Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue, komplette Anlage fürs Zimmer gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
HellPaso
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Nov 2010, 16:42
Hallo zusammen,

nach 18 Jahren scheiß Anlagen, billigen Kopfhörern und null Soundqualität will ich nun nen Schlussstrich ziehen und mir endlich mal eine ordentlich klingende Musikanlage anschaffen.

Mein Problem: Ich hab nicht wirklich Ahnung von HiFi Anlagen, blicke auf dem aktuellen Markt nicht durch und habe leider auch kaum Zeit mich gründlich darüber zu informieren -.-, also hoffe ich, dass man mir vielleicht hier helfen könnte.

Budgettechnisch stehen mir 700 Euro zur Verfügung, ich fürchte, dass die Preisgrenze (wie bei so gut wie allem) nach oben hin offen ist, aber es wird sich für diesen Geldbatzen doch sicherlich was finden lassen...bin leider n armer Schüler nach nem Ferienjob.

Was ich brauche ist im Prinzip:
1. einen amtlichen Plattenspieler (hatte zuvor eins von diesen Tchibo Billigteilen und bei dem hab ich Angst mir meine schönen Platten zu zerkratzen...außerdem klingt er für den absoluten ultra Sack).
Brauche ihn nur für zuhause zum hören, nicht zum scratchen oder so
2. einen Verstärker [bestenfalls mit Phono- und Aux eingang für PC]
3. Boxen (ich dachte da an zwei stück, jeweils in zwei nebeneinander liegenden Ecken des Raumes)

Mein Raum ist etwa 4x4 meter groß, laminatboden, aber eher wenig Hall (ich weiß nicht ob das alles relevant ist, aber was solls).
Ich höre so gut wie alles an Musik, von Noise Rock, R&B, HipHop, Electronica ist im Prinzip alles dabei...deshalb wäre was Vielseitiges sicher nicht schlecht.

Meine erste Frage ist: Wie sollte ich die 700€ gewichten bzw. welches Element hat in der Preisklasse den größten Einfluss auf einen guten Klang (wieviel € in Boxen, wieviel in Amp und Plattenspieler investieren)?

Dann wäre es lieb, wenn mir jemand in der Preisklasse Empfehlungen für Plattenspieler/Verstärker/Boxen machen könnte, die sich im HiFi bereich bewährt haben.
Es gibt heutzutage so ein gigantisches Angebot an allem möglichen Scheiß, dass ich einfach nicht in eine Falle tappen will....

Und schließlich meine ich hier mal gelesen zu haben, dass es oft gut ist, einen ordentlichen HiFi Laden aufzusuchen um sich selbst ein Bild zu machen. Kennt jemand vielleicht so ein Geschäft im Sauerland oder z.B. Dortmund? Komme selbst aus Lüdenscheid, bin in meiner Mobilität ein wenig eingeschränkt, wäre aber bereit so ne kleine Reise zu unternehmen. Hier bei uns gibts nichts.

So, das wäre meine Situation, ich hoffe ich habs im richtigen UFo gepostet und mich an alle Vorgaben gehalten.
Danke schonmal herzlich im Voraus für die Antworten!

Cheers


[Beitrag von HellPaso am 03. Nov 2010, 16:45 bearbeitet]
agnes27
Stammgast
#2 erstellt: 03. Nov 2010, 17:09
Für den Klang sind die Boxen entscheidend.
700 Euro und alles neu wid recht eng.
http://www.amazon.de...id=1288799898&sr=8-5
(Schwachstelle sind die Boxen)
Alternativ:
Neu: Paar Nubox 381
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=2&category=1
380 Euro
gebrauchten Verstärker: z.B. Yamaha AX 396
oder Receiver (Verstärker und Radio) Yamaha RX 496
max. 150 Euro
gebrauchten Plattenspieler 50 Euro
Neu: System mit Nadel 50 Euro
Neu: Phonovorverstärker 50 Euro (z.B. Art Deejaypre II)
Cd-Player gebraucht 30 Euro


[Beitrag von agnes27 am 03. Nov 2010, 17:10 bearbeitet]
HausMaus
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2010, 17:20
hallo


nd schließlich meine ich hier mal gelesen zu haben, dass es oft gut ist, einen ordentlichen HiFi Laden aufzusuchen um sich selbst ein Bild zu machen. Kennt jemand vielleicht so ein Geschäft im Sauerland oder z.B. Dortmund? Komme selbst aus Lüdenscheid, bin in meiner Mobilität ein wenig eingeschränkt, wäre aber bereit so ne kleine Reise zu unternehmen. Hier bei uns gibts nichts.


google macht es möglich .


wie ich das so mit bekommen habe hörst du auch sehr viel stereo ?

dann würde ich mir den yamaha rxv1900 an land ziehen bei saturn zur zeit für 599,- zu haben.

ein top teil !

http://de.yamaha.com...v1900__g/?mode=model
*Manu*
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Nov 2010, 17:26
Hi,
bei 600€ für den AVR bleibt aber dann nicht mehr viel für die Boxen und die Zuspieler.

@ OP
kommt gebraucht oder Selbstbau für dich in Frage?
Denn auch wenn 700€ viel Geld sind, bekommt man bei HiFi damit doch recht schnell Grenzen aufgezeigt.

Grüße
Manu
HausMaus
Inventar
#5 erstellt: 03. Nov 2010, 17:34
das nicht ,aber den hast du dafür eine weile und bei den richtigen ls einen sehr guten klang.

die nubert finde ich auch nicht schlecht.

musst hallt nach und nach kaufen dafür aber nur ein mal.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Nov 2010, 17:43
Hi

Da die Lsp. den mit Abstand größten Einfluss auf den Klang haben, solltest Du hier auch den größten Teil des Budget´s investieren.
Ein Neukauf bei Lsp. macht Sinn, falls er mit dem Raum oder Hörgeschmack doch nicht harmonieren sollte, hat man ein Rückgaberecht.
Den Verstärker und Plattenspieler kann man durchaus gebraucht kaufen, bei einem Händler gibt es Markenmodelle zum guten Preis, mit Garantie.

Für Deine Musikrichtung sicht mein Tipp zum Probehören wie folgt aus:

Klipsch RB81 (400€)

http://www.areadvd.de/hardware/2008/klipsch_reference_rb81.shtml

Onkyo A 9155 (150€)

http://www.idealo.de...5_-a-9155-onkyo.html

ProJect Debut III (200€)

http://www.fono.de/P...95E_detail_1882.html

Die Anlage ist etwa 50€ über Deinem Budget, macht fürs Geld aber viel Spaß.
Für Kabel und Ständer (falls nötig) musst Du aber noch ca. 100€ mehr einplanen.

Gebrauchte Verstärker:

http://shop.ebay.de/...x=1&_udlo=&_udhi=150

Ebenfalls wichtig für die Lsp. Wahl, Raumakustik und möglich/gewünschte Aufstellung.
Daher macht das Probehören des Equipments in den eigenen 4 Wänden am meisten Sinn, viel Spaß.


Saludos
Glenn
HausMaus
Inventar
#7 erstellt: 03. Nov 2010, 17:57
@ GlennFresh

gute kombi wenn nur 2.0 gewünscht ist.

sollte es aber auch für 5.1 passen so wäre der 1900 auch eine möglichkeit.
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 03. Nov 2010, 21:24
@ HausMaus: Ich hoffe, du hattest nicht nur solche Vorschläge, um auf fast 8000 Beiträge zu kommen ...

Aus dem Biete-Bereich des Hifi-Forums:

Nubox 381 für VB 240 €

Als Plattenspieler würde ich ggf. den Essential empfehlen, die Umstellung der Drehgeschwindigkeit ist nicht so fummelig. Das System ist Ansichtssache.

Alternativ der DUAL CS 415 ein Vollautomat ... für den Komfort.
firephoenix28
Inventar
#9 erstellt: 03. Nov 2010, 21:30
@Glenn: richtig, Boxen sind Geschmackssache

Plattenspieler ist noch Dual CS-420 gut

@Haus-Maus: Ist im Stereobereich also 2.0 bzw 2.1

Eriks vorgeschlagene Lautsprecher sind auch zu empfehlen

Grüße
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 03. Nov 2010, 21:44

firephoenix28 schrieb:

@Glenn: richtig, Boxen sind Geschmackssache


Soll das ne Anspielung sein?


Erik030474 schrieb:

Aus dem Biete-Bereich des Hifi-Forums:

Nubox 381 für VB 240 €


Für den Preis in der Tat eine Alternative (Aufstellung beachten)....


Erik030474 schrieb:

Als Plattenspieler würde ich ggf. den Essential empfehlen, die Umstellung der Drehgeschwindigkeit ist nicht so fummelig. Das System ist Ansichtssache.


Der ProJect für 10€ mehr ist ein guter Tipp und den Tonabnehmer finde ich auch besser...

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 03. Nov 2010, 21:47 bearbeitet]
firephoenix28
Inventar
#11 erstellt: 03. Nov 2010, 21:46

Soll das ne Anspielung sein?


Auf was?
Sollen doch den bekannten Badewannenfrequenzgang haben.


Für den Preis in der Tat eine Alternative (Aufstellung beachten)....


auf jedenfall

Der TE sollte vllt. mal Probehören
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 03. Nov 2010, 21:50

firephoenix28 schrieb:

Auf was?
Sollen doch den bekannten Badewannenfrequenzgang haben.


Schon gehört?

Vermutlich nicht, ansonsten würdest Du nicht jedem Grücht nachplabbern.

Also, der TE sollte vergleichen und sich nicht von Vermutungen anderer User iritieren lassen.

Saludos
Glenn
firephoenix28
Inventar
#13 erstellt: 03. Nov 2010, 21:54

Schon gehört?


Nach dem Hifi in Hannover-tread werden Klipsch bei den besten Hifiläden (z.b. Goethe Studio) nicht angeboten, von daher nicht gehört.


Vermutlich nicht, ansonsten würdest Du nicht jedem Grücht nachplabbern.


Gerücht* - (mit e ) aber naja...


Also, der TE sollte vergleichen und sich nicht von Vermutungen anderer User iritieren lassen.


So siehts aus, er hat die Entscheidung

achja... Monitor Audio wäre auch zu empfehlen
HellPaso
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 17. Nov 2010, 18:15

GlennFresh schrieb:

Klipsch RB81 (400€)

http://www.areadvd.de/hardware/2008/klipsch_reference_rb81.shtml


http://www.akustik-p...ducts_id=856&refID=1
Wäre das eine annehmbare Alternative? Bzw. sind die 100€ mehr für die RB81 wirklich hörbar?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 17. Nov 2010, 19:30

HellPaso schrieb:

GlennFresh schrieb:

Klipsch RB81 (400€)

http://www.areadvd.de/hardware/2008/klipsch_reference_rb81.shtml


http://www.akustik-p...ducts_id=856&refID=1
Wäre das eine annehmbare Alternative? Bzw. sind die 100€ mehr für die RB81 wirklich hörbar?


Für mich ganz klar ja....

Ob Du den Unterschied hörst, oder Raumakustik und Aufstellung bei Dir die Performance der RB81 zur Geltung kommen lassen, kann ich nicht sagen.

Saludos
Glenn
LouisCyphre123
Inventar
#16 erstellt: 17. Nov 2010, 19:57
Wie ist denn grundsätzlich Deine Meinung zu Gebrauchtware?
Käme das in Frage?
schramme74
Stammgast
#17 erstellt: 17. Nov 2010, 20:07
Nettes Set von Sherwood in Sachen Elektronik.

RX773

PM-9800

Vardus VR-200

MFG
Tom
LouisCyphre123
Inventar
#18 erstellt: 19. Nov 2010, 20:21
Hallo Adam,

die hier
Monitor Audio
hab ich eben auf Ebay entdeckt - sind tolle Lautsprecher, wenn sie so klingen wie das Nachfolgemodell, das ich besitze.
Eher warm und weich im KLang...
Vielleicht wär das was?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Anlage fürs Wohnzimmer gesucht
Freefall7 am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  8 Beiträge
Anlage fürs Wohnzimmer gesucht
Scalary am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  5 Beiträge
Komplette Anlage für 1000? gesucht.
fubert am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  12 Beiträge
Neue Anlage fürs Zimmer bis 1500?
Shaak am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  31 Beiträge
Komplette Anlage für 12qm² Zimmer gesucht / Budget: 500?
Naturmystikk am 04.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  10 Beiträge
Kleine Anlage fürs Wohnzimmer gesucht
Dreiradrocker am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  16 Beiträge
Neue HiFi-Anlage gesucht
Jerkmaster am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  2 Beiträge
Neue Anlage gesucht!
felix6494 am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  152 Beiträge
Stereoboxen fürs Zimmer gesucht
Carville am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  12 Beiträge
Neue komplette Anlage
MrGranda am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 28.05.2015  –  47 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sherwood
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Nubert
  • Pro-Ject
  • Advance Acoustic
  • Dual
  • Philips
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedPH2111
  • Gesamtzahl an Themen1.345.617
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.664