Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxensystem bis 800,00 EUR

+A -A
Autor
Beitrag
red-retzi
Neuling
#1 erstellt: 27. Mrz 2008, 12:24
Hallo,

ich hatte mir vor kurzem das Teufel Concept S System zugelegt. Dieses betreibe ich an einem Pioneer VSX-817.
Von dem Subwoofer von Teufel bin ich jedoch nicht begeistert. Für den Heimkino Bereich reicht dieser aus,
jedoch zum Musik hören ist er etwas schwach bestückt.
Da ich das System zu 70% für Musik nutze, wollte ich euch mal fragen, welches System hierfür am besten geeignet ist.
Das Teufel System habe ich vorerst zurückgegeben.
Wollte max. 800 EUR ausgeben.
Vielen Dank.

Gruß
Christian
zuglufttier
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2008, 12:29
Muss es denn unbedingt 5.1 sein?

Denn sonst würde ich vorschlagen, dass du dir für das Geld zwei ordentliche Standlautsprecher holst! Wenn du dann auch noch gebraucht kaufst, hast du was richtig feines und den Subwoofer ersparst du dir damit auch.

Zum 5.1-System kannst du dann später immer noch ausbauen.
red-retzi
Neuling
#3 erstellt: 27. Mrz 2008, 12:34
Es muss nicht unbedingt ein 5.1 System sein.
Was würdest du denn empfehlen?
Die Boxen sollten einen kräftig knackigen Bass haben.
zuglufttier
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2008, 13:53
Hmm, für 800 Euro bekommst du schon was gutes... Das Problem ist schon fast die riesige Auswahl

Mal sehen, wie wir das ein bisschen minimieren können! Wie groß ist denn dein Raum und hast du auch den Platz die Lautsprecher ordentlich zu stellen, d.h. aus den Ecken raus und nach hinten und zu den Seiten ordentlich Platz?

Optimal ist's, wenn du zu den Seiten so ca. einen Meter Platz hast und zur Rückwand auch so 50 - 70 cm. Wenn das nicht der Fall sein sollte, heißt das noch lange nicht, dass das nicht klingen wird!

Aber solche Verhältnisse sind ganz gut, wenn du planst große Standlautsprecher einzusetzen.
red-retzi
Neuling
#5 erstellt: 27. Mrz 2008, 15:15
Tja, da hätten wir schon das erste Problem.
Also der zu beschallende Raum hat so ca. 20 m²
und ist 2,5 m hoch.
Der Raum ist offen, d. h. es ist ein zwei Meter breiter Durchgang vom Flur in den Raum, welcher nicht verschlossen werden kann.
Als Front- und Rearlautsprecher sollten kleine Lautsprecher eingesetzt werden, da nur wenig Platz an den Seiten ist.
Daher hatte ich an einen aktiver Sub gedacht, welchen man in die Rechte Frontecke stellen kann.
Falls dennoch große Standlautsprecher eingesetzt werden sollten, könnte man diese nur in die linke Rearecke und in die rechte Frontecke stellen.
Ich hatte mal an ein Canton System gedacht (zwei Regallautsprecher für Front, 2 Kompaktlautsprecher für Rear und einen Sub).
Weiß jedoch nur nicht, was da optimal zusammen passt.
zuglufttier
Inventar
#6 erstellt: 27. Mrz 2008, 16:21
Hmm, auch kleine Lautsprecher müssen frei stehen und wenn's normale Kompaktlautsprecher sind, brauchst du auch jeweils einen Ständer.

Was genau heißt offen? Also mehr als 20m²? Die Lautsprecher "sehen" dann auch die gesamte Größe und das musst du unter Umständen auch berücksichtigen.

Gerade ein Subwoofer muss aus den Ecken raus, da die sonst leicht zum dröhnen neigen.

Hmm, kannst du vielleicht mal eine Skizze vom Raum mit ungefähren Maßen machen? Das würde sicherlich weiter helfen, eine gute Position und auch die richtigen Lautsprecher ausfindig zu machen.
red-retzi
Neuling
#7 erstellt: 27. Mrz 2008, 17:41


Hallo,

beiliegend eine Skizze von dem Raum.
Habe die Position der Boxen einmal markiert.
Alle Boxen konnte man an der Wand befestigen, bzw. ins Regal stellen auf einer Höhe von ca. 1 m.

Gruß
Christian


[Beitrag von red-retzi am 27. Mrz 2008, 17:48 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 27. Mrz 2008, 23:02
Canton Ergo RC-L haben einen sehr kräftigen und tiefen Bass und klingen sonst auch stimmig. Passen auch in dein Budget. Solltest aber 50cm Wandabstand einkalkulieren (generell bei Standboxen).
Da es passende Center/Rears aus der Ergo-Serie in rauhen Mengen gibt, wird es auch kein Problem das System später noch auf 5.1 zu erweitern, wenn nicht sogar sofort.
red-retzi
Neuling
#9 erstellt: 28. Mrz 2008, 09:07
Hallo,

habe mir jetzt mal folgendes überlegt:

Standlautsprecher sind nicht möglich, da ich nur im
rechten Frontbereich einen aufstellen könnte.

Würde daher folgendes einsetzen:
Als Sub jeweils Canton AS 105 SC oder AS 40 SC

und dann folgende Lautsprechersets:

- 4 x Canton Plus XL.2 (Front und Rear)

oder

- 2 x Canton Karat 701 (Front)
- 2 x Canton Plus XL.2 (Rear)

oder

- 2 x Canton Karat 702 (Front)

Was haltet ihr davon?
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 28. Mrz 2008, 09:53
dann solltest du dir auch die Heco Celan 300 einmal anschauen, die kosten auch 199€ / Stück im nächsten Saturn/MediaMarkt.
red-retzi
Neuling
#11 erstellt: 28. Mrz 2008, 10:10
Das wäre auch eine Möglichkeit.
Größer dürfen die jedoch nicht sein.
Sollte man dann dazu dann auch den Clean Sub holen?

Andere Möglichkeit wäre, dass man einen Standlautsprecher und eine Regalbox sich holt. Macht das Sinn?
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 28. Mrz 2008, 10:11

Andere Möglichkeit wäre, dass man einen Standlautsprecher und eine Regalbox sich holt. Macht das Sinn?


nein



celan sub wäre optimal, sind aber auch nicht die billigsten - da könntest du aber (wenn es dich optisch nicht stört) auch marken kombinieren.
red-retzi
Neuling
#13 erstellt: 28. Mrz 2008, 15:42
Hallo,

war jetzt mal im Saturn und Media Markt und hab mir die Lautsprecher angeschaut.
Der Heco Celan war mir etwas zu groß (max. Größe sollte 170x300x300 mm sein).

Hab dort auch den Heco Aleva 200 gesehen zusammen mit dem Aleva Sub 25 A.

Alternativ käme auch noch der Canton Chrono 501 mit Chrono AS 525 SC in Frage.

Was haltet ihr von den beiden Systemen.

Evtl. habt ihr auch noch andere Vorschläge.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompackt LS bis 800,00
Flamedramon am 20.04.2013  –  Letzte Antwort am 20.04.2013  –  4 Beiträge
Boxensystem
scheichoel am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  4 Beiträge
Subwoofer für Musik bis 800,00 (SVS SB-12 NSD?)
fs1997 am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  4 Beiträge
Boxen bis 700 EUR
Heif_Ei am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  2 Beiträge
Anlage bis 1000 EUR
gnommy am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  28 Beiträge
Plattenspieler bis 200 EUR
sledge am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  6 Beiträge
Standlautsprecher bis 800 EUR
mayo22 am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  73 Beiträge
Plattenspieler bis 500 Eur?
Zitz am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  5 Beiträge
Microanlage bis 150 EUR ?
shatta am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  4 Beiträge
Standlautsprecher bis 600 EUR
erichsound am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied*R3nN1*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.160
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.645