Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Hifi-Laden in Bremen?

+A -A
Autor
Beitrag
haseluenne
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2004, 22:39
Hallo! Welchen Hifi-Laden könnt Ihr in Bremen empfehlen? Er sollte nicht nur daran interessiert sein, hochpreisige Artikel an den Mann zu bringen, sondern auch Menschen, die sich keine Anlage für 10000? kaufen wollen vernünftig und freundlich zu beraten. Vielleicht sollte er auch Elac's führen, da ich mir die kleinen Kompaktlautsprecher aus der STEREO 1/04 mal anschauen wollte...
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Jan 2004, 00:33
http://www.unihifi.com/

Da solltest du aber eher anrufen oder vorbeifahren! Lt. Website haben sie auch Elac. Ob sie dein Modell haben, solltest du aber nachfragen.
tzapf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jan 2004, 11:32
Hallo haseluenne,

alternativ probiere mal

http://www.hifi-city-bremen.de/

die sitzen in der Neustadt. Ich habe das gleiche Problem wie Du und war dort vor ca. 14 Tagen zu einer ersten
"Lage-Sondierung": die Beratung war nicht auf Geldmacherei angelegt und man hat sich auf meinen kleinen Geldbeutel (Boxen und Receiver total max. 1300 Euro)eingestellt.
Ich werde nun demnächst mal zum Probehören erscheinen...man empfahl mir den Samstag nachmittag, dann ist bis 16.00 h geöffnet und wenig los.
Bei uni-hifi haben mich die knapperen öffnungszeiten gestört...

viel spass !

tzapf
Bluestar_
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Nov 2006, 12:19
Hallo,

ich habe in Bremen auch schon die Hifi Tour gemacht.
Ich wollte Lautsprecher bis 1000 Euro.

Meine Erfahrungen waren wie folgt:

Uni Hifi

Fanden alles was günstig war schonmal pauschal schlecht. Boxen für 1000 Euro kein Problem aber nur mit nem neuen britischen Vollverstärker und nem zusätzlichen Marantz Verstärker für Film. (also insgesamt 3.000 Euro)
Habe einen extra Hörtermin vereinbart aber es war nix aufgebaut. Ich hatte den Eindruck, dass nur Leute mit richtig viel Geld nett behandelt werden.
Haben für meinen Geschmack zu sehr gedrückt.

Hifi City

Die Schmidt Brüder - Waren sehr nett konnten mir auch viel zeigen für mein Budget. Der eine Bruder ist der Unterhalter und der andere der Kaufmann. Beratungsgespräche mit beiden waren sehr interessant. Habe letztenendes keine Lautsprecher dort gekauft, aber einen Subwoofer :-)

Studio 45

Unser Berater (Ralf) war klasse. Es wurde überhaupt nicht gedrückt, aber viele Interessante Angebote unterbreitet. Es wurde auch auf Gebrauchtboxen und Selbstbau verwiesen.
Zweimal wurde der Ladenschluss überzogen um die Beratung noch etwas auszuweiten und uns 50.000 Euro Anlagen 'nur mal zum Spass' vorzuführen.
Gekauft habe ich dort leider nur Standfüße für meinen Sub.
Da hätte ich gerne auch mehr Geld gelassen, aber ich bin dem Ratschlag von Ralf gefolgt und habe mir selbst Boxen gebaut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi-Laden in Bremen?
haseluenne am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  4 Beiträge
Bremen/hannover
Quo am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  5 Beiträge
Welcher Hifi Laden in Hamburg für Ls bis 1500 Euro empfehlenswert?
m00 am 16.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2012  –  2 Beiträge
Guter Hifi-Laden in Hamburg!
neroX am 25.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.09.2003  –  3 Beiträge
HIFI Laden in München gesucht
Telekommander am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  31 Beiträge
Suche Hifi Laden in Berlin
defjack am 22.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  6 Beiträge
HIFI Laden in der Schweiz oder Grenzbereich
Aug&Ohr am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  26 Beiträge
Hifi-Laden in und um München?
Janky am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  10 Beiträge
Hifi Shop in Stuttgart
Phenomeno am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  7 Beiträge
Welcher alte HIFI Vollverstärker ?
sunny999 am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.233