Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Fragen zur Anschaffung eines CD-Radios

+A -A
Autor
Beitrag
thetimse
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Dez 2007, 19:38
Hallo,
Ich habe mir vor Kurzen eine Lautsprecherbox gebaut. Dafür habe ich einen Tiefton (R.M.S. 150Watt) und einen Hochton (R.M.S. 250Watt) verwendet.
Nun möchte ich mir ein CD-Radio zulegen, welches ich an diese Box anschließen kann.
Frage 1:
Wonach soll ich mich richten, um die maximale Leistung des Radios zu bestimmen?
Frage 2:
Schadet es den Lautsprechern, wenn ich ein zu starkes Radio anschließe, oder nehmen sich die Lautsprecher nur die Leistung, die sie brauchen, egal wie stark das Radio ist?

Vielen Dank für eventuelle Hilfe
MfG Tim
Donny
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Dez 2007, 19:47


thetimse schrieb:
Hallo,
Ich habe mir vor Kurzen eine Lautsprecherbox gebaut. Dafür habe ich einen Tiefton (R.M.S. 150Watt) und einen Hochton (R.M.S. 250Watt) verwendet.
Nun möchte ich mir ein CD-Radio zulegen, welches ich an diese Box anschließen kann.
Frage 1:
Wonach soll ich mich richten, um die maximale Leistung des Radios zu bestimmen?
Frage 2:
Schadet es den Lautsprechern, wenn ich ein zu starkes Radio anschließe, oder nehmen sich die Lautsprecher nur die Leistung, die sie brauchen, egal wie stark das Radio ist?

Vielen Dank für eventuelle Hilfe
MfG Tim



Also wenn Du echte 150 Watt voll aufdrehst fliegen Dir die Ohren weg (bei normaler Raumngröße). Spaß beiseite. Leistungsangaben sind mit Vorsicht zu genießen. Meist hört man schon wenn es lauter wird und zu verzerren beginnt dass man an die Grenzen kommt - außer man ist hier vollkommen schmerzfrei.

Int. für die Leistung die Dein Verstärker braucht wäre eher der Wirkungsgrad der LS.

Zu 2: Nein - man kann Lautsprecher schon kaputtmachen - sie haben da keine Limitierung - d.h. Wenn man zuviel Leistung reinläßt gehen sie kaputt. Aber dazu gehört meiner Meinung nach schon eine gewisse Grobmotorik.

Noch eine Anmerkung:
Speziell die ersten Stunden solltest Du sie nicht gleich voll aufdrehen sondern sich erst einspielen lassen.

Ob es CD-Radios mit ausreichender Leistung gibt we.ß ich nicht - ich denke die werden eher etwas Schwach auf der Brust sein .


[Beitrag von Donny am 27. Dez 2007, 19:53 bearbeitet]
thetimse
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Dez 2007, 21:48
Danke für deine Antwort!
Du musst verstehen ich bin neu hier:

Wie bekomm ich den wirkungsgrad raus? hat das was mit der Impedanz zu tun?
Donny
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Dez 2007, 23:02
Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Geh am besten zu dem Händler Deines Vertrauens. In welchen Leistungsbereichen liegen denn "CD-Radios" ich kann mir kaum vorstellen, dass DU damit den LS überforderst eher umgekehrt. Aber lass Dich da am besten im Fachgeschäft beraten - oder evtl. hilft Dir hier jemand mit Erfahrung im Boxenselbstbau weiter.
thetimse
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Dez 2007, 14:53
Vielen Danke! Dann geh ich mal schauen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen eines Neulings
ddchiller am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  4 Beiträge
Einrichtung eines Hörraumes - Fragen zur Anlage
Andreas9012 am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  16 Beiträge
Hilfe bei Auswahl eines CD-Players gesucht
@rne am 19.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  4 Beiträge
Erbitte Hilfe zur Anschaffung neuer Stereoanlage
Stinus am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  6 Beiträge
Fragen eines Newbies!
Area-Ruler am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  19 Beiträge
Anschaffung: Neuer DAC + KHV
XM66FX am 06.08.2014  –  Letzte Antwort am 09.08.2014  –  12 Beiträge
fragen eines neulings
hakkotek am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  3 Beiträge
Anschaffung Hifi-Anlage
Bettvorleger am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  4 Beiträge
Anschaffung eines Subwoofer´s
Xelon_ am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  14 Beiträge
Neuanschaffung eines hochwertigen CD-Players
dr.matt am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglied/Ronald/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.257