Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


dringend verstärker für 50€ für canton quinto 540

+A -A
Autor
Beitrag
ichmagcanton
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mai 2008, 16:23
wie oben zu sehen brauche ich sechnell einen verstärker für die quintos

wäre der was?
http://cgi.ebay.de/w...a0aad2c17a21ffc99d86
kadioram
Inventar
#2 erstellt: 03. Mai 2008, 17:04
hi,

nimm lieber nen größeren, falls das schnell für eine party sein soll, dann halten deine ls auch länger.
prinzipiell kannste den schon nehmen, anything goes. aber der technics reißt mich nicht wirklich vom hocker, zumal er aus einer midi-anlage stammt (guck)
Zweck0r
Moderator
#3 erstellt: 03. Mai 2008, 17:20
Solche Lautsprecher verheizt man nicht auf Parties, dafür sind sie nicht gebaut und auch viel zu schade.

Günstige 2x50 Watt Sinus bekommt man z.B. in Form eines Grundig V 7200 oder R 7500. Gelegentlich unter 20 Euro.

Grüße,

Zweck
Zweck0r
Moderator
#4 erstellt: 03. Mai 2008, 17:29
Ach ja, den Technics würde ich nicht nehmen. In dem Prospektscan oben ist die Leistung für 8-Ohm-Lautsprecher angegeben, was üblicherweise bedeutet, dass die Transistoren für 4 Ohm unterdimensioniert sind. Auf den Cantons steht 4-8 Ohm, was meist eher in Richtung 4 Ohm tendiert.

Grüße,

Zweck
Observer01
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2008, 17:32
Was ist denn an dem Technics so schlecht? Leistungsmäßig dürfte der doch ausreichen

Für unter 50 Euro empfehle ich noch den Dual CV 1260.

Gruß
Andreas
Observer01
Inventar
#6 erstellt: 03. Mai 2008, 17:37

Zweck0r schrieb:
Ach ja, den Technics würde ich nicht nehmen. In dem Prospektscan oben ist die Leistung für 8-Ohm-Lautsprecher angegeben, was üblicherweise bedeutet, dass die Transistoren für 4 Ohm unterdimensioniert sind. Auf den Cantons steht 4-8 Ohm, was meist eher in Richtung 4 Ohm tendiert.

Grüße,

Zweck


das wäre allerdings ein Argument, obwohl ich mir vorstellen kann, daß der Technics auch mit 4 Ohm zurecht kommen würde.
Der Dual ist auch für 8 Ohm ausgelegt, obwohl er auch von anderen an 4 Ohm Lautsprecher betrieben wird (gelesen: Dual Board), ohne Probleme.
_ES_
Administrator
#7 erstellt: 03. Mai 2008, 17:42

Zweck0r schrieb:
Ach ja, den Technics würde ich nicht nehmen. In dem Prospektscan oben ist die Leistung für 8-Ohm-Lautsprecher angegeben, was üblicherweise bedeutet, dass die Transistoren für 4 Ohm unterdimensioniert sind. Auf den Cantons steht 4-8 Ohm, was meist eher in Richtung 4 Ohm tendiert.

Grüße,

Zweck



Wenn man sich die Ebay-Bilder anschaut, ist auch eins mit der Rückseite des Amps dabei.

Have a look..


[Beitrag von _ES_ am 03. Mai 2008, 17:43 bearbeitet]
Observer01
Inventar
#8 erstellt: 03. Mai 2008, 17:49
hehe, ich finde die Technics Anlage ziemlich schnuckelig...
ichmagcanton
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Mai 2008, 18:22
also für parties sind mir die LS viel zu schade
bruach ihn da mein alter den geist aufgegebne hat, leider.

also ich werde mal ausschau halten und eure tipps beherzigen.


ich habe noch zwei verstärker gefunden

Sherwood AI 7010
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Onkyo A-7070
http://cgi.ebay.de/O...ZphotoQQcmdZViewItem
_ES_
Administrator
#10 erstellt: 03. Mai 2008, 18:43
Dann eher den Sherwood.

Der ist jünger (BJ93) und hat Leistung auf dem Kessel.

Und die Chance ist gross, den billig abgreifen zu können, da nicht sehr bekannte Marke im Home-Bereich..
ichmagcanton
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Mai 2008, 18:50
ok
danke für die schnelle und kompetente hilfe, falls noch fragen aufkommen werde ich nochmal fragen

ichmagcanton
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Mai 2008, 20:17
hey
so schnell sieht man sich wieder.

ich hab jetzt mal bei dem grundig geschaut und das gibt es ja keine klemmen/schraubanschlüsse für den lautsprecher.


wie schließe ich die lautsprecher an?


hier mal ein bild
http://img518.imageshack.us/my.php?image=20080503221314qu1.png
Zweck0r
Moderator
#13 erstellt: 04. Mai 2008, 00:28
www.reichelt.de

Artikelbezeichnung 'HP 119S', 21 Cent das Stück. Beim Radioladen um die Ecke und vielleicht sogar beim Geiz-Markt dürfte es solche DIN-Lautsprecherstecker auch noch geben.

Grüße,

Zweck
ichmagcanton
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 04. Mai 2008, 07:43
DICKES DANKE
ichmagcanton
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Mai 2008, 08:18
ist das stromkabel bei dem hier dabei?
http://cgi.ebay.de/G...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Zweck0r
Moderator
#16 erstellt: 04. Mai 2008, 11:10
Das ist fest montiert. Sprich: ja, sofern die Artikelbeschreibung zutreffend ist

Grüße,

Zweck
Zweck0r
Moderator
#17 erstellt: 04. Mai 2008, 11:17
Vorhin bin ich übrigens über das größere Modell gestolpert:

http://cgi.ebay.de/G...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Preisvorschlag 40 Euro wäre einen Versuch wert

Grüße,

Zweck
ichmagcanton
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Mai 2008, 16:24
der v7200 hat doch cinch eingänge oder, weil bei einer auktion sthet das keine vorhanden seien
ichmagcanton
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 07. Mai 2008, 15:53
ist der geundig v8100 auch gut?
http://cgi.ebay.de/V...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Gyaku
Stammgast
#20 erstellt: 07. Mai 2008, 17:34
Wenn du magst kannst du von mir nen Onkyo Tx-8211 für 100€ haben.

Gruß Andi
ichmagcanton
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 07. Mai 2008, 18:17

Gyaku schrieb:
Wenn du magst kannst du von mir nen Onkyo Tx-8211 für 100€ haben.

Gruß Andi


nein danke
germi1982
Moderator
#22 erstellt: 08. Mai 2008, 23:32
Wenn der Zustand ok ist ist ein Hunni für das Gerät eigentlich schon geschenkt....was besseres bekommst du für hundert Euro nicht. Die Geräte von Onkyo sind sehr gut verarbeitet, habe einen CD-Player von denen.

http://www.onkyousa.com/model.cfm?m=TX-8211&class=Receiver&p=i

Es sei denn es soll ein Klassiker sein...


[Beitrag von germi1982 am 08. Mai 2008, 23:33 bearbeitet]
ichmagcanton
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 11. Mai 2008, 07:47
ich hba nochmal ne frage

kann man am grundig v7200 auch 8ohm lautsprecher verwenden?
Zweck0r
Moderator
#24 erstellt: 11. Mai 2008, 15:00
Jup. Zu große Impedanz ist nie ein Problem, außer bei Röhrenverstärkern.

Die Eingänge sind teils DIN und teils Cinch. Die DIN-Eingänge lassen sich aber problemlos mit Adaptern (<1 Euro bei Reichelt) umwidmen.

Der 8100 wird seinen Zweck wohl erfüllen, ist aber billiger aufgebaut (Hybridendstufen).

Grüße,

Zweck
germi1982
Moderator
#25 erstellt: 12. Mai 2008, 19:07

Zweck0r schrieb:
Jup. Zu große Impedanz ist nie ein Problem, außer bei Röhrenverstärkern....




Was passiert denn wenn ich bei Röhrenverstärkern LS mit höherer Impedanz nehme? Ist dann einfach nur der Leistungsverlust zu groß und kommt nix raus, oder würde etwas kaputt gehen?
Zweck0r
Moderator
#26 erstellt: 13. Mai 2008, 03:15
Bei ganz offenem Ausgang kann der Verstärker schnell hinüber sein wegen Überspannungen an Übertrager und Endröhren. 8 Ohm Last wird nicht ganz so schlimm sein, aber Dauerbetrieb oder hohe Pegel würde ich bleiben lassen.

Grüße,

Zweck
ichmagcanton
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 17. Mai 2008, 16:42
Jonny_der_Depp
Stammgast
#28 erstellt: 17. Mai 2008, 17:07
Hab den Thread jetzt nicht ganz verfolgt, aber wenn du noch so 10-20 euro drauflegst dann kannst du schon einiges mehr bekommen. könntest z.B. mal nach Yamaha AX-"nummer" suchen nummer z.B. 470 oder 5XX oder sowas. Die sind teilweise sogar fernbedienbar.

Gruß
ichmagcanton
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 19. Mai 2008, 12:29
ist ein kratzender lautstärke regler schlimm?
Jonny_der_Depp
Stammgast
#30 erstellt: 19. Mai 2008, 13:31
kommt drauf an, im normalfall nein und schnell zu reparieren.


[Beitrag von Jonny_der_Depp am 19. Mai 2008, 13:32 bearbeitet]
ichmagcanton
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 19. Mai 2008, 14:40
gut
ichmagcanton
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 20. Mai 2008, 14:22
gut oder nicht gut
http://cgi.ebay.de/L...QQrdZ1QQcmdZViewItem

möchte auch hohe pegel erreichen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Quinto 540
dnn am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  3 Beiträge
Verstärker für Canton Quinto 540
Thanatos1991 am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.10.2007  –  24 Beiträge
Welcher Stereo-Verstärker zu Canton Quinto 540?
william2084 am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  14 Beiträge
Welcher Verstärker für Canton Quinto 530
Dragonheart100 am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  5 Beiträge
Verstärker/Receiver für Canton Quinto 510 + GLS 50
Adalbert_Hofer am 10.05.2015  –  Letzte Antwort am 10.05.2015  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker für Canton Quinto 530?
-Ninelives- am 05.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.09.2011  –  12 Beiträge
Receiver/Verstärker für Canton Quinto 530
Morph84 am 21.07.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2015  –  10 Beiträge
Verstärker für Quinto 510
tahoo am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  3 Beiträge
Dringend neuer Verstärker für Canton GLE490 gesucht!
Shaker am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
Sony TA FE 370 + Canton Quinto 540 = passt das?
peacen24 am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Acer
  • Grundig

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 88 )
  • Neuestes MitgliedQuantum_Noise
  • Gesamtzahl an Themen1.345.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.786