Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Feb 2016, 12:45
hi ! suche einen passenden Verstärker für meine klipsch rf 7!
wer kann mir da was empfehlen?

Gruß
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2016, 14:24
Hallo,

Denon PMA1520AE

LG
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Feb 2016, 11:13
würde der Yamaha als 701 auch infrage kommen?

Gruß
basti__1990
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2016, 11:55
Ja klar, du hast eben nicht viele Infos gegeben. Zu den Klipsch kann man viele Verstärker stellen.

Hast du die Klipsch schon?
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Feb 2016, 12:01
hi!
ja schon 5 Jahre
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 11. Feb 2016, 12:04
hab zur Zeit nen alten Kenwood kaf 1010 dran ;-)
basti__1990
Inventar
#7 erstellt: 11. Feb 2016, 12:07
Und der ist jetzt kaputt oder zu schwach?
Was erwartest du vom neuen Verstärker?

Natürlich hat man auch manchmal einfach Lust auf was neues
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 11. Feb 2016, 12:10
ja etwas schwach und benötige andere Anschlüsse für tv !
wbLL
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Feb 2016, 12:29

Fanta4ever (Beitrag #2) schrieb:
Hallo,

Denon PMA1520AE

LG


Deine Pauschalempfehlung ?
Denon=Klipsch gut
Was macht denn der Denon anders als ein Yami oder Pio in Bezug auf Klipsch ?

Will mal wieder Lachen

ah ich hab's


Europäische Klangabstimmung


[Beitrag von wbLL am 11. Feb 2016, 12:33 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Feb 2016, 13:16

wbLL (Beitrag #9) schrieb:

Fanta4ever (Beitrag #2) schrieb:
Hallo,

Denon PMA1520AE

LG


Deine Pauschalempfehlung ?
Denon=Klipsch gut
Was macht denn der Denon anders als ein Yami oder Pio in Bezug auf Klipsch ?

Will mal wieder Lachen

ah ich hab's


Europäische Klangabstimmung
:X


mit allen liegst du falsch und machst dich selbst zum obst, sorry.

fanta empfiehlt wenn schon eher einen yamaha 501 oder 701, je nach budget.
in dem fall hat der TE keinen budget genannt und ich vermute deswegen wurde der denon empfohlen.

---------------
an alle
der TE erwähnt auch später er würde andere anschlüße benötigen ohne sie zu nennen, wie sollte man solchen leuten helfen wenn sie nicht mal eine richtige anfrage zu stande bringen.
basti__1990
Inventar
#11 erstellt: 11. Feb 2016, 13:37
Ja was ist denn das Budget?
Wenn es um tv anschließen geht, wäre ein AVR auch nicht verkehrt. Zb Denon X4100 oder Marantz SR7009.
Power ist definitiv genügend vorhanden
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 11. Feb 2016, 14:01
sorry
also 400-500€ oder je nach dem noch sparen!
kann bei meinem neuen tv leider nur über den Kopfhörer an meinen Verstärker
basti__1990
Inventar
#13 erstellt: 11. Feb 2016, 14:06
Hast du auch einen BluRay Player an den TV angeschlossen?
Denn dann wird es schwierig mit dem Ton durchleiten
mroemer1
Inventar
#14 erstellt: 11. Feb 2016, 14:09

susipirat (Beitrag #12) schrieb:
kann bei meinem neuen tv leider nur über den Kopfhörer an meinen Verstärker


Hat der TV keinen optischen Ausgang?


[Beitrag von mroemer1 am 11. Feb 2016, 14:12 bearbeitet]
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 11. Feb 2016, 14:13
der tv hat nen optischen Anschluss nur mein Verstärker nicht
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 11. Feb 2016, 14:16
kann man damit leicht lösen.
http://www.amazon.de...kabel/dp/B00INNL69K/
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 11. Feb 2016, 14:20
das brauch ich ja nicht bei einem Verstärker der nen optischen Eingang hat!

aber danke!
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 11. Feb 2016, 14:25
ich dachte dein verstärker hat es nicht.
basti__1990
Inventar
#19 erstellt: 11. Feb 2016, 14:27
Es soll doch ein neuer her
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 11. Feb 2016, 14:27
such nen Verstärker und kein Adapter , das meinte ich damit!
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 11. Feb 2016, 14:29
hab grad nen Yamaha 501 für 280€ angeboten bekommen???
basti__1990
Inventar
#22 erstellt: 11. Feb 2016, 14:30
Wenn er Garantie hat dann kannst du zugreifen
Fanta4ever
Inventar
#23 erstellt: 11. Feb 2016, 14:42

wbLL (Beitrag #9) schrieb:
Deine Pauschalempfehlung ?

Warum, hast du diese Empfehlung von mir schon öfter gelesen ?
Der 1520 hat eine sehr stabile Stromversorgung, das kann eine RF7 mMn gut gebrauchen, ansonsten gab es zum Zeitpunkt meiner Antwort nichts weiter zu berücksichtigen.

Was macht denn der Denon anders als ein Yami oder Pio in Bezug auf Klipsch ?

Hat irgendwer behauptet das er etwas anders macht ?

Will mal wieder Lachen

Dann lies am besten deine sinnfreien Beiträge, die entbehren nicht einer gewissen Komik

ah ich hab's

ne, ich glaube nicht das du es hast, wirklich nicht....

@TE, der Yamaha A-S501 ist ein solides Gerät mit dem du mMn nichts falsch machst.

LG
versuchstier
Inventar
#24 erstellt: 12. Feb 2016, 10:29

susipirat (Beitrag #21) schrieb:
hab grad nen Yamaha 501 für 280€ angeboten bekommen???


Sehr guter Preis, wenn es sich nicht um B-Ware handelt, kaufen

Gruß versuchstier
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 13. Feb 2016, 11:25
so hab mir den Verstärker gekauft! 😉

danke schonmal für die Beratung 👍
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 16. Feb 2016, 22:40
so Verstärker ist in betrieb 😁
basti__1990
Inventar
#27 erstellt: 17. Feb 2016, 17:44

susipirat (Beitrag #26) schrieb:
so Verst�rker ist in betrieb 😁

und wie lautet dein Fazit zum A-S501?
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 17. Feb 2016, 19:24
tja was soll ich sagen, bin maßlos enttäuscht von dem Verstärker 😞
der kommt ja nicht mal in die Nähe vom alten Kenwood !
oder ich bin zu blöd zum abklemmen!?
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 17. Feb 2016, 19:26
ups soll anklemmen heißen
basti__1990
Inventar
#30 erstellt: 17. Feb 2016, 19:29
was stimmt denn nicht?
wenn alles richtig angeschlossen ist und alle Klang-Regler auf 0 stehen, dann ist eventuell was defekt.
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 17. Feb 2016, 19:30
geht alles nur der Bass es sehr schwach im Vergleich
basti__1990
Inventar
#32 erstellt: 17. Feb 2016, 19:32
eventuell war der Kennwood gesoundet, welches Modell hast du denn genau?
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 17. Feb 2016, 19:33
oder kann das daran liegen das er noch am kpfhörerausgang vom tv angeschlossen ist?
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 17. Feb 2016, 19:34
der Kenwood es ein alter KAF 1010
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 17. Feb 2016, 19:53
und bestimmt mit loudness betrieben.
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 17. Feb 2016, 19:59
danke du Witzbold
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 17. Feb 2016, 20:08
wenn du wüsstest wie oft man sowas hier lesen kann. feststeht, dass ein yamaha sauber spielt und das bei unzähligen leuten.
was bei dir los ist kann man aus der ferne nicht sagen.
RocknRollCowboy
Inventar
#38 erstellt: 17. Feb 2016, 20:08
Eventuell + und - am Verstärker oder an den Lautsprechern vertauscht?
Zum Test einmal einen Lautsprecher umklemmen. Wird´s dann besser?

Abwegig ist das mit der Loudness nicht.

Gruß
Georg
basti__1990
Inventar
#39 erstellt: 17. Feb 2016, 20:08
Der Kopfhörer Ausgang des TV ist wirklich nicht geeignet für einen Klang test. Hat dein tv kein toslink Ausgang?
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 17. Feb 2016, 21:40
geh mir morgen mal ein optisches Kabel kaufen
basti__1990
Inventar
#41 erstellt: 17. Feb 2016, 22:36
aber hoffentlich eher so eins
http://www.amazon.de...=toslink+kabel&psc=1

und nicht sowas
http://www.hifi-regl...-100005357-0_75m.php
obwohl ein Vodka Kabel sicher was tolles ist
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#42 erstellt: 17. Feb 2016, 23:27
susipirat
Schaut ab und zu mal vorbei
#43 erstellt: 18. Feb 2016, 12:51
keine Veränderung mit optischem Kabel 😞
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 18. Feb 2016, 12:54
ist an dem TV was verstellt? bässe runtergeregelt?
kannst du was anderes außer dem TV testen? computer, smartphone?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker für Klipsch RF 7
wolferl111 am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  8 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-7
andi2409 am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  8 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-62
kurac am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  24 Beiträge
Welcher Verstärker für Klipsch Rf 7?
Robin_h_18 am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  15 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF 7 MKII
Lachmahal am 19.10.2015  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  31 Beiträge
Klipsch RF-7 welchen Verstärker?
toni1 am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  3 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-82 gesucht
*the_thumb* am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  5 Beiträge
Verstärker für Klipsch rf-52
framus666 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-62
christiand am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  10 Beiträge
Suche Verstärker für Klipsch RF 62 Preis bis 400Euro
Sebastianr89 am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Kenwood
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.250