Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche einen verstärker - könnt ihr mir helfen?

+A -A
Autor
Beitrag
onkel-moe
Neuling
#1 erstellt: 02. Aug 2008, 17:52
hallo liebe leute...
so, das ist mein erster eintrag in diesem forum.
und bin noch kein kenner der materie.
aber gebt mir eine chance.

vor kurzem hat mein alter kennwood verstärker den geist aufegegeben. und ich suche schlicht und einfach einen neuen.
da ich noch schüler bin. hab ich leider nur ein budget
bis zu 100 euro.
ich spekuliere also auch auf einen gebrauchtkauf.
nur leider habe ich überhaupt keine ahnung welche marke,model etc...für mich richtig ist.

ich habe 2 Magnat Vector 77 standlautsprecher
und einen Magnat Vector Center 13 lautsprecher.

als cd player benutze ich einen philips cdr 785

habt ihr eine passende idee?
ihr würdet mir wirklich riesig helfen. da ich endlich wieder richtig musik hören will!...
xutl
Inventar
#2 erstellt: 02. Aug 2008, 17:54

ich habe 2 Magnat Vector 77 standlautsprecher
und einen Magnat Vector Center 13 lautsprecher.

Wie waren die angeschlossen, bzw. wie willst Du diese anschließen?
onkel-moe
Neuling
#3 erstellt: 02. Aug 2008, 18:07
sie waren mit normalen lautsprecherkabeln angeschlossen
ich weiß nicht genau wie man den anschluss nennt.

die kabel werden am verstärker an diesen schwarz-roten "drehanschlüssen" angeschraubt.
PhilFS
Stammgast
#4 erstellt: 02. Aug 2008, 20:06
Hallo,
wenn du wirklich alle 3 Lautsprecher anschließen möchtest, so wie es scheint, dann würde ich einen AVR nehmen, denn Stereo-Verstärker haben, wie der Name schon sagt die Möglichkeit 2 (bzw. 2 Paar) Lautsprecher anzuschließen. Daraus resultiert sicherlich auch die Frage von "xutl", ich spekuliere mal, dass er meinte wo und wie sie angeschlossen waren und nicht mit welchem Kabel

Grüße


[Beitrag von PhilFS am 02. Aug 2008, 20:37 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#5 erstellt: 02. Aug 2008, 20:28
Wenn es dir darum geht, in STEREO Musik zu hören, dann lass den Centre weg.

Für um die 100 Euro bekommst du bei eBay schon solide gebrauchte Verstärker aus den 80ern, z.B. von Denon, Technics, Onkyo...


Jochen
xutl
Inventar
#6 erstellt: 03. Aug 2008, 07:08

onkel-moe schrieb:
sie waren mit normalen lautsprecherkabeln angeschlossen
ich weiß nicht genau wie man den anschluss nennt.

die kabel werden am verstärker an diesen schwarz-roten "drehanschlüssen" angeschraubt.

Wie waren die einzelnen Kabel der Lautsprecher (je 2, also zusammen 6) an den Verstärker angeschlossen?

Bitte ausfüllen:

Magnat 1 + --->
Magnat 1 - --->

Cneter + --->
Center - --->

Magnat 2 + --->
Magnat 2 - --->



Mal öfter so richtig laut gehört?
Ich habe da so eine Idee, warum Dein AMP die Grätsche gemacht hat
onkel-moe
Neuling
#7 erstellt: 03. Aug 2008, 10:19
hallo....erstmal vielen vielen dank für die antworten!!

die magnat center box hab ich erst vor kurzem von einen
bekannten geschenkt bekommen.
ich hab sie sozusagen noch nicht verwendet.
bis dahin hatte nur ich meine beiden Standlautsprecher
angeschlossen.
wenn ich die frage jetzt richtig verstehe
habe ich sie so angeschlossen :

Magnat 1 + ---> Amp L +
Magnat 1 - ---> Amp L -

Magnat 2 + ---> Amp R +
Magnat 2 - ---> Amp R -

hab ich da was falsch gemacht?
so richtig laut gehört habe ich eigentlich nie.


wegen der center box: ich hatte mir halt gedacht, da ich sie
schon mal habe, wieso soll ich sie nicht auch verwenden.
ist ja auch von dem gleichen model.

würdet ihr sie mit einer anderen kleineren box
als zweites lautsprecherpaar an einen Stereoverstärker
anschließen?

oder würdet ihr zu einem surround verstärker greifen
und den center dann auch als diesen nutzen?

oder meint ihr es ist soundso schwachsinn mit der center box
und ich sollte lieber auf stereo bleiben?

da ich eigentlich nur musik höre und mit nix mit heimkino mache, frage ich mich ob ein surroundsystem überhaupt nötig ist. Vielleicht ist es sogar beim musikhören unvorteilhaft.

wie gesagt ich kenne mich leider überhaupt nicht aus...

aber trotzdem: ich hab mich bis jetzt schon mal bei "kurz und fündig" umgesehen und da gibt es zum beispiel einen
Technics SA-GX530 sorroundverstärker um 80 euro.

und nochmal großen dank an euch... ich komme mir ein bischen hilflos vor.
xutl
Inventar
#8 erstellt: 03. Aug 2008, 10:31

onkel-moe schrieb:
hallo....erstmal vielen vielen dank für die antworten!!

die magnat center box hab ich erst vor kurzem von einen
bekannten geschenkt bekommen.
ich hab sie sozusagen noch nicht verwendet.
bis dahin hatte nur ich meine beiden Standlautsprecher
angeschlossen.
wenn ich die frage jetzt richtig verstehe
habe ich sie so angeschlossen :

Magnat 1 + ---> Amp L +
Magnat 1 - ---> Amp L -

Magnat 2 + ---> Amp R +
Magnat 2 - ---> Amp R -

hab ich da was falsch gemacht?
Nein
so richtig laut gehört habe ich eigentlich nie.


wegen der center box: ich hatte mir halt gedacht, da ich sie
schon mal habe, wieso soll ich sie nicht auch verwenden.
ist ja auch von dem gleichen model.
etwas benutzen nur weil es da ist, macht manchmal einfach keinen Sinn.
Du hast 2 Endstufen. Der Center braucht eine 3.


würdet ihr sie mit einer anderen kleineren box
als zweites lautsprecherpaar an einen Stereoverstärker
anschließen?
Nein

oder würdet ihr zu einem surround verstärker greifen
und den center dann auch als diesen nutzen?
Nein, da Du überweigend Musik hörst

oder meint ihr es ist soundso schwachsinn mit der center box
und ich sollte lieber auf stereo bleiben?
Ja, wegen überwiegend Musij

da ich eigentlich nur musik höre und mit nix mit heimkino mache, frage ich mich ob ein surroundsystem überhaupt nötig ist.
Es wäre sogar ein Rückschritt
Vielleicht ist es sogar beim musikhören unvorteilhaft.
IMHO JA!

wie gesagt ich kenne mich leider überhaupt nicht aus...
Macht nix!
Wir haben alle irgendwann angefangen zu lernen


aber trotzdem: ich hab mich bis jetzt schon mal bei "kurz und fündig" umgesehen und da gibt es zum beispiel einen
Technics SA-GX530 sorroundverstärker um 80 euro.
Kauf Dir lieber einen Stereo-Verstärker

und nochmal großen dank an euch... ich komme mir ein bischen hilflos vor.
nop...wir arbeiten gerade daran
onkel-moe
Neuling
#9 erstellt: 03. Aug 2008, 11:13
wow!
damit ist ja schon viel geklärt!!!
vielen dank dir!
jetzt muss ich nur noch den passenden verstärker finden

mhh...ich hab zum beispiel schon mal den
Pioneer
gefunden...er übersteigt zwar mein budget.
aber wenn es für den preis darunter nix brauchbares gibt.

ist es praktisch gleich einen verstärker mit tuner zu kaufen?
ich hab nämlich noch kein radio.

hättet ihr irgendwelche konkrete vorschläge für einen
stereo-verstärker?
ich hab das gefühl ich suche ein bischen ins leere.
weil ich keine Anhaltspunkte hab auf was ich achten sollte.

vielen dank!
jopetz
Inventar
#10 erstellt: 03. Aug 2008, 11:57

onkel-moe schrieb:
mhh...ich hab zum beispiel schon mal den
Pioneer
gefunden...er übersteigt zwar mein budget.
aber wenn es für den preis darunter nix brauchbares gibt.

Bei einem Laden hast du natürlich den Vorteil, dass der dir 6 Monate Gewährleistung bieten muss -- dafür ist das Gerät dann auch ein bisschen teurer. Allerdings vermute ich, dass das Gerät schon verkauft ist, denn oben rechts ist ein rotes Kästchen (Hifi-Leipzig hat m.W. eine Datenbank mit abgeschlossenen Geschäften).

Ich würde aber nicht unterschreiben, dass man für unter 100 Euro nichts brauchbares bekommt. Aber eher von Privat, mit den entsprechenden Risiken...


onkel-moe schrieb:
ist es praktisch gleich einen verstärker mit tuner zu kaufen? ich hab nämlich noch kein radio.

Wenn dir ein Radio wichtig ist, sparst du dir ein Gehäuse und damit tendenziell Geld. Und auch Stereo-Receiver (so heißt das dann) sind gebraucht für unter 100 Euro zu haben, vor allem, wenn die Sendersuche auch analog sein darf und RDS nicht gebraucht wird. Hier z.B. die Liste von Receivern bei eBay (eigentlich nur Stereo, aber vermutlich sind auch ein paar Surround-Geräte dabei).

Dieser Technics SA 222 z.B. wird sicher nicht sehr teuer werden (zumal Receiver falsch geschrieben ist und so von etlichen möglichen Käufern vielleicht nicht gefunden wird). Nicht mehr ganz neu, analog und nicht übermäßig stark -- aber (wenn er technisch ok ist) auf jeden Fall ausreichend um ordentlich Musik zu hören...

onkel-moe schrieb:
hättet ihr irgendwelche konkrete vorschläge für einen
stereo-verstärker?
ich hab das gefühl ich suche ein bischen ins leere.
weil ich keine Anhaltspunkte hab auf was ich achten sollte.

Bei einem Markengerät (Technics, Denon, Yamaha, Onkyo...) in technisch gutem Zustand kannst du m.E. bei dem Budget nicht viel falsch machen. Vorsicht bei extrem hohen Watt-Zahlen (jenseits der 2x100) -- erstens stimmt es vermutlich eh nicht, und zweitens gehen da die Preise durch die Decke. Im Idealfall suchst du dir nur Anbieter in deiner Nähe, dann kannst du dir das Gerät vorher ansehen/anhören.

Noch ein Wort zu den Watt-Angaben: Zimmerlautstärke liegt eher bei unter einem (!) Watt Verstärkerleistung, bei ca. 10 Watt (10fache Leistung) ist es dann doppelt so laut, die nächste Verdopplung der Lautstärke hast du dann bei 100 Watt. Daran siehst du 1., dass man auch mit 2x15 Watt schon gut laut Musik hören kann, und 2., dass es schon relativ egal ist ob ein Verstärker jetzt 2x80 oder 2x100 Watt leistet, da der Leistungsanstieg hier nur noch wenig mehr Lautstärke erzeugt. Dass ein Verstärker mit mehr Leistung einen Lautsprecher 'besser unter Kontrolle' hat stimmt zwar tendenziell, aber auch das spielt eher bei größeren Lautstärken eine Rolle.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 03. Aug 2008, 12:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker
Ocsefi am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  20 Beiträge
hilfe, könnt ihr mir helfen?
MasterRabbit am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  15 Beiträge
Könnt ihr mir bitte helfen ?
Lithium1986 am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  3 Beiträge
Könnt ihr mir helfen??? Aufrüstung?
pelzer am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 28.07.2003  –  2 Beiträge
Suche Verstärker
inosantoka am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  4 Beiträge
Suche Verstärker
inosantoka am 25.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  9 Beiträge
suche verstärker
remix709 am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  7 Beiträge
suche Verstärker!
diddi17 am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  24 Beiträge
suche dringend einen Verstärker bis 150?
Quittchen am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  14 Beiträge
Suche ordentlichen Stereo-Verstärker
WorldSuxx am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAnton_ma
  • Gesamtzahl an Themen1.346.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.031