Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ls ersatz fuer wharfedale diamond 8.1

+A -A
Autor
Beitrag
sippin
Neuling
#1 erstellt: 03. Aug 2008, 21:34
Hallo,
ich bin derzeit auf Suche nach neuen LS- hatte bislang Wharfedale Diamond 8.1 und war sehr zufrieden, ich hätte nur gerne etwas ,mehr Bass gehabt.
Soll ungefähr dieselbe Preiskategorie sein, also ca 100-150 Euros.

Kann mir jemand was empfehlen?

Vielen Dank

sippin
thewas
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Aug 2008, 07:31
Bis 150€ ist das schwer, vielleicht paar Cantons?

http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Grüße
Theo
argumente_
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Aug 2008, 08:04
ein paat quinto´s dürften reichen.
http://cgi.ebay.de/C..._trksidZp1638Q2em124
wie groß ist der raum denn?
sippin
Neuling
#4 erstellt: 04. Aug 2008, 13:04
Danke

Der Raum ist so 20qm gross.
Ich dachte auch an neue Wharfedales...

s.
argumente_
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Aug 2008, 13:53
es gibt keine anderen von wharfedale.
leg dir doch nen subwoofer zu.
im DIY bereich gibt es viele vorschläge.

oder vllt.
canton fonum 300
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

magnat monitor 220
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Spreeaudio
Stammgast
#6 erstellt: 04. Aug 2008, 14:30
Hallo,
die Nachfolger der Wharfedale 8.1 ist die 9er Serie, das wäre analog dann die Diamond 9.1
Der erwähnte Preis ist dann aber schon der Abverkaufspreis der 8er Serie gewesen, denn die kamen vorher auch um 200EUR/Paar.
Um mehr Bass zu bekommen, sollte man denn aber schon auf 9.2 oder 9.3 gehen. Bei einem 20qm-Raum wären die schon besser als die ganz kleinen, falls nicht gleich eine Standbox in Frage kommt. Dies alles ist aber nicht für 150EUR machbar...

Der Vorschlag mit dem Subwoofer ist auch nicht verkehrt, nur liegen die auch bei 250-300EUR und mehr. Von Ausnahmen wie Pure Acoustics mal abgesehen, die bringen aber auch nicht viel und fallen oft aus.


Gruß aus Berlin
Uwe
argumente_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Aug 2008, 14:32
informier dich mla über folgende kombi
am80 + mivoc aw3000.
gibt es für 150€
allerdings musst selbst schrauben.
sippin
Neuling
#8 erstellt: 04. Aug 2008, 14:55
Vielen Dank
den Preis hatte ich uebrigens schon pro Box verstanden.
S.
merlinmett
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Aug 2008, 14:55
Ja die kombi von Argumente ist nen Blick wert.
Oder der Macrocube.

Im Selbstbau gibt es so einiges interessantes.


Gruß
buschi_brown
Inventar
#10 erstellt: 04. Aug 2008, 15:17
Hallo,
wenn 150€ der Stückpreis ist, dann könnten die hier vielleicht interessant für Dich sein http://shop.strato.d...3891/Products/410004
Grüße
Thomas
sippin
Neuling
#11 erstellt: 05. Aug 2008, 11:15
Hallo,

danke erstmal für alle Antworten und Eure Hilfe fuer den Fast-Laien!

Habe mich ein bisschen weiter umgesehen, und auch Frequenzbereiche verglichen, weil mir das ja bei meinen Diamond 8.1 nicht ganz gefiel.

Da steht dann zB 50-22000Hz bei -6dB
Was heisst aber "bei -6dB" ? Ich weiss was dB sind, aber in diesem Zusammenhang? (Ich habe auch mal -3dB gesehen)

Und noch was: weil ich mich nicht auskenne, schaue ich gerne auch auf "Testsieger bei etc". Und dabei bin ich auf kleine Nubert-Boxen gekommen, die es auch "schon " ab 140 oder so gibt. Gibt's wohl nicht im Versand. Kleine Nubert als Alternative in der Preisklasse?

Will die Boxen übrigens in einem 20qm Raum an einem 70er Jahre Technics Receiver SA202 betreiben.

Vielen Dank

Sippin
thewas
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 05. Aug 2008, 12:14
-6dB bedeutet dass in den genannten Frequenzbereich die LS höchstens 6dB nach unten Abweichen, meisten Hersteller schreiben +-3dB.

Die kleinen Nubert sind gut und neutral abgestimmt, eine klare Alternative in dem Preissegment.

Grüße
Theo


[Beitrag von thewas am 05. Aug 2008, 12:16 bearbeitet]
M@$tEr
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Aug 2008, 17:28
ich hab auch mit den Wharfis 8.1 angefangen und bin dann später bei den Mission M62i gelandet, ähnlicher Klangcharakter aber voluminöser, detailierter, bessere verarbeitung ... übrigens verkaufe ich diese zur Zeir im Verkaufsthread
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Diamond 8.1 oder 2?
The_Mars_Volta am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  6 Beiträge
Canton LE 102 vs. Wharfedale Diamond 8.1 vs. Wharfedale Crystal CR-20
Manfred_die_Rakete am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  4 Beiträge
Tannoy MX-1 m oder Wharfedale Diamond 8.1
BalkanSurfer am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  3 Beiträge
Alternative zu Wharfedale Diamond 8.1 (aktive monitorboxen gesucht)
_valor_ am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2011  –  2 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.4?
ero23 am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  2 Beiträge
Wharfedale Diamond 8.2 an Kompaktanlage
AngelOfDeath am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  3 Beiträge
Verstärker für Wharfedale Diamond 10.7
Fragger2104 am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 17.05.2015  –  8 Beiträge
Heco Victa 300 Vs. Wharfedale Diamant 8.1
HCM am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  4 Beiträge
StereoAmp für Wharfedale 8.1 und mehr.
Qui-Gon_Jinn am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  7 Beiträge
KEF-Q vs. Wharfedale Diamond
Lord18 am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  37 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Wharfedale
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmcamme
  • Gesamtzahl an Themen1.345.937
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.005