Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Ersatz zu Magnat vector Needle + harman kardon HK 675

+A -A
Autor
Beitrag
realmadridcf09
Inventar
#1 erstellt: 09. Nov 2007, 12:11
Hallo leute,

ich ahbe wie oben angesprochen 2 standlautsprecher Magnat vector Needle und den harman kardon Stereo Verstärker HK 675.

Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit den beiden Geräten, nur möchte ich mir jetzt etwas besseres zulegen, ich möchte einen klareren klang und mehr Bass, wobei ein Subwoofer tabu ist.

Also ich brauche sourround eigentlich nicht, ist erst angedacht in 1-2 jahren wenn ich umziehen.

Also das wichtigste ist mir ein guter stereo sound der besser sein soll als mit den oben genannten Komponenten.
jetzt weiß ich nicht genau ob ich den HK 675 überhaupt austauchen soll.
Also die Boxen denke ich muss definitiv was besseres her, nur vielelicht könnt ihr ja sagen ob der Hk 675 vollkommen ok ist oder ob da auch was mit mehr power her muss.

wenn ihr sagt der Hk 675 ist gut und mit anderen boxen bekommen ich mei ergebnis würde ich ihn sofort behalten.

mein Büdget beträgt ca. 1200 euro ( veilleicht erledigt es sich dann sowieso mit einem anderen verstärker)

oder meint ihr wenn ich den Hk 675 behalte und andere Boxen da bekomem ich nix besseres hinß

Würde mich sehr über Hilfe freuen
realmadridcf09
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2007, 12:20
ach ja mein raum hat 23 quadratmeter und ich Höhre hauptsächlich House Musik
realmadridcf09
Inventar
#3 erstellt: 09. Nov 2007, 15:47
Kann denn niemand hier weiterhelfen?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Nov 2007, 18:28
Hi,

den Harman-Verstärker würde ich behalten.
Bzgl. Lautsprecher könntest Du bei HiFi-Schuderbacher in Willich (ist doch nicht so weit weg von Oberhausen ) oder bei Benedictus-Hifi in Essen mal probehören.
Bei Deinem Raum wären neben kleineren Standboxen je nach Aufstellung auch Kompakte sinnvoll.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 09. Nov 2007, 18:28 bearbeitet]
realmadridcf09
Inventar
#5 erstellt: 09. Nov 2007, 19:01
aber meinst du das es was denn für 1000 euro gibt das besser ist als die vector needle? vorallem beim Bass?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Nov 2007, 22:52
Die Vector Needles sind ja Säulenboxen mit entsprechend kleinen Chassis. Da werden viele "richtige" Standboxen einen tieferen Bass bieten können.

Ein paar Vorschläge:
B&W
Focal
Magnat
Heco
Canton
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman/Kardon HK 675
Canton-Lover am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  2 Beiträge
Suche StereoLautsprecher bis 1200? für mein HK 675
realmadridcf09 am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  9 Beiträge
Harman Kardon HK 620
Buddelbaby am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  9 Beiträge
Standlautsprecher passend zu Harman/Kardon HK 675 gesucht
Bexxon am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  5 Beiträge
Harman Kardon HK 675
Pfandleiher am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  10 Beiträge
harman kardon hk 6500
Tommes47 am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  4 Beiträge
Harman Kardon HK 3390?
boep am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  43 Beiträge
Denon PMA 700AE oder Harman kardon HK 675?
Dauzi am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  7 Beiträge
Neue Lautsprecher oder Subwoofer für Harman Kardon HK 675
oOAnUbIsOo am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  3 Beiträge
Hifi Boxen 500? paar. mit Harman Kardon HK 675
Kasparle am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedRene.H
  • Gesamtzahl an Themen1.345.515
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.074