss? Kann ich denn dann da gleicht direkt einen "aktiven" Subwoofer anschließen? Denn ein passiver würde ja dann nicht gehen (hat ja dann kein Verstärker)

Steff
drbobo
Inventar
#5 erstellt: 29. Dez 2003, 02:22
Hallo
zu der ersten Frage:
zehn verschiedene Geräte können angeschlossen werden, allerdings ist Überblenden nicht zwischen allen Kombinationen möglich (5-kanal-Gerät mit Doppelbelegung)
Ob man sich allerdings dieses Gerät für kleine Partys kaufen sollte, kann ich eindeutig mit NEIN beantworten, da tut es auch zwei Nummern kleiner.

Zweitens:
Ja, stimmt.
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Dez 2003, 02:28
Und was meinst du dann mit zwei Nummer kleiner? Denn es sollte wirklich nur für private Partys und für mein Zimmer sein. Allerdings möchte ich an meine zukünftige PA-Endstufe auch mindestes 4 Geräte (wenn nicht mehr) dran anschließen! (im moment: CD-Player; Kasetten Tape; Tuner; Plattenspieler [Turntable]). Mach mir doch mal bitte einen vorschlag, was für einen du dir dann da kaufen würdest. Sollte allerdings nicht so teuer sein, und schon gar nicht teuerer als der DX-1000.

Steff
drbobo
Inventar
#7 erstellt: 29. Dez 2003, 02:48
Hallo nochmal
bezüglich Soundqualität kann ich dir zu keinem Mixer etwas sagen, aber qualitätsmässig ist das sicher kein Elektronikschrott aus dem Baumarkt.
Ich denke bei deinen Ansprüchen tut es auch z.B. der da
http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Mixer/Behringer_DX626_DJ_Mixer.htm
für den halben Preis.
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Dez 2003, 03:00
Hi,
und da kann ich jetzt dann 5 Geräte dran anschließen, oder 4 Geräte und ein Mikrofon?

PS.: An was für einen Ausgang soll ich denn dann meine PA-Endstufe hängen? Hat wahrscheinlich Chinch-Eingang und 6,3 mm. Klinke. Muss ich den Mixer dann mit Chinch oder Klinke anschließen? und wo? in MASTER, BOOTH oder TAPE?

Gruß Steff
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Jan 2004, 15:40
Hi,
kann mir denn hier jetzt keiner, überhaupt kein Mensch eine Antwort auf meine letzte Frage geben?

danke an alle, die sich doch mal die frage durhc gelese haben

Steff
Fuxster
Inventar
#10 erstellt: 03. Jan 2004, 17:45
Nein, an den kannste nur 3-Line-Geräte anschliessen, deswegen ja 3-Kanal!

An den hier kannste 5 anschliessen (hab ich dir übrigens glaube ich schon 2 mal empfohlen, aber einmal geht ja noch ;)):

Behringer DJX 700

Und die Endstufe schliesst du per Cinch an den Masterausgang am Mischpult an.
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Jan 2004, 22:44
@Fuxster:

Hi,
aber ich habe gedacht, dass ich dann 5 verschiedene Geräte dran anschließen kann, aber nur drei Überblenden kann, denn drbobo hat mir zu den Behringer DX1000 geschrieben:
"Hallo
zu der ersten Frage:
zehn verschiedene Geräte können angeschlossen werden, allerdings ist Überblenden nicht zwischen allen Kombinationen möglich (5-kanal-Gerät mit Doppelbelegung)"

deshalb dachte ich, dass ist dann bei dem DX626 das gleiche, da er ja auf 2 Kanälen auch jeweils 4 Eingänge hat!

Gruß Steff
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
behringer?
icho am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  4 Beiträge
Vorverstärker für Behringer Truth
KallisGrillimbiss am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  7 Beiträge
Frage zum Denon DRA 1000
2lazy am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  3 Beiträge
YAMAHA pianocraft oder Teac MC-DX
mabo611 am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  7 Beiträge
Frage zu Teac Ag H500 / Standlautsprecher bis 1000?
tourist74 am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  4 Beiträge
Passt Magnat MA 400 zu Behringer B2031P Truth
bluemle am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  4 Beiträge
Alternative zu Onkyo DX-6850
Marder1980 am 26.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.05.2016  –  4 Beiträge
CDP's bis ca 1000?......
petitrouge am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  18 Beiträge
Onkyo DX 7333
ummagumma am 29.09.2003  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  2 Beiträge
Onkyo DX 7911 springt
jojo am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.233