Suche Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
inosantoka
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Apr 2010, 16:31
hallo,

ich bin ganz stolzer besitzer von zwei Infinity RS 4000.
nun suche ich einen neuen verstärker für die beiden schätzchen.
was könnt ihr empfehlen ?
wichtig ist mir das der verstärker einen Phono MM eingang hat weil
ich viel schallpatte höre.
Danke für Eure Tipps.

inosantoka
cptfrank
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Apr 2010, 23:55
Hallo,
schwer, Ratschläge zu geben, wenn Du nicht angibts, was Du ausgeben möchtest.
Gruß
Frank
inosantoka
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Apr 2010, 02:49
so bis 500,-€ dachte ich.

gruß
inosantoka
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Apr 2010, 11:33
Hi

Mein Tipp bis 500€:

http://www.preis.de/produkte/Pioneer-A-A9/314969.html

Saludos
Glenn
inosantoka
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Apr 2010, 15:47
Danke für die Tipps
ich habe drei Verstärker in die engerer Auswahl genommen.

Pioneer A A 9 J
Denon PMA 710 AE
Yamaha A-S 700

welchen soll man am besten nehmen.

danke für tipps
OliNrOne
Inventar
#6 erstellt: 26. Apr 2010, 22:05
Alle solide.

Wenn Denon, dann den PMA 700.

Der ist besser verarbeitet als der 710 und billiger da Auslaufmodell !!!

GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Apr 2010, 22:21
Hallo

Die beiden Denon oder der Yamaha sind in keinster Weise mit dem Pio vergleichbar, man siehe sich nur mal den Doppelmonoaufbau des A A9J an!
Auch kann der USB Eingang in Zukunft mal ganz nützlich sein, für mich hat der Pio Amp das mit Abstand beste PLV, aber Dein Geschmack entscheidet.

Saludos
Glenn
Jeck-G
Inventar
#8 erstellt: 27. Apr 2010, 18:40
Ob der Doppel-Mono-Aufbau wirklich was bringt, ist fraglich. Eher was fürs Marketing...

Dann noch die Sache, ab wann Dual-Mono beginnt... So ist z.B. beim RV-100 (Röhrenverstärker von ELV) Dual-Mono ab der Sekundärseite vom Trafo (getrennte Sekundärwicklungen und dann getrennte Platinenhälften).

Bei der iP-Serie geht Lab.Gruppen einen anderen Weg in Sachen Leistungsverteilung, ein Kanal wird phasenverkehrt betrieben (Drehung am Eingang und am Lautsprecherausgang). So würde ein Kanal bei einem Basschlag an U+ und der andere Kanal an U- nuckeln, wenn ich mich nicht irre.

Edit: Wenn schon Dual-Mono, dann die SPA3200MP von KME. Die hat sogar für jeden Kanal einen eigenen Netzstecker!
Aber bei 2x1,6kW@4Ohm bzw. 2x2,2kW@2Ohm braucht man auch 2x16A...
Wollen ja nicht geizen, mit wirkungsgradschwachen MBL-Melonen kann man dann auch endlich mit mehr als gehobener Zimmerlautstärke hören.


[Beitrag von Jeck-G am 27. Apr 2010, 18:50 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Apr 2010, 20:08
Wegen des Innenlayouts alleine halte ich den Pio im Vergleich nicht für den besseren Amp.
Über die klanglichen Eigenschaften oder der Leistungsbereitschaft kann man sich auch streiten.

Aber wenn man alle genannten Amps mal direkt miteinander vergleicht, muss einem das gute PLV des Pio ins Auge fallen.
Letztendlich entscheidet natürlich der persönliche Geschmack eines jeden, welchem Amp man den Vorzug geben möchte.
Daher verstehe ich nicht ganz, was deine Ausführungen mit der Fragestellung des TE und den gegebenen Antworten zu tun hat.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker
inosantoka am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  4 Beiträge
Verstärker für RS 4000
inosantoka am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  5 Beiträge
Suche Stereo-Verstärker mit Phono-Eingang
>mawa< am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  9 Beiträge
Verstärker mit Phono Eingang?
Amy20 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  6 Beiträge
Suche Tipps für Verstärker
stockbroht am 20.03.2003  –  Letzte Antwort am 22.03.2003  –  8 Beiträge
Verstärker für Spotify + Phono
#E1ns# am 17.02.2018  –  Letzte Antwort am 19.02.2018  –  21 Beiträge
Suche Verstärker mit sehr guten Phono-Eingang
toddy1976 am 06.02.2018  –  Letzte Antwort am 06.02.2018  –  7 Beiträge
Brauche einen Verstärker für Infinity RS 6000
tim15071993 am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.05.2017  –  22 Beiträge
Verstärker + CD gesucht - passend zu Dynaudio X32
Totex am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  18 Beiträge
Suche Verstärker / Receiver für Stereobetrieb mit Digitaleingang
gorgel am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 03.02.2017  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.389 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedvenomo
  • Gesamtzahl an Themen1.404.479
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.746.131

Hersteller in diesem Thread Widget schließen