Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Lautsprecher für Peter Gabriel Musik!

+A -A
Autor
Beitrag
Markus_Klaffke
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jan 2003, 08:56
Hallo,
ich hoffe hier wissen einige was ich will. Peter Gabriels Musik zeichnet sich durch sehr harten Schlagzeugbeat, erstklassige harte Bassgitarre und sehr tiefe Sytheziser Bässe aus die aber erst so recht zur Geltung kommen wenn die Musik laut gehört wird.
Hat jemand einen Tipp für eine Lautsprecherkombination bis 2000€ damit ich dann mal in diversen Geschäften Hörproben machen kann.
gruss
Markus
Markus_Klaffke
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Jan 2003, 08:59
Nachtrag: Im Augenblick höre ich diese Musik nur über Kopfhörer und dann so laut das die Kunstoffschalen der Hörmuschel vibrieren. Das sind die Bässe nicht die Lautstärke.
Markus
John-Boy
Stammgast
#3 erstellt: 18. Jan 2003, 18:25
Hallo Marcus,

ich höre selber gern Peter Gabriel. Die neuste Scheibe "UP" lasse ich übrigens über Plattenspieler laufen. Die Boxen sind von Canton die Ergo RC-K. Die haben klare Höhen und lassen auch den Bass ordentlich knacken. Diese Boxen sind allerdings nur bis Raumgrößen von ca. 20 qm zu empfehlen (Kompaktlautsprecher). Nimm lieber zwei Nummern größer die Canton RC-L (Auslaufmodell). Die gibt es fast überall zu Schnäppchenpreisen. Alternativ ist die Ergo RC-A zu empfehlen. Das Design ist bei beiden Modellen allerdings gewöhnungsbedürftig (runde Kanten). Das Boxenpaar sollte max. EUR 2.000,00 kosten, auch wenn die UVP wesentlich darüber liegen sollte. Wenn Du mehr auf das schlankere Karat-Design von Canton stehst, kommt sicher die Karat L 800 DC für Dich in Betracht. Wenn Du die Boxen bei einem Händler vor Ort kaufst, erkundige Dich nach dem Rückgaberecht, falls Dir der Klang in den eigenen vier Wänden nicht zusagt. Sicher wirst Du auch bei anderen Marken fündig, allerdings ist der Wirkungsgrad der Canton´s schon super.

Gruß John-Boy
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Jan 2003, 22:00
Hi,
eigentlich kann ein guter Lautsprecher jede Art von Musik gut wiedergeben. Da ist dann die Auswahl von LS bis 2000 Euro schon groß.
Allerdings so wie du das schilderst, bist du ja kein audiophiler Hörer, wie manch andere (ich auch manchmal), manchmal muß man es einfach krachen lassen. Bei Peter Gabriel muß der Lautsprecher laut spielen können, in allen Frequenzen. Das engt die Auswahl schon etwas ein.
Ich würde dir dafür Lautsprecher von Klipsch empfehlen, die sind dafür gut geeignet.
Markus_Klaffke
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Jan 2003, 12:26
Danke John_Boy und Herr Brösel. Ich geh am Montag mal in die Stadt und mach Hörproben. Von Klipsch hatte ich auch schon gehört.
Danke
Markus
jean
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 19. Jan 2003, 13:45
Tja, Klipsch werden hier leider gelegentlich etwas belächelt?! Tiefbass oder so? Habe ich auch schon gelesen....
34 Hz reichen wohl aus.
Ich möchte überhaupt nie mehr andere Speaker als Klipsch!

jean
PeterW
Neuling
#7 erstellt: 19. Jan 2003, 13:52
Servus Herr Klaffke,

ich habe das Forum heute das erste Mal besucht und bin sehr erfreut darüber, dass es solch ein Portal gibt.
Da ich gelegentlich Peter Gabriel höre, habe ich mir natürlich auch Ihren Beitrag hier und auch Ihre Beiträge zu den "Remastered CDs" durchgelesen.

Also entweder leiden Sie an einer besonders ausgeprägten Form von Persönlichkeitsspaltung oder sie nicht recht bei Sinnen.
Wie kann man jemanden Unwissenheit vorwerfen und dann nebenbei fragen, welcher Lautsprecher zu Peter Gabriel "passt"? Das entpricht fast der Frage, ob ein bestimmter Kochtopf auch dafür geeignet ist, 15° warmes Wasser zu erwärmen.

Wie Joe_Brösel richtig anmerkte: Ein guter Lautsprecher spielt jede Art von Musik. Aber warum erwähne ich das überhaupt? Sie sind doch DER Kenner schlechthin, der allen Leuten Unwissenheit vorwirft, obwohl diese nur eine behutsame Verbesserung von Medien fordern.

Kopfschüttelnde Grüße, Peter
Markus_Klaffke
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Jan 2003, 16:26
Herr W.,

na, ob Sie wirklich das erste Mal dieses Forum betreten haben? Welche nick_names benutzen Sie ausserdem.

Trotzdem bedanke mich recht herzlich für den einfühlsamen Text. Sie haben mich entlarvt. Ich habe keine Ahnung von Peter Gabriel.

Die Anlage wird ein Geschenk für meinen Sohn der hört Peter Gabriel.

Selber "fährt" der Unwissende einen Anlagenmix aus TMR im Wohnzimmer und B&W im Schlafzimmer. Das reicht für Kirchenchoräle und gregorianische Gesänge aus der Zeit der Inquisition.

Und Sie sind wirklich das erste Mal in diesem Forum? Haben Sie gleich zu allen meinen Beiträge durchgelesen? Na PeterW ich werds mal glauben. Sonst stehen Sie genau wie ich als Lügner dar.....

In diesem Sinne PeterW
schönen Abend
Markus
Stefan
Gesperrt
#9 erstellt: 19. Jan 2003, 16:30
Hallo Markus,

wenn du Peter Gabriel so hören möchtest wie der Meister selber, empfehle ich dir MERIDIAN-Hauptmonitore. Die verwendet Herr Gabriel in seinem Studio, eingemauert versteht sich.

MfG Stefan
fukkes
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Jan 2003, 17:13
Hallo Markus,

lass Dir mal was von Mordaunt-Short (www.mordaunt-short.co.uk) zeigen. Wenn der Händler diese Marke anbieten kann. Der 908 könnte was für Dich sein.

Die Teile liefern nicht nur erstklassigen Sound, sondern sind auch spitzenmässig verarbeitet.

Leider fehlt mir z. Zt. das nötige Kleingeld, sonst würde ich diese schon längst mein Eigen nennen... ;o)

Grüsse,
FuKKes
PeterW
Neuling
#11 erstellt: 19. Jan 2003, 17:21
Servus Herr Klaffke,

wieso ich mehrere nick_names betreiben sollte, ist mir ein Raetsel.
Aber zurueck zum Thema:
Ich habe die letzten Beiträge in diesem Forum gelesen und dort waren ihre geistreichen Beiträge zu finden.
Also wünsche ich Ihnen nun weiter viel Spass mit der Inquisition.
Meine Anmerkungen bezüglich Ihres Kennertums bezogen sich aber nicht nur auf Ihre Gabriel Anfrage sondern auch auf Ihre Art, mit angeblichen Kennern umzugehen.
Aber kuemmern Sie sich nicht weiter um einen alten Nörgler, dessen Anwesenheit doch nur ein Scherz sein kann.

Grüße Peter
andreasich
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Feb 2008, 12:09
jaja der peter g.
machte schon immer sehr bassgewaltige musik, da stecken manche boxen auf-die frage nach "passenden" boxen ist schon gerechtfertigt...
kann mich noch dunkel an mission regalboxen an einem nad302 und project1 (LP)player. und dann "pg plays live" mit dem lied "i go swimming". bei meiner "normalen, also eher etwas lauteren" hörlautstärke wären die dinger alleine wegen des irrwitzigen hubes beinahe abgehoben...aber schön wars doch.(und ist es noch)
Haichen
Inventar
#13 erstellt: 26. Feb 2008, 12:32

Markus_Klaffke schrieb:
Hallo,
ich hoffe hier wissen einige was ich will. Peter Gabriels Musik zeichnet sich durch sehr harten Schlagzeugbeat, erstklassige harte Bassgitarre und sehr tiefe Sytheziser Bässe aus die aber erst so recht zur Geltung kommen wenn die Musik laut gehört wird.
Hat jemand einen Tipp für eine Lautsprecherkombination bis 2000€ damit ich dann mal in diversen Geschäften Hörproben machen kann.
gruss
Markus


Hi Markus!

Vielleicht solltest Du einen anderen Lösungsansatz wählen.

Was machen LS für einen Sinn, die nur bei bestimmten Musikrichtungen ihr Können zeigen??

Solche LS kommen mir nicht ins Haus!

Gute LS müssen alles spielen können!!

Ich kaufe ja auch keine Audiokomponenten (z.B. Amp, Player), die wiederum auch nur ihre klanglichen Vorzüge bei bestimmten Musikrichtungen aufzeigen.

Wenn Du/Dein Sohn also auf der Suche nach guten LS bist, so lasse Dir vom Hifi-Fachhandel erst mal den klanglichen Unterschied von gesoundeten und nicht-gesoundeten Schallwandlern erklären.

Danach wären dann Hörtermine mit Tonträgerfavoriten fällig.
Opium²
Inventar
#14 erstellt: 26. Feb 2008, 16:13
Ehrlich gesagt frage ich mich, wie ihr auf die idee kommt Lautsprecher zu empfehlen ohne die Raumgröße zu kennen
gruß
gambale
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 26. Feb 2008, 16:19

Opium² schrieb:
Ehrlich gesagt frage ich mich, wie ihr auf die idee kommt Lautsprecher zu empfehlen ohne die Raumgröße zu kennen
gruß


ehrlich gesagt frage ich mich, ob es noch Sinn hat, jemandem Tips zu geben, dessen Anfrage aus dem Jahr 2003 stammt, und as auch noch von Januar 2003!!!!!!......


[Beitrag von gambale am 26. Feb 2008, 16:20 bearbeitet]
Opium²
Inventar
#16 erstellt: 26. Feb 2008, 16:29

gambale schrieb:

Opium² schrieb:
Ehrlich gesagt frage ich mich, wie ihr auf die idee kommt Lautsprecher zu empfehlen ohne die Raumgröße zu kennen
gruß


ehrlich gesagt frage ich mich, ob es noch Sinn hat, jemandem Tips zu geben, dessen Anfrage aus dem Jahr 2003 stammt, und as auch noch von Januar 2003!!!!!!...... :D

Stimmt ist mir gar nicht aufgefallen...allerdings habe ich mich schon gefragt warum er die Canton L800 und RC-L in die 2000Euro Preisklasse eingeordnet hat...
Jaja vor 5 Jahren war das noch alles anders

gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche (kompaktere) Lautsprecher für Musik
reho am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  9 Beiträge
Lautsprecher für klassische Musik
Thimo5 am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  36 Beiträge
Suche Stereo-Lautsprecher für elektronische Musik
airbone am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  16 Beiträge
Suche Lautsprecher für TV und Musik
hennington am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  2 Beiträge
Suche System für Musik
Fabiansson am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  10 Beiträge
Suche Lautsprecher für Grillsaison ;)
Nordicone am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  10 Beiträge
Suche Lautsprecher für Rockmusik
dmayr am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.06.2011  –  10 Beiträge
Lautsprecher für Musik Budget 1000?
Lucas2312 am 02.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.08.2016  –  5 Beiträge
Lautsprecher für PC (Musik hören)
Hypno am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  10 Beiträge
Lautsprecher bis 300? für Musik
Dusan91 am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 79 )
  • Neuestes MitgliedCytox
  • Gesamtzahl an Themen1.346.169
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.721