Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen iPod, welches Zubehör, wo ?

+A -A
Autor
Beitrag
dvd4evah
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Jan 2004, 17:31
Hi,

also ich will mir unbedingt einen MP3-Player zulegen und bin mir ziemlich sicher, dass es ein Apple iPod der 3. Generation werden soll.

Nun zu meinen Fragen:

1. Würdet ihr etwas anderes als iPod empfehlen?
2. Welcher iPod hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Ich meine, mir würden schon 5 Gigabyte reichen, aber wenn die 10 GB Version nur 35 Euro oder so mehr kosten sollte, würde ich natürlich die nehmen.
3. Wo bekomme ich den iPod relativ günstig her? WICHTIG: Es muss die neueste Generation sein.
4. Wie funktioniert das mit dem Aufladen (Akkus)? Kommt der mit einer Docking-Station oder kostet die extra? Ist die empfehlenswert?
5. Hat der irgendwelche gravierenden Nachteile?
6. Ich hab mal gelesen, dass das Display leicht zerkratzt. Stimmt das? Wo bekomme ich eine gute, qualtitativ hochwertige Tasche und vor allem, welche?
7. Gibt es noch anderes empfehlenswertes Zubehör?

Schon einmal vielen Dank für eure Hilfe

Gruß
Martin
dvd4evah
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 13. Jan 2004, 17:36
Beinahe vergessen:

8. Welchen Kopfhörer soll ich nehmen?

Er sollte primär für den iPod sein, aber auch zum am PC-Hören gute Qualität bieten. Ich habe schon einen AKG K 240 DF, aber der ist ja mit 600 Ohm und außerdem will ich einen leichteren für den portablen Einsatz. Ich habe gehört, der Koss Porta Pro solle gut sein? Zuerst hat mich das Design ein wenig gestört, mittlerweile würde ich es mir aber zumuten Falls es aber klanglich ähnlich gute und designtechnisch hübschere Alternativen gibt, so bitte ich ebenfalls um Hinweise.

P.S.: Für Quellen, wo es die Kopfhörer günstig gibt wäre ich ebenfalls sehr dankbar.

MfG
Martin
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Jan 2004, 17:42
Hi,
ich habe einen älteren iPod (Win 20 GB) in der Hörzone.de gekauft. Als Kopfhörer verwende ich einen Koss Porta Pro. Er ist nicht neutral, und gerade weil er einen lauten Bass hat nehme ich ihn. Für daheim, wenn ich einen Kopfhörer brauche, nehme ich einen anderen, geschlossenen von Sony, um die Nebengeräusche besser abzuschotten.
Siehe auch hier


[Beitrag von Joe_Brösel am 13. Jan 2004, 17:44 bearbeitet]
dvd4evah
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Jan 2004, 17:53
Hallo Joe,

erst einmal danke für deine Hilfestellung.
Leider kann ich bei hoerzone.de keinen iPod finden... hast du einen Direktlink? Wäre super

Und Antworten auf die anderen Fragen würden mich auch noch freuen ;D
Hörzone
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2004, 18:18

Hallo Joe,

erst einmal danke für deine Hilfestellung.

Leider kann ich bei hoerzone.de keinen iPod finden... hast du einen Direktlink? Wäre super

Und Antworten auf die anderen Fragen würden mich auch noch freuen ;D


musst du einfach anfragen..ich hab nicht alles drin, und der iPod wird von meiner Hauptfirma gehandelt, was für dich aber letztlich keine Rolle spielt.

Der kleinste iPod wird aufgewertet, bekommt statt 10 GB nun 15 GB. Im April kommt ein Mini iPod, leider ist der momentan angesagte Preis eine Frechheit. Vielleicht wird er aber noch korrigiert bis er lieferbar ist.
Gruß
Reinhard
dvd4evah
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Jan 2004, 18:21
Wie teuer ist denn bei dir der preiswerteste iPod (mehr als 300 Euro nur für den iPod selbst wollte ich eigentlich nicht ausgeben) ?


Gruß
Martin
dvd4evah
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Jan 2004, 23:01
*schieb*
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Jan 2004, 23:07
Hi,
eine alte chinesische Weisheit sagt: In dieser Phase des Gesprächs wäre eine Kommunikation per PM von Vorteil.
dvd4evah
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Jan 2004, 23:09

Hi,
eine alte chinesische Weisheit sagt: In dieser Phase des Gesprächs wäre eine Kommunikation per PM von Vorteil.


Sorry, habe die Funktion bei dieser Forensoftware glatt übersehen
Tischkante
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Jan 2004, 14:01
um mal etwas anderes ins gespräch zu bringen:

zu1:
schon was von HI-MD gehört

kommt von sony april-mai und für mich weitaus besser als nen ipod,
wobei ich schon seid 5 jahren nicht von der md wegkomme

da du ja eh bloss nen "kleinen" ipod haben wills kommt für dich die hi-md bestimmt in frage,
da eine hi-md (1 gb!) 7 EUR kosten wird
das top modell soll unter 400$ kosten los gehts bei 200$
hier das topmodell mit dockingstation:


ist doch mal ne überlegung werd oder

ps.: als kopfhörer wird ich für unterwegs in-ear vorschlagen (koss the plug oder sony mdr-ex71) oder koss porta pro
und für zu hause was anderes hab davon aber keine ahnung,
benutze seid ewigkeiten meine Sennheiser hd 480 II, die reichen mir


achso genau infos zu hi-md HIER!
Hörzone
Inventar
#11 erstellt: 14. Jan 2004, 14:22
Hallo Tischkante

also, ich hab zuhause auch einen MD, den benutze ich nun seit 2 Jahren überhaupt nicht mehr....
Man sollte ein paar Dinge über das Gerät wissen, gerade im transportablen Bereich spielt das eine Rolle:

frei (also auch unterwegs) editierbare Playlisten?
Titelabfrage übers Netz (oder darf man die eintippen, das macht nämlich kein Mensch)
europäischer Preis, der hat mit Dollarpreisen nämlich in der Regel nichts zu tun.

Nicht das die MiniDisk schlecht wäre, aber der einzige Laden der noch darauf setzt ist Sony. Wie lange noch?
Gruß
Reinhard
dvd4evah
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 14. Jan 2004, 14:37
Hallo,

habe mich jetzt umentschieden und werde den iRiver IHP-120 nehmen. Was halten die anderen von dem?

@hörzone:
Guck mal bitte in deine PN-Box (vorletzte Nachricht einfach ignorieren)

Danke, Gruß
Martin
Tischkante
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Jan 2004, 14:43
naja ich gebe zu die md1, hat schon ein parr riesige nachteile
deswegen kam mein verweis ja auch auf die hi-md:

also der sony kopierschutz fliegt raus!
d.h. sowohl download als auch upload per usb mit dem pc wird möglich sein!!
deshalb wird das editieren unterwegs möglich sein!!
(ging ja vor der netmd (copyright) generation auch)

die titelabfrage ist mit den jetzigen md-recordern auch möglich und werden von sonicstage, simple burner, oder realone+plug in übertragen
falls du keine titel infos aus dem netz kriegst kannste ja per tastatur nachbearbeiten!

über den preis streitet man sich,
ich nehme an man sollte 1zu1 umrechenen also topmodell 400 EUR (natürlich von sony und dürfte dank i-net bald etwas runtergehen)
kann natürlich sein das nicht 1zu1 umgerechnet wird, sondern nach dem derzeitigen euro-kurs ( )
Mr.West
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 14. Jan 2004, 15:57
Hey,

ich meine mich zu erinnern, von Problemen mit den Akkus der iPods gehört zu haben. Wenn ich mich recht erinnere, neigen diese nach Ablauf der Garantie zu Problemen. Ein Austausch gestaltet sich wohl aufgrund der "verklebten" Gehäuse schwierig... Macht vielleicht Sinn mal nachzugucken, ob dieses Problem noch akut ist?!

Viele Gruesse,
Mr. West
Tischkante
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 14. Jan 2004, 16:20
genau die gleiche info wie mr.west wollte ich dir auch geben,

HIER!

kann ich ja gleich noch nen argument für einen md-recorder geben:
also mein sony mz-n910 hat zwar nen Ni-MH aber:
Akkulaufzeiten

* Aufnahme
Akku: 11h (SP), 16h (LP2), ?h (LP4)
Mignon: ?
Beide: 29h (SP), 38h (LP2), 50h (LP4)

* Wiedergabe
Akku: 31h (SP), 38h (LP2), 45h (LP4)
Mignon: ?
Beide: 80h (SP), 96h (LP2), 114h (LP4)

und nen ersatz akku kostet max:20 EUR

und das referenz modell zurzeit n10 hat nen build-in LiIon Akku:

Akkulaufzeiten

* Aufnahme
Akku: 8,5h (SP), 11h (LP2), 14h (LP4)
Mignon: 7,5h (SP), 10h (LP2), 11,5h (LP4)
Beide: 15h (SP), 20h (LP2), 26,5h (LP4)

* Wiedergabe
Akku: 17h (SP), 20h (LP2), 24h (LP4)
Mignon: 27h (SP), 32h (LP2), 36h (LP4)
Beide: 42h (SP), 52h (LP2), 58h (LP4)

kann aber auch selber gewechselt werden!

viel spass mit dem ipod

Hörzone
Inventar
#16 erstellt: 14. Jan 2004, 16:23
Hallo West

es ist wie überall.. Probleme hört man am deutlichsten.
Ja, es ist soweit korrekt das ein Lithium Iionen Akku bestimmte Verbrauchseigenschaften aufweist. Nun gibt es offensichtlich einige Geräte die eine relativ geringe Lebensdauer hatten (also kurz nach der Garantiezeit). Soweit mir bekannt ist arbeitet Apple da an einer Kulanzregelung, in den USA ist ein preiswertes Akkustauschprogramm angelaufen, in Europa soll das folgen. Es gibt aber auch andere Anbieter die das für weniger machen.
Ich habe in meinem Hauptbetrieb (das ist Apple Handel) noch keine einzige Reklamation bzgl. der Akku Lebensdauer gehabt
Gruß
Reinhard
Miles
Inventar
#17 erstellt: 14. Jan 2004, 16:52
Meist es es ja so dass die Akkus nach etwa zwei Jahren den Geist aufgeben (das war z.B. bei einigen PDAs so), deshalb ist es für den Ipod noch etwas früh.

Ausserdem lässt die Akkulaufzeit schleichend nach, so dass viel Nutzer es nicht bemerken.


[Beitrag von Miles am 14. Jan 2004, 16:53 bearbeitet]
WBM
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 14. Jan 2004, 20:40
Erstmal:

Alles zum Thema iPod findest du unter www.noisepark.de (*Werbungmacht*)

Dann:

Kopfhörer für iPod: Koss Porta Pro
Welcher iPod? Bestes P-L-Verhältnis: 20GB iPod Gen. 3
iPod günstig: www.apple.de --> Educationstore ansonsten www.macpreise.de durchschauen




4. Wie funktioniert das mit dem Aufladen (Akkus)? Kommt der mit einer Docking-Station oder kostet die extra? Ist die empfehlenswert?

Ist ab dem 20er iPod dabei... sonst nicht, kostet dann also exra.
Aufladen per PC oder über Netzteil. Die Dock hat außerdem einen Line-Out, klingt sehr gut darüber der Sound, meiner Meinung nach also empfehlenswert.

Gravierende Nachteile?
Akkulaufzeit... nahezu unter aller Sau, aber das Ding ist trotzdem einmalig... hat mich sogar noch nicht aufgrund des Akkus im Stich gelassen, für mich also kein Argument gegen den Kauf. Außerdem kann man den Akku entgegen den Stimmen vieler Halbwissender sehr wohl austauschen... www.ipodbattery.com sagt dazu mehr aus.

Qualitativ gute Taschen:
www.cyberport.de
Ich empfehle die Cases von Contour Design.

Anderes empfehlenswertes Zubehör ist eventuell das PocketDock von www.sendstation.de (hab ich auch)... damit kannste dir dann auch ein Akkupack selbst bauen wenn du Lust hast. Kannste dir natürlich auch teuer extra kaufen, ist auch ein geniales Zubehörteil

Zum Thema iRiver 120: Sehr gutes Gerät, ist aber vom Bedienkomfort her dem iPod meilenweit unterlegen, hatte ihn letztens bei uns im Saturn in der Hand und daran rumgespielt. War wirklich enttäuscht, war vorher ein Fan des iRiver, bevor ich ihn wirklich "fühlte"... kommt imho nicht mit dem iPod mit! Auch der Designfaktor ist beim iRiver nicht gegeben

Gruß, WBM

Sorry, hatte gerade nicht so viel Zeit... mehr Infos ev. bei Noisepark


[Beitrag von WBM am 14. Jan 2004, 20:46 bearbeitet]
dvd4evah
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 14. Jan 2004, 20:50
Danke für die Mühe, die du dir gemacht hast, aber ich habe mich (wie weiter oben steht) bereits für einen iRiver HP 120 entschieden

Gruß
Martin
WBM
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 14. Jan 2004, 20:53

Danke für die Mühe, die du dir gemacht hast, aber ich habe mich (wie weiter oben steht) bereits für einen iRiver HP 120 entschieden

Gruß
Martin


Habs nach dem Posten schon mitbekommen... mich hat der iRiver enttäuscht, war vorher wirklich überzeugt, dass das Gerät ein iPod Killer ist. Ist es nach meiner Überzeugung allerdings nicht :-/
dvd4evah
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 14. Jan 2004, 20:56
Wieso, was hat dir denn nicht gefallen?

Ich hatte heute beide Geräte mal ausprobiert und fand den iPod zwar bereits sehr gut, den iRiver allerdings (für meine Bedürfnisse) einen klitzekleinen Tick besser. Sind aber beides super Geräte und ich denke, jeder wird mit seinem glücklich

Gruß
Martin
WBM
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 14. Jan 2004, 20:58
Mir hat nicht gefallen, dass ich nicht auf Anhieb wusste, wie das Ding funktioniert, irgendwie haben mich die Menüs verwirrt. Dann das Spiel mit dem, ich nenne es mal "4-Richtungen-Joystick :)", was mir auch absolut nicht gefiel.
Aussehen ist ja wie immer geschmackssache... technisch ist der iRiver top, wobei ich gehört habe, dass er für lange Playlisten wohl zum Teil stundenlang zum Laden braucht... das würde bei mir allein schon den Durchfall des Geräts bedeuten.
dvd4evah
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 14. Jan 2004, 21:06
Wenn ich ihn übermorgen endgültig in den Händen halte, werde ich dir nochmal einen kurzen Erfahrungsbericht geben, ok ?

Vielleicht warst du auch einfach zu sehr an den iPod gewöhnt

Naja, weiterhin viel Spaß mit deinem iPod

P.S.: Ich habe mal gelesen, dass der iPod unter unter Windows häufig abstürzt, is aber nur quatsch oder? evtl. hole ich meiner freundin noch nen iPod
WBM
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 14. Jan 2004, 21:23
Unter Windows abstürzen? Hmm nicht wirklich
dvd4evah
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 14. Jan 2004, 21:35

Unter Windows abstürzen? Hmm nicht wirklich :D



nee, jetzt mal im ernst:

Die Computerbild ( *gg* ich weiß, die haben von tüten und trompeten keine ahnung) hatte 8 Player im Test. Und komischerweise (wahrscheinlich waren die zu blöd) ist der iPod bei denen immer stehen geblieben, als Sie Musik überspielen wollten, glaub ich, dass war einer der Gründe, warum der iPod da auf dem letzten Platz landete (hat er aber nun wahrlich nicht verdient )

Gruß
Martin
Miles
Inventar
#26 erstellt: 14. Jan 2004, 22:21
Ich habe den iRiver IHP120 gekauft, und war auch von der Bedienung enttäuscht (hakeliger Joystick, kleines Display). Wenigstens einen getrennten Lautstärkeregler hätte man anbringen sollen.

Für gewisse Einsatzzwecke ist der iRiver aber überlegen:

- man braucht keine Software zu intallieren, jeder PC mit USB und installiertem USB-Festplattentreiber (in Windows 2000 und XP integriert) hat Zugriff auf den IHP (funzt wie eine externe Festplatte). Beim iPod geht der Datentrasfer nur über eine spezielle Software

- Mit dem iRiver kann man aufnehmen, über ein integriertes Mikrofon, ein externes (Stereo), Analogeingang oder digital.

- Der iRiver unterstützt Ogg Vorbis


[Beitrag von Miles am 14. Jan 2004, 22:23 bearbeitet]
WBM
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 14. Jan 2004, 22:44

Beim iPod geht der Datentrasfer nur über eine spezielle Software


Das ist so nicht richtig. Der iPod fungiert genau wie der iRiver als externe Festplatte, die ohne jegliche Treiber auskommt.
Jedoch braucht man beim iPod eine extra Software um die MP3s auf den iPod zu spielen, da Apple die MP3s in eine Datenbank einträgt um den Kopierschutz einigermaßen zu gewährleisten, diese Software kannste dir also auf den iPod draufspielen und so auch immer dabeihaben, die kleinste nimmt nicht mal 2mb weg (Ephpod) Das Argument zählt also nicht
Amerigo
Inventar
#28 erstellt: 14. Jan 2004, 22:45
Macguardians.de haben hier einen guten Kommentar zu diesem MP3-Player Test geschrieben:
http://www.macguardians.de/fullstory.php?p=2709&c=1&bereich=3

Das Management der Musik auf dem PC/Mac ist mit iTunes echt unglaublich gut gelungen. Ich finde die Bedienbarkeit des iPods perfekt gelöst, das Gerät ist ein Schmuckstück und mit dem Format AAC kann man echt nicht über Tonqualität meckern.

Klarer Tip von mir: Kaufen!
Tischkante
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 14. Jan 2004, 23:48
interessant wie eisern die md beiträge überlesen werden,

aber wenn euch die ipod´s und iriver´s besser gefallenn,
wünsch ich euch viel spass damit (ehrlich)

wollte nur erwähnt haben das hi-md auch, sowohl PCM unterstützt,
als auch als datenspeicher genutzt werden kann!!!!!!


[Beitrag von Tischkante am 14. Jan 2004, 23:49 bearbeitet]
dvd4evah
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 15. Jan 2004, 09:34

Macguardians.de haben hier einen guten Kommentar zu diesem MP3-Player Test geschrieben:
http://www.macguardians.de/fullstory.php?p=2709&c=1&bereich=3

Das Management der Musik auf dem PC/Mac ist mit iTunes echt unglaublich gut gelungen. Ich finde die Bedienbarkeit des iPods perfekt gelöst, das Gerät ist ein Schmuckstück und mit dem Format AAC kann man echt nicht über Tonqualität meckern.

Klarer Tip von mir: Kaufen!


Nur habe ich persönlich keine Lust auf noch mehr Software auf meinem schon jetzt übermüllten Rechner, egal wie gut sie sei, das Musikmanagement will ich selber vornehmen. Die Bedienung des iRiver fand ich in Ordnung (wenn auch nicht ganz so intuitiv wie beim iPod, das ist halt eine seiner Stärken). Außerdem gefiel mir der Klang über den iRiver noch einen Tick besser.

Zum macguardians-Test:
Auch wenn das einige Weisheiten (CB müll etc.) drinstehen, des öfteren ist der Artikel aber eindeutig einfach nur pro iPod, in einer protektiven Funktion, um ihn krampfhaft zu verteidigen, aus der Laune eines gefrusteten Webmasters entstanden.

Jeder sollte persönlich entscheiden, was ihm zusagt und nicht immer auf irgendwelche Testresultate hören Ich würde da im Test der c't ja mehr trauen als der Computerbild, aber die c't ist nun mal kein reinrassiges Audiomagazin und so würde ich z.B. der stereoplay, die den iRiver als Referenz handelt, noch viel mehr Glauben schenken....tue ich aber nicht, da ich selber vergleiche und probehöre.

Ich könnte mir auch durchaus vorstellen, dass mich Tischkantes HI-MD überzeugt, nur habe ich mich jetzt erst mal für den iRiver entschieden.

Das wollte ich nur mal sagen.

Gruß
Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker/Welches Zubehör
CrackMan am 30.06.2003  –  Letzte Antwort am 02.07.2003  –  9 Beiträge
HILFE Welche Boxen welches Zubehör?
Meoxz007 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  19 Beiträge
Welches iPod/iPhone Soundsystem?
croccofixio am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  8 Beiträge
Zubehör Empfehlen
Angel20 am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  17 Beiträge
zubehör für anlage wo kaufen ?
tribbble-b am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  2 Beiträge
Plattenspieler: Welchen und Wo?
Blaue_Elise am 23.06.2003  –  Letzte Antwort am 25.06.2003  –  18 Beiträge
Plattenspieler; welchen? wo?
Mr.Mario am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  2 Beiträge
MB 280 Zubehör
korkioh am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  2 Beiträge
Plattenspieler und Zubehör in München?
mellmi am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker?
Asgardsrei am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • Koss
  • Apple
  • Bose
  • iriver

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitgliedaragon888
  • Gesamtzahl an Themen1.346.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.889