Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Digitaler Stereo Vorverstärker / Vorstufe gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
HaHa
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jun 2008, 09:25
Hi,

ich würde eine Digitale Vorstufe suchen. Die Kette sieht derzeit so aus:

PC Soundkarte mit optischem Ausgang
Rotel Analog RC-975 Vorstufe
Behringer DEQ 2496
Behringer DCX Weiche
4x PC Endstufe mit symetrischen Eingängen

Ist ein komplettes Aktivsystem, sämtliche Behringer Geräte sind mit optischen Eingängen ausgestattet.

Die Rotel Vorstufe in Kombination mit der Soundkarte macht also zwei sinnlose A/D Wandlungen notwendig. Bis zu den Endstufen könnte alles Digital vonstatten gehn.

Gibts eine Digi Vorstufe mit optischen Ein UND Ausgängen die halbwegs leistbar ist? Braucht auch gar keine analogen Ausgänge haben.

Wenn eine Soundkarte das zu einem vernünftigem Preis schafft, müsste es doch auch eine günstige Vorstufe geben...

Grüße
Hari
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2008, 15:27
Hi Hari,

du brauchst doch 'eigentlich' nur eine digitale Lautstärkenregelung, oder gibt es doch mehr Quellen?

Wenn dem so ist, warum machst du das nicht über die Soundkarte und sparst dir die Vorstufe?


Jochen
HaHa
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jun 2008, 19:56
Hi,

jep stimmt eigentlich, es langt eine Lautstärkenregelung. Aber über die Soundkarte is gefährlich.

Gibt genug Programme welche einem einfach mal lustigerweise die Lautstärke auf max stellen. Das tut dann bei meiner Anlage eher weh
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 12. Jun 2008, 09:57

HaHa schrieb:
jep stimmt eigentlich, es langt eine Lautstärkenregelung.

Ich dachte immer, in den Vorstufen ist die Lautstärkeregelung grundsätzlich im analogen Signal -- aber da kenn ich mich nicht wirklich aus.

An deiner Stelle würde ich mal bei Studioausstattern fragen, ob die so was im Programm haben, z.B. bei Funk Tonstudiotechnik in Berlin (die haben eine SUPER analoge Vorstufe, den LAP-2, und sind Hifi-Anfragen sicher nicht verschlossen). Wenn, dann könnte man so was dort brauchen...


Jochen
HaHa
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jun 2008, 06:20
An der Qualität meiner Rotel zweifel ich auch net, aber zwei A/D Wandlungen ausschließen kann ich halt nur mit einer komplett digitalen Signalverarbeitung.

Idee: Es gibt ja die Soundblaster X-Fi Elite Pro mit einer Vorstufe dabei. Diese hätte auch SPDIF in und out. Gibts sowas eventuell auch von einem - sagen wir mal - professionellerem Hersteller?

Hätte auch nix gegen ein digitales Studio Mischpult. Leider gibts das von Behringer nimmer, das wäre mit 599,- sogar recht erschwinglich gewesen. (Hatte zwar im Analog Betrieb nur 85 dB Rauschabstand, aber das wäre bei Digitalbetrieb ja egal gewesen)
HaHa
Stammgast
#6 erstellt: 13. Jun 2008, 06:39
WAH ECHT!

http://www.thomann.de/at/edirol_m10dx.htm

Was soll den das?! KEIN SPDIF Eingang aber ein Ausgang schon

Die große 16 Kanal Version hats... Hab ich halt um einen Hunderter mehr noch zusätzliche sechs Kanäle die ich net brauch...

Ich glaub das wirds werden. Bedienkomfort ist halt net so lässig wie mit einem großen Lautstärkenreglerrad.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digitaler Vorverstärker gesucht
Stereophonie am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  12 Beiträge
Digitaler Stereo Vorverstärker in Kombination mit AV-Receiver gesucht
tallauscher_ am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 31.10.2014  –  2 Beiträge
Digitaler Stereo-Verstärker mit Phono gesucht
Sound86 am 16.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  35 Beiträge
Digitaler Vorverstärker gesucht - Problematisches Anforderungsprofil
BAGZZlash am 27.09.2014  –  Letzte Antwort am 30.09.2014  –  23 Beiträge
Vorverstärker gesucht
ddkaiser am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  3 Beiträge
Vorverstärker gesucht
declaration am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  3 Beiträge
Digitaler Vorverstärker
hoerwas am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  5 Beiträge
Vorverstärker/Vorstufe mit Automatischem Einmesssystem
Wurst2k am 02.04.2014  –  Letzte Antwort am 02.04.2014  –  12 Beiträge
Audiophile Vorstufe gesucht
Killkill am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  16 Beiträge
Vorstufe bis 250? gesucht
iFreeze am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183