Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Upgrade von 640A auf 840A, lohnt das?

+A -A
Autor
Beitrag
Karoula
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2007, 21:42
Heeeeey liebe freunde der Highend-komponenten,

mein anliegen:

ich besitze einen

Cambridge Audio Azur 640A

und LYNX A1 Boxen!!!

Ich will unbedingt das neue Flaggschiff von Cambridge den Azur 840A!!! lohnt sich das upgrade von 640 auf 840?`

sonst noch irgendwelche tipps für einen schönaussehenden verstärker im bereich der 1000-1500€ ?
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2007, 13:52

Karoula schrieb:
Ich will unbedingt das neue Flaggschiff von Cambridge den Azur 840A!!!

Wenn du es "unbedingt willst" dann mach das, die Wirtschaft muss brummen. Das schöne: die Ausrufezeichen bekommst du bestimmt als Dreingabe dazu.


Karoula schrieb:
lohnt sich das upgrade von 640 auf 840?`

Meines Erachtens: Nein.


Karoula schrieb:
sonst noch irgendwelche tipps für einen schönaussehenden verstärker im bereich der 1000-1500€ ?

Geld beiseite legen und auf bessere Boxen sparen. Damit kannst du dann wirklich klanglich was verbessern.


Jochen
Karoula
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Dez 2007, 23:35
heeeeeeeey jochen danke für deine antwort, mensch die war mal kurz und knackig und hatte alles was ich wissen wollte:)

allerdings muss ich dich kurz für eine weitere frage ködern: wegen den boxen? hast du da ne idee auch in dieser Preisspanne?
die lynx a1 sind aber nicht so dermaßen schlecht das ich mich schämen müsste hoffentlich:)

danke für deine hilfe
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 14. Dez 2007, 09:06

Karoula schrieb:
allerdings muss ich dich kurz für eine weitere frage ködern: wegen den boxen? hast du da ne idee auch in dieser Preisspanne?
die lynx a1 sind aber nicht so dermaßen schlecht das ich mich schämen müsste hoffentlich:)

Schämen musst du dich bestimmt nicht -- und ob du mit 1000 Euro (Neupreis) wesentlich weiter kämst -- da wäre ich mir noch nicht mal so sicher. Ich hab ja auch gesagt: sparen.

Und: es ist meine Einschätzung. Für dich kann letztlich nur entscheidend sein, ob du einen Unterschied hörst, der dir den Aufpreis wert ist.

Tipps sind immer schwierig, da jeder anders hört und was anderes gut findet. Welche Art von Musik hörst du denn, und worauf legst du dabei Wert? Wie groß ist dein Hörraum und wie laut hörst du üblicherweise?

Letztlich bleibt dir aber m.E. nichts anderes übrig, als mal probehören zu gehen. Cambridge Audio ist ja weit verbreitet, da sollte es nicht so schwierig sein, mal einen Termin zu vereinbaren und ein paar Boxen -- z.B. zwischen 1000 und 2000 Euro -- mit 'deiner' Elektronik zu hören. Dann merkst du vermutlich schnell, ob dich überhaupt was weiter bringt und wenn dann was.

Unter den üblichen Verdächtigen in der Preisspanne wären sicher Monitor Audio, Phonar, Dynaudio, B&W, KEF zu nennen. Mein all-time-favourite für sehr neutrale Wiedergabe mit exzellenter Auflösung und Räumlichkeit ist ja Sehring, aber die sind schwer zu finden (außer in Berlin, da werden sie gebaut; in Köln gibt es auch einen sehr aktiven Händler, nach weiteren müsste man fragen).


Jochen


[Beitrag von jopetz am 14. Dez 2007, 09:07 bearbeitet]
Karoula
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Dez 2007, 17:04
ich bin auch ein verfechter des rationalen denkens, allerdings meine ich auch das aus dem system mehr rauszuholen ist! so, also mein musikgeschmack ist meistens eher Elektronisch aber auch sehr rockig hehe größer könnte der unterschied und die musikbreite nicht sein:)

mein hörraum ist ca. 25qm groß allerdings hoffe ich doch mal ein haus zu besitzen und mir mein eigenes musikzimmer zu gestalten:) *träum*

ich hab mir jetzt mal die Focal Chorus 836V angesehen, welche mir optisch schonmal sehr sehr gut gefallen!!! aber es zählen die inneren werte, ich weiß:)

mein verstärker ist am pc angeschlossen mit einer klasse soundkarte von terratec EWX 94/24 irgendwie sowas. an DVD-player oder cd player habe ich garnicht gedacht weil mir diese formatentechnik wie jetzt bluray zu schnelllebig ist. möchte noch ein bisschen warten! aber gute frage, z.B. ein klasse DVD-Spieler von Cambridge anschaffen würde sich das lohnen? ich versteh eigentlich nicht warum die so verdammt teuer sind, da muss doch was dran sein meinste nich?

danke für deine ZEIT!!!
PhaTox
Inventar
#6 erstellt: 14. Dez 2007, 18:24
Ließ das, es ist jeden Buchstaben wert!

http://www.hififorum.at/wbb2/thread.php?threadid=2800
Sir_Tom
Inventar
#7 erstellt: 14. Dez 2007, 18:48
Alles beim Alten zu lassen ist auf alle Fälle die preisgünstigste Variante...

Falls es Dich aber dennoch juckt, Geld unter die Menschen zu bringen und Du endlich mal ein neues Gerät um Dich haben willst und es nicht unbedingt der große Cambridge sein muss, ja dann tut's für knapp 900 € auch der CEC Amp 3300R.

Ist hier gerade im Angebot

http://www.hifisound...d0788f3d732.65740528

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker Upgrade?
Pintolus am 08.04.2014  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  4 Beiträge
Lautsprecher Upgrade
Fred_Clüver am 26.04.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  11 Beiträge
Lohnt sich ein Upgrade?
A.B27 am 11.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  13 Beiträge
Cambridge Azur 540A oder 640A ?
Marion am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  18 Beiträge
Verstärker Cambridge 840a
HiFiMan am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  2 Beiträge
Upgrade KEF IQ9 -> Nubert Nuvero 11?
marco_80 am 21.03.2012  –  Letzte Antwort am 23.03.2012  –  23 Beiträge
Chrono Upgrade.
CantonJunkie am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  6 Beiträge
Upgrade von Yamaha R-S500 auf R-S700 sinnvoll?
Hann2014 am 19.03.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  4 Beiträge
Brauche Rat: Cambridge Audio 840A V1!
Demon_Cleaner am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  5 Beiträge
Fragen zum Cambridge Azur 640A
rumpel3 am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.263