Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


hilfe, könnt ihr mir helfen?

+A -A
Autor
Beitrag
MasterRabbit
Stammgast
#1 erstellt: 04. Aug 2006, 20:26
Hi,
ALso ich hab vor mir eine ANlage zu kaufen, bloß welche?
Ich hab mir schon wharfedale die 9.2 ausgeguckt, taugt die was?
dann brauche ich nur noch nen günstigen verstärker ( wenn ,öglich neu mit garantie, bei mir geht oft mal was kaputt^^).
Könnt ihr nen paar vorschläge machen?

Also leider hab ich nicht so richtig Platz für Stand-ls, also besser wären da schon Regallautsprecher. im Notfall würde ich sie wenns wirklich viel besser ist unterkriegen^^^. Also mein zimmer , zumindest der zu beschallende teil, ist nicht sehr groß .
Preislich wären so um die 400-500€ ideal.

Danke schonmal

Max
eger
Stammgast
#2 erstellt: 04. Aug 2006, 20:53
Also schlecht sind die Wharfedale diamond 9.2 sicher nicht.
Sie haben eine sehr gute Mittenauflösung, bringen aber die Höhen nicht optimal. Also nicht so gut für klassische Musik oder Jazz geeignet.

Als Verstärker käme der Pioneer A 209 in Frage.

http://www.hifi-regl...d6b4f3a2111ea55deec4

Als mögliche Alternative zu den Wharfedale diamond Boxen kann ich noch die Nubox 380 empfehlen.

http://nubert.de/webshop/index.htm?categoryId=0

Wenn das Zimmer sehr klein ist, dann sind Abhörmonitore eine gute Idee. Die Behringer Truth B2031P wird oft genannt.

http://cgi.ebay.de/B...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Grüße
agnes


[Beitrag von eger am 04. Aug 2006, 20:55 bearbeitet]
MasterRabbit
Stammgast
#3 erstellt: 04. Aug 2006, 21:02
Danke schonmal für die schnelle antwort,

was sind denn "abhörmonitore" ??? Und wo genau ist der unterschied zwischen der 9.1 und der 9.2?? sind das große unterschiede?
Ich hab auch nochmal nach Verstärkern geguckt.
Würde denn der Yamaha Ax396 oder 496 auch gehen? gefallen mr optisch ganz gut.

Gruß
Max
eger
Stammgast
#4 erstellt: 04. Aug 2006, 21:14
Die Yamaha AX 396 oder 496 Verstärker sind natürlich auch ok wenn sie noch lieferbar sind.

http://www.hirschill...344&products_id=2542

Abhörmonitore sind sehr neutale Lautsprecher für geringe Hörabstände.

Die Diamond 9.2 ist größer als die 9.1. Durch den größeren Tieftöner und mehr Gehäusevolumen bringt sie tieferen Bass.

Grüße
agnes
MasterRabbit
Stammgast
#5 erstellt: 04. Aug 2006, 21:25
EHm... danke schonmal, aber das mit den kurzen hörabstämden versteh ich nicht^^.
FAlls es wichtig ist, ich höre so hiphop und rock.
Es wäre schon ganz schön wenn die Ls ziemlich laut gehen würden,
da ich gerne mal laut höre, da ich keine direkten nachbarn hab, nur Eltern.^^ ICh hab auch mal im i-net ggeguckt, bei verschiedenen Läden giebt die Verstärker schon noch. ISt es denn besser wenn ich den 396 oder den 496er nehme? also der kleinere macht ja so schon 95Watt sinus, was viel mehr ist als der pio. würde der denn reichen? Also diese LS von ebay find ich erhlichgesagt garnet mal so schlecht, sehen auch ganz gut aus. Wenn sie noch laut gehen würden wäre super. UNd wenn die noch nen bisschen warten könnten wär super da ich erst in nen paar tagen geb. habe^^. Danke für eure Hilfe

Max
eger
Stammgast
#6 erstellt: 04. Aug 2006, 21:36
Also doe Behringer Truth gibt es auch bei Conrad.de zum selben Preis. Also ist keine schnelle Entscheidung nötig.
Normaler Hörabstand ist wenn du etwa 2,5 bis 3 m von den Boxen entfernt zuhörst. Kürzerer Hörabstand ist etwa 1,5 m von den Boxen entfernt.

Also für Hiphop und Rock sollten alle genannten Lautsprecher geeignet sein. Und da alle diese Boxen recht unkritisch sind, sollte der Yamaha AX 396 locker ausreichen.

Grüße und gute Nacht
agnes
MasterRabbit
Stammgast
#7 erstellt: 04. Aug 2006, 21:45
Danke schonmal und gude nacht,
Hättet ihr denn sonst noch vorschläge von Boxen?
also für normalen Hörabstand?
Möglichst schik^^, und gut klingen sollten sie auch noch. Danke schonmal

Gruß
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 05. Aug 2006, 01:26
Hallo,

was den Verstärker Anbelangt, so kann ich mich meinen Vorredner nur anschließen. der Pioneer A 209R ist ein richtig guter Amp für wenig Geld. Den es hier allerdings noch etwas preiswerter gibt:
www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/7535.html

Als Boxen würde ich vorschlagen die Infinty Primus II 150
die man hier bekommt www.happycinema.de/r...tail/proid/513/ref/X

bei www.audiovison-shop.de gibt es in der Preisklasse als Alternativen noch die JBL Northridge E20 oder E30 oder auch die Canton LE 120 oder LE130 oder die Tannoy Fusion 2 (Preis nur auf Anfrage)

hier ein Vergleichspreis für die Tannoy Fusion 2 http://www.hifisound...7b210be8474.13716814

Eine weitere Alternative wäre die Monitor Audio Bronze B1
http://www.audiovisi...0Audio/Bronze/b1.htm

Alle Lautsprechern wird der Pioneer A 209R locker im Griff haben.

Reicht das an Alternativen?

Gruß von der Ostsee
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 05. Aug 2006, 01:31 bearbeitet]
MasterRabbit
Stammgast
#9 erstellt: 05. Aug 2006, 18:17


danke schonmal , aber hat der Yamaha Ax 396 auch all die genannten Ls im griff? gäbs denn sonst noch alternativen? die jetzigen warn schonmal echt gut^^, aber nich sooooo schön^^... hättet ihr sonst noch vorschlöge??

Danke das ihr mir helft
Max
MasterRabbit
Stammgast
#10 erstellt: 05. Aug 2006, 19:15
achja noch was,
kann ich irgendwie den Yamaha Ax396 und co. an meinen Laptop anschließen?

MFG

max
eger
Stammgast
#11 erstellt: 05. Aug 2006, 19:23
Der Yamaha AX 396 wird mit keinem der genannten Lautsprecher irgendwelche Probleme haben, auch bei höheren Pegeln nicht.

Die Nubox 310 könnte man der Liste noch anfügen.

Gebrauchte Boxen kommen wohl wegen der Optik weniger in Frage?

Grüße
agnes
eger
Stammgast
#12 erstellt: 05. Aug 2006, 19:26
Wenn der Laptop einen "Line Out" Augang hat, dann problemlos. Oder eine externe Soundkarte für Notebooks verwenden.

Grüße
agnes
MasterRabbit
Stammgast
#13 erstellt: 05. Aug 2006, 19:29
jop, hat er. EIgentlich erstaunlich, bei diesem schrott teil^^.
Ich bin mir aber noch nicht so ganz sicher ob ich nun sereo oder sourrounbd haben will.
Ich höre zwar viel musik immer neben bei guck abe rauh FIlme.
ICh werds nochmal überschlafen.
Wie findet ihr die KEF Q1? ich hab nen angebot bekommen mit der Q1 und dem Ax396 für 380 , ist das ok? danke für eure hilfe

Mfg MAx
eger
Stammgast
#14 erstellt: 05. Aug 2006, 19:42
Mir fehlt die Erfahrung mit der Kef Q1. Ansich ist Kef ein renommierter Hersteller. Die Boxen sind, zumindest die Modelle, die ich kenne, nicht unbedingt für alle Musikrichtungen gleich gut geeignet, also unbedingt mit eigener CD probehören und vergleichen oder Rückgaberecht vereinbaren.

Grüße
agnes
MasterRabbit
Stammgast
#15 erstellt: 05. Aug 2006, 19:54
dAnke schonmal, hat sonst jemand erfahrung ? wenns möglich ist werde ich auch probehören, aber stimmt denn der preis oder wiist ihr wos evtl. billiger wäre?

Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HILFE
Manu7376 am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  4 Beiträge
Könnt ihr mir helfen??? Aufrüstung?
pelzer am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 28.07.2003  –  2 Beiträge
Könnt ihr mir bitte helfen ?
Lithium1986 am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  3 Beiträge
suche einen verstärker - könnt ihr mir helfen?
onkel-moe am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  10 Beiträge
brauch hilfe
Muaythai am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  4 Beiträge
brauche mal eure hilfe
i_don't_know_anything am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.07.2004  –  6 Beiträge
Brauche hilfe bei kaufberatung !
Carsten_N1 am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe bei Lautsprecherkauf
kugelest am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  47 Beiträge
Brauche eure Hilfe.
mohfiya am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  9 Beiträge
HILFE, in sachen anlage....
mR.w33d am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Canton
  • Wharfedale
  • Yamaha
  • Behringer
  • KEF
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 102 )
  • Neuestes MitgliedBen_de_Vries
  • Gesamtzahl an Themen1.345.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.050