Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoboxen fürs Zimmer gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Carville
Neuling
#1 erstellt: 13. Feb 2008, 13:43
Tach...

Ich brauch mal eure kompetente Beratung für Boxen mit denen ich anständig mein Zimmer (~15-20m²) beschallen kann die aber auch mal für ne kleine Party im Garten oder nem größeren Raum erhalten können.
Mein Budget ist nicht allzu groß, der Preis sollte sich so um die 100 € einpendeln... Ich bin jetzt aber auch kein Klangfetischist
Nur sollten sie auch nicht zu hässlich sein, da sie ziemlich gut sichtbar im Zimmer stehen werden...

Ich weiß nicht wie das dann genau aussieht aber kann ich solche Boxen dann noch an meinen Subwoofer anschließen? Das Teil ist von nem alten 2.1 Cambridge Soundworks System.

Bin für jede Hilfe dankbar
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Feb 2008, 16:09
Hallo und willkommen,
Magnat Monitor 220

Der Subwoofer hat vermutlich ein einzelnes Verbindungskabel zu den Satelliten?
Damit wäre es ohne Bastelei, wenn überhaupt , nicht möglich die Boxen an den Sub anzuschließen.
Auch dürfte das Netzteil an den Boxen bei höheren Lautstärken eher zu wünschen übrig lassen, d.h. zu wenig Leistung (kann, muss nicht) .

Gruß
Robert
Carville
Neuling
#3 erstellt: 13. Feb 2008, 16:29
Na die schauen doch schonmal nicht schlecht aus...

Ne also da sind schon 2 Verbindungskabel und das Netzteil hat 230V Eingangs- und 15V Ausgangsspannung falls dir das was bringt
Ansonsten bräuchte ich ja noch nen neuen Subwoofer um die Boxen an nen PC anschließen zu können, oder?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Feb 2008, 17:08
Dann kannst Du statt der Satelliten erstmal die neuen Boxen an den Subwoofer anschließen und hören ob das ganze gut klingt.
Ein neuer Aktiv-Subwoofer wäre nochmal recht teuer (auf jeden Fall ein 3-stelliger Betrag für was ordentliches).
Hast Du denn keinen Verstärker?
Carville
Neuling
#5 erstellt: 13. Feb 2008, 17:16
Ne ich hatte den Subwoofer immer direkt per 3,5mm Klinke an den PC bzw. MP3 Player angeschlossen.
racinggreen
Stammgast
#6 erstellt: 13. Feb 2008, 17:17
Hi,
mit 100 € Budget darfst Du allerdings auch kaum was erwarten.

Schau Dich daher auch auf dem Gebrauchtmarkt um.

Eine alte Yamaha Pianocraft mit Boxen klingt schon richtig gut.
Carville
Neuling
#7 erstellt: 13. Feb 2008, 17:40
Das hör ich öfter aber wenn ich für 150€ von Creative ein 5.1 Surround System mit Decoder bekomm aus dem für mich Musik richtig gut klingt... kann ich dann von 100€ (bzw. 77€) allein für 2 Boxen immer noch nichts erwarten?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Feb 2008, 17:49

racinggreen schrieb:
Hi,
mit 100 € Budget darfst Du allerdings auch kaum was erwarten.

Schau Dich daher auch auf dem Gebrauchtmarkt um.

Eine alte Yamaha Pianocraft mit Boxen klingt schon richtig gut.

Da könnte man ein Boxenschnäppchen machen, aber auch schnell deutlich mehr als 100€ ausgeben.
Bzgl. der Pianocraft wurde allein für die Boxen auch schon mehr als 100€ geboten.

@Carville
Mit den Monitors hast Du gegenüber Satelitten-Böxchen schonmal besseren Klang.
Für ihr Geld sind die Magnat Monitor ´ne akzeptable Einsteiger-Lösung. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Hier noch ein paar User-Eindrücke von den Magnats.
Die Beschreibungen sind meiner Meinung nach realistisch und durchaus hilfreich.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 13. Feb 2008, 18:05 bearbeitet]
Carville
Neuling
#9 erstellt: 13. Feb 2008, 19:27
Die hab ich schon gelesen... vom Klang her sollten sie dann schon für mich ausreichen, denke ich... was mich nur etwas abgeschreckt hat war der mangelnde Bass laut manchen Aussagen... da hab ich schon immer gerne kräftig was, da ich auch mal gern Techno höre.
Würde das dann durch den Subwoofer ausgebessert werden und geben die Boxen dann immernoch nen kräftigen Sound her?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Feb 2008, 21:32
Naja, ein betonten Oberbass haben die Boxen schon. Und tiefe Frequenzen ist für die Größe und den Preis der Boxen nicht zu haben.
Mehr Bass dank Sub und ausreichend Leistung für die Magnats ist durchaus möglich.
Müsstest Du aber selbst ausprobieren ob Dir´s dann letzlich gefällt.
Wie gesagt, schließe einfach mal statt der Satelitten die Magnats an den Sub an.
Genaueres kann ich hier per Ferndiagnose auch nicht sagen.

Gruß
Robert
Carville
Neuling
#11 erstellt: 14. Feb 2008, 13:36
Okay... dann probier ich das einfach mal^^
Vielen Dank für eure Hilfe!
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Feb 2008, 17:03

Carville schrieb:
Okay... dann probier ich das einfach mal^^
Vielen Dank für eure Hilfe!

Bitte.
Viel Erfolg!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Stereoboxen gesucht
Berno99 am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  5 Beiträge
Neue, komplette Anlage fürs Zimmer gesucht
HellPaso am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  18 Beiträge
Kleine Anlage fürs Wohnzimmer gesucht
Dreiradrocker am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  16 Beiträge
Stereoboxen/Kompackt gesucht
drunken_smurf am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  13 Beiträge
Geeignete Stereoboxen + Verstärker gesucht
skattelmann am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  4 Beiträge
Sehr günstige Stereoboxen gesucht
gumpo03 am 30.04.2015  –  Letzte Antwort am 01.05.2015  –  7 Beiträge
Neue StereoBoxen fürs Schlafzimmer 2.0
marco490 am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  7 Beiträge
SUCHE STEREOBOXEN
meici am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  7 Beiträge
Kaufberatung: Stereoboxen
panhans am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 24.06.2014  –  10 Beiträge
Stereo Boxen für 20 qm Zimmer gesucht
püssi am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 107 )
  • Neuestes MitgliedHighjumper66
  • Gesamtzahl an Themen1.345.632
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.935