Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passende Boxen für den Pioneer a-109

+A -A
Autor
Beitrag
bse_hase
Neuling
#1 erstellt: 24. Mrz 2008, 03:41
Hallo erstmal (erster Beitrag),

Ich hab vor ein paar Monaten von meinen Vatter einen (neu verpackten) Blaupunkt Plattenspieler bekommen den er sich 1983 gekauft hat aber der nie zum einsatz gekommen ist.
Dazu hab ich von ihm Pioneer Boxen bekommen, die er damals wie er mir sagte im katalog bestellte und die praktisch als "no-Name" Boxen gehandelt wurden.
Ich war natürlich erstmal begeistert und habe mir zur aufgabe gemacht eine kleine und preiswerte anlage aufzubauen. Nach ein bisschen internet rescherche (auch hier im Forum, schönen tag nochmal ;)) hab ich mich für den pioneer vollverstärker a-109 entschieden. Da ich bis heute nicht rausbekommen habe mit wieviel Hz und Watt die Boxen arbeiten dachte ich das die 2x 40 watt des verstärkers ausrechen (was sie auch taten).
Ein paar Monate sind ins land gegangen und langsam hab ich interesse mein system etwas aufzuwerten, sprich neue boxen müssen her und die alten kommen raus .

Wie ihr wahrscheinlich schon erkannt habt bin ich ein absoluter neuling auf dem gebiet und es wäre für euch sicherlich intressanter wenn ich jetz sagen würde die preisspanne liegt bei 2000-3000 euro, dass tut sie aber leider nicht;)

Also, ich bräuchte:
-2 Boxen
-am besten mit bassreflex (da ich kein sub hab und auch keine möglichkeit einen anzuschliessen)
-es sind keine partyboxen also auch geringere wattzahlen erwünscht
- das sind die einzigen 2 boxen im system also solten sie einen volwertiges klangbild wiedergeben
-und preislich am besten maximal 200 Euro

Ich hab schonmal 2 rausgesucht die mir aufgefallen sind
http://www.amazon.de...id=1206324758&sr=1-1

und noch ein paar von JBL , wobei ich hier das problem hab das sie von der grösse eigentlich nur wandlautsprecher sind und ich denke (korrigiert mich falls es falsch ist) das sie nicht das komplette klangbild (insbesondere die tiefenklänge) wiedergeben können.
http://www.alternate...d=20368&baseId=22521


So, ich freue mich über meinungen/feedbacks/tipps von eurer seite.

Liebe Grüsse , Julian


Edit: Um nochmal eine Frage von mir auf den punkt zubringen (hab grad gesehen das die etwas unter geht) in meiner anlage ohne subwoofer würden sich da die von Pioneer (aufgrund der tiefe )besser geben als die von JBL oder ist das wurscht ?


[Beitrag von bse_hase am 24. Mrz 2008, 03:54 bearbeitet]
jeffj1hifi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Mrz 2008, 08:00
hallo julian,
welche ls hast du denn jetzt ( typenbezeichnung ?) und was gefällt dir denn nicht?
das "-am besten mit bassreflex (da ich kein sub hab und auch keine möglichkeit einen anzuschliessen)" hat aber nichts mit einander zu tun und sollte auch eigentlich kein kaufkriterium darstellen.
gruß
jeff
bse_hase
Neuling
#3 erstellt: 24. Mrz 2008, 10:57
Okay, vielen dank erstmal.
Zu den LS:
Die LS hat mein vatter im neckermann (anno 1980) bestellt.
Damals wurden sie vertrieben von der "no-Name" Marke Pioneer.
Er glaubt ausserdem zuwissen das Körting zu der zeit die boxen für pioneer gebaut hat. Dummerweise sind auf der gehäusebox nirgendwo irgentwelche produktbezeichnungen (eiche rustikal :)) deswegen kann ich dazu leider kine infos bieten.

Mein Hauptanliegen ist der:
-Von den zwei ls die ich oben gepostet hab, wen würdet ihr für mein system empfehlen?

-JBL ist denke ich eher für qualität bekannt als pioneer, oder?

-Würde sich die grössere Tiefe des Pioneers positiv auf den bass auswirken?

-Sind die 3 wege des pioneers im vorteil gegenüber den 2 wege des JBL?

-Würden im Zweifelsfall auch die 2 JBL LS für einen ausreichend guten stero raumklang mit bass sorgen?

-Oder würdet ihr mir empfehlen auf einen guten alten markenls in der bucht umzusteigen?




Ich weis das leben ist kein wunschkonzert und ich bin der letzte der schreit "Ich will ein topsound für 200 euro" aber ich such halt erstmal boxen mit dennen ich gut meinen plattenspieler befeuern kann
an den LS selbstbau möchte ich mich erstmal nicht wagen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer A-109 -> passende Boxen gesucht
dancehouse2k am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  2 Beiträge
Pioneer A-109
>T< am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  31 Beiträge
Pioneer A 109 Kompabilität
homieFP am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 20.08.2011  –  4 Beiträge
Passende LS für meinen Pioneer A-616
OrtAeonFluxx am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  12 Beiträge
Pioneer A-717 + LE 109??
Ace-dude am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  8 Beiträge
Pioneer cs-3070 und Pioneer A-109
d0d01993 am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  23 Beiträge
gebrauchten Pioneer A-109 für 85 Euro?
Flotörhead am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  4 Beiträge
Pioneer A-109 & Heco Victa 300
cereals am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  11 Beiträge
Passende Günstige Boxen für einen Pioneer A-503R
jackycruzer767 am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  5 Beiträge
Wo Pioneer Verstärker A-109 für < 129 Euro kaufen?
Sergeant999 am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglieddantis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.700
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.242