Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker, wer kann mir helfen?

+A -A
Autor
Beitrag
BigBirdBibo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Nov 2006, 08:17
Hallo, ich bitte euch um Hilfe...
ich möchte mir einen neuen Verstärker anschaffen, mein alter Sony Receiver mit dem alten Dolby ist absolut schlecht,da ich jedoch kein "High-End-User" bin vertraue ich auf Euer Fachwissen.

Also welcher Verstärker/Receiver ist für mich eine kostengünstige und gute Lösung....tendiere zw. Yamaha und Pioneer....

Ich habe einen Surround Boxenanlage von Magnat, Sateliten mit Subw, ich brauche die Anlage für Mucke und Filme 50/50!
Vielen Dank für Eure Tipps...
LG
LondonCalling
Inventar
#2 erstellt: 10. Nov 2006, 08:19
Hallo,

da muss ich jetzt mal nachfragen: suchst du einen Stereoverstärker, oder einen Surroundreceiver?

Gruß
BigBirdBibo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Nov 2006, 08:25
einen surroundverstärker....da ich schon viel DVD schaue und natürlich die tollen Effekte genießen möchte....
Gruß
BigBirdBibo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Nov 2006, 08:36
....ok, falscher Bereich...sorry...!
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 10. Nov 2006, 08:48
Moin, Moin

Pioneer AV-Receiver? Hinter den AV-Receivern von Pioneer und Denon steckt als OEM-Hersteller Sherwood. Also warum den Namenszuschlag für Pioneer bezahlen, wenn man auch das Original haben kann? Z.B den RD-7502 http://www.sherwood.de/products/rd_7502.php
Kostenpunkt 499 Euro

Gruß
Bärchen
mbquartforever
Stammgast
#6 erstellt: 10. Nov 2006, 20:29
hi,
baerchen.aus.hl schrieb:
Hinter den AV-Receivern von Pioneer und Denon steckt als OEM-Hersteller Sherwood.

hast du dazu mal einen link zum nachlesen?
würde mich echt interessieren.

thx,
björne
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 10. Nov 2006, 20:54
Nun, dass ist zwar schon ein alter Hut das Sherwood einer der größten OEM Hersteller und Lieferanten im AV-Bereich ist. http://www.sherwood-mba.de/ Hier auf dieser HP findest Du ein Video von IFA, in dem die deutsche Vertiebsfirma die Verbindung bestätigt
LondonCalling
Inventar
#8 erstellt: 10. Nov 2006, 21:01
Hallo,

Sherwood ist nur OEM-Hersteller, fertigt also im Auftrag anderer Hersteller an. Ich bezweifle, dass Sherwood die Geräte auch selber designed, und Denon et al. dürften etwas dagegen haben, würden ihre Geräte umgelabled auf Sherwood in den Handel gelangen.

Gruß
mbquartforever
Stammgast
#9 erstellt: 10. Nov 2006, 21:18
hi,
baerchen.aus.hl schrieb:
Nun, dass ist zwar schon ein alter Hut das Sherwood einer der größten OEM Hersteller und Lieferanten im AV-Bereich ist.

die info war mir irgendwie abhanden gekommen....
vielen dank für den link.

@LondonCalling:
halte ich auch für sehr unwahrscheinlich.

und
grüße,
björne
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 10. Nov 2006, 21:43
Es ist eher umgekehrt. Sherwood entwickelt Bauteile verkauft sie an andere und die wiederum bauen aus den Bauteilen Geräte zusammen bzw. lassen bauen. Und na klar baut Sherwood aus seinen eigenen Bauteilen auch selbst Geräte zusammen. Wer angesichst der schnellen Modellwechsel glaubt, dass die Hersteller noch alles selber machen hat die globalisierte Weltwirtschaft noch nicht begriffen.

Ist in der Automobilindustrie z.B. auch nicht anders. Der Golf gilt ja auch als VW, obwohl dort mehr Skoda und Seat als VW drin ist
LondonCalling
Inventar
#11 erstellt: 10. Nov 2006, 21:48
Hallo,

das

Sherwood entwickelt Bauteile verkauft sie an andere und die wiederum bauen aus den Bauteilen Geräte zusammen bzw. lassen bauen.


hat aber eine ganz andere Qualität als


Hinter den AV-Receivern von Pioneer und Denon steckt als OEM-Hersteller Sherwood. Also warum den Namenszuschlag für Pioneer bezahlen, wenn man auch das Original haben kann?


Gruß
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 10. Nov 2006, 23:19
"Hinter den AV-Receivern von Pioneer und Denon steckt als OEM-Hersteller Sherwood." Hier hab ich nur das Widergegeben, was Sherwood selbst von sich behauptet (siehe o.g. Link). Wenn dem nicht so wäre, hätten die anderen Hersteller schon längst ihre Anwälte bemüht. Das andere war ein Erklärungsversuch meinerseits


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 10. Nov 2006, 23:21 bearbeitet]
AVoIP
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Nov 2006, 23:59
Hallo BigBirdBibo

Wenn diese Anschaffung eines AV-Receiver noch in diesem Jahr realisiert werden musst, dann empfehle ich Dir Yamaha oder eben Denon -> sämtliche Model-Reihen sind preislich und auch qualitativ in Audio & Bild immer sehr gut positioniert.

Was ist denn Budget?

Ansonsten würde ich noch auf die neue Model Reihen verschiedener Hersteller warten, und in dieser Zeit SPAREN. Denn nächstes Jahr sollten auch die neuen AV-Receiver mit der neuen HDMI Version 1.3 Schnittsstellen ausgerüstet sein, um zu einem späterern Zeitpunkt HD-DVD- oder Blue-ray-Player in Bild wie TON richtig & qualitativ nutzen zu können.

siehe Erklärung
http://www.hifi-foru...ead=13542&postID=2#2
BigBirdBibo
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 13. Nov 2006, 19:18
ja danke für die infos...ich hätte auch kein problem damit, erstmal ´nen dig. verstärker/receiver zu kaufen....
und dann später mal ein top modell mit den neuen möglichkeiten zu kaufen....

danke ersteinmal an alle...!
BigBirdBibo
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 13. Nov 2006, 19:19
.....nen guten gebrauchten.....

- meine ich natürlich-...sorry
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Verstärker wer kann helfen?
Ansgie am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  16 Beiträge
suche Verstärker
supermichele am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  11 Beiträge
Wer kann mir weiter helfen? Audionet SAM V2
simiwork am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  18 Beiträge
Wer kann mir helfen bin verzweifelt
lbeil am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  4 Beiträge
wer kann helfen?
langston am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  5 Beiträge
Kaufempfehlung, wer kann mir helfen?
MFG87 am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  17 Beiträge
Suche den passenden Verstärker
kevin1234567890 am 11.06.2015  –  Letzte Antwort am 11.06.2015  –  11 Beiträge
suche Verstärker
susipirat am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  44 Beiträge
Suche Verstärker!!!
Pasta am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  3 Beiträge
Suche Verstärker
Ocsefi am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sherwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedPezimm
  • Gesamtzahl an Themen1.345.864
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.559