Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


"Neuling" braucht Rat bei Boxenkauf

+A -A
Autor
Beitrag
Kalle_ohg
Neuling
#1 erstellt: 03. Aug 2008, 17:57
Moin,
also ich habe vor mir neue Lautsprecher anzulegen, dabei bin ich auf ein Angebot von Conrad gestoßen. RAVELAND POWERBOX XCV 1200

Derzeit: Musikbelastbarkeit: 80 Watt
Nebenbelastbarkeit: 50 Watt
Impedanz: 8 Ohm

Anlage:



Was haltet ihr davon?

mfg Kalle
bulb2000
Stammgast
#2 erstellt: 03. Aug 2008, 19:14
hallo NEIN NEIN NEIN diese boxen sind absolut schei**e. MERKE DIR DIESEN SATZ GANZ GENAU : ICH WERDE NIE FERTIG LAUTSPRECHER VON RAVELAND,NOVEX,SKYTEC,OMNITRONIC,ODER SONSTIGE NO NAME LS MIT PIEZO HOCHTÖNER KAUFEN sag doch mal wofür du die boxen brauchst, musik oder heimkino,hörst du laut oder leise , was für musik hörst du so wie stark ist dein verstärkrer


[Beitrag von bulb2000 am 03. Aug 2008, 19:15 bearbeitet]
Kalle_ohg
Neuling
#3 erstellt: 04. Aug 2008, 20:27
Also mein Vertsärker ist ja da oben im bild abgebildet da will die die anschließen und ich höre so die Techno Richtung und laut^^ deswegen weil ich habe 4 50 watt boxen und das reihcht mir nicht^^
germi1982
Moderator
#4 erstellt: 04. Aug 2008, 21:24
Auf den Boxen steht nur die maximale Belastbarkeit in Watt, wenn du Boxen mit ner Belastbarkeit von 100W an einen Verstärker mit 2x50W hängst kommen da bei zwei Boxen noch lange keine 2x100W raus...und was sollen wir mit dem Typenschild des Verstärkers anfangen? Die wichtigen Daten stehen da nicht drauf, da steht nur die LeistungsAUFNAHME des Netzteils drauf und nicht die LeistungsABGABE der Endstufen. Die ist weitaus geringer als die 230W, einen Wirkungsgrad von 100% gibts nicht, daher gehe ich mal davon aus, das der Verstärker 2x50W an 8 Ohm hat. Reicht prinzipiell für die Beschallung eines mittleren Raumes sehr gut aus, vorrausgesetzt man hat Lautsprecher mit einem guten Wirkungsgrad, und das sind nicht so Billigheimer wie die von Conrad.

Und egal wieviele Lautsprecher du an den Verstärker hängst, es werden trotzdem nicht mehr Watt...woher soll es denn auch kommen?

Und noch eines, solche Lautsprecher haben in der Regel eine zu geringe Impedanz, bzw. einen schlechten Impedanzgang. Da fällt die Impedanz teilweise dermaßen in den Keller das dir im schlimmsten Fall die Endstufen vom Verstärker abrauchen. Und dafür ist der Nikko eigentlich zu schade, der hat auch schon ca. 20-25 Jahre auf dem Buckel. Schlecht ist der sicher nicht, auch nicht wirklich wertvoll, aber zu schade um ihn einfach zu verheizen. Die Leistungsangaben von so einem alten Gerät sind übrigens noch ehrlich, und nicht so wie es heute gern gemacht wird das man sich Werte aus den Fingern saugt die vom absoluten Optimum ausgehen und rein rechnerisch sind. Die Belastbarkeit von den Lautsprechern ist sicher auch so ein Fall, wenn du da vollen Saft drauf gibst sind die in kürzester Zeit durch, aus dem Grund die halten das schon aus, nur der Hersteller verschweigt wie lange die das aushalten....

PS: Es heißt "Nennbelastbarkeit", nicht Nebenbelastbarkeit .


[Beitrag von germi1982 am 04. Aug 2008, 21:29 bearbeitet]
bulb2000
Stammgast
#5 erstellt: 05. Aug 2008, 07:32
ambesten du gehst mal nach pr*markt oder media mark* oder nach satur* und schaust hörst dir mal ein paar boxen an, achte dabei auf einen hohen wirkungsgrad das ist auf dem typenschild vom LS zb. als kennschalldruck 92,94,96,98 db-1w 1m angegeben. ps. es gibt durchaus boxen die dir mit "nur" 50watt das haus einreissen, bestes beispiel ECKHORN 18 ist zwar ein bass horn aber egal mfg Rene
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 05. Aug 2008, 07:36
Und vergiss den gerade gegebenen Hinweis am besten direkt wieder, geben doch die allermeisten Hersteller weder Wirkungsgrad, noch Kennschalldruck an. Und wenn sie es angeben, sind die Werte wegen unterschiedlicher Messverfahren und -deutungen mehr als fragwürdig.
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 05. Aug 2008, 07:42
@Kalle:
Wie viel kannst Du für Deine neuen LS ausgeben (Paarpreis)?
Werden die LS nur zum Musik hören in den eigenen vier Wänden genutzt, oder sollen damit auch Partys "geschmissen" werden?

Die von Dir ins Rennen gebrachten Raveland-Boxen sind in der Tat absoluter Schrott und in einem Hifi-Forum beinahe schon "off-topic".

Grüße

Frank


[Beitrag von Hüb' am 05. Aug 2008, 07:42 bearbeitet]
Kalle_ohg
Neuling
#8 erstellt: 05. Aug 2008, 11:44
also die sachen sind alle schon hammer alt (noch von meiner mutter^^) also ich verwende das eig. nur für musik
germi1982
Moderator
#9 erstellt: 05. Aug 2008, 18:09
Das die Geräte alt sind hat nichts zu sagen, in den letzten 30 Jahren hat sich im Verstärkerbau so großartig nichts getan. Deswegen benutze ich auch größtenteils ältere Geräte, man bekommt sie in der Regel recht günstig, und die bieten dafür schon recht ordentliche Qualität und Klang. Zudem sind die Werte da noch ehrlich gemessen, damals gabs noch die DIN 45500 die vorgab wie die Leistung zu messen ist und auch die Mindestwerte die zu erfüllen sind damit sich ein Gerät "HiFi" nennen durfte. Die DIN 45500 wurde aber vor etwas über 10 Jahren durch eine EN, also eine europäische Norm, abgelöst die keine Mindeststandards mehr setzt und zudem diese Sache mit den Werteschwindeln erst möglich macht.

Mein Verstärker ist Bj. 1979, ist eigentlich ein Quadrophonie-Receiver (Vorläufer von Surround, heute würde man es 4.0 nennen). Der hat 4x50W Sinus an 4 Ohm oder im BTL-Modus (da werden jeweils zwei Endstufen zu einer zusammengeschaltet) 2x100W Sinus an 8 Ohm. Und zwar echte Watt nach DIN 45500...und klingt auch sehr gut. Habe den gebraucht vom Erstbesitzer gekauft, der hat den 1979 neu gekauft, Neupreis war damals fast 3000 Mark.

Also ist nicht immer schlecht....
bebop-4
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Aug 2008, 20:54
Hallo,
zu Techno mit dem Nikko könnte ich mir vorstellen das für Dich bezahlbare Klipsch Lautsprecher Spass machen könnten.
Einfach mal ne CD mitnehmen und die Verkäufer nerven.
Gruß
Jürgen
NIUBEE
Stammgast
#11 erstellt: 06. Aug 2008, 09:54
Nochmal...wieviel Kohle willst du ausgeben?
Die Boxen sollten vor allem Pegelfest sein oder?
Die Raveland sind nicht nur Schrott sonder meiner Meinung nach eine Beleidigung!

Grüße,

NIUBEE
Memory1931
Inventar
#12 erstellt: 06. Aug 2008, 10:06

NIUBEE schrieb:
Nochmal...wieviel Kohle willst du ausgeben?
Die Boxen sollten vor allem Pegelfest sein oder?
Die Raveland sind nicht nur Schrott sonder meiner Meinung nach eine Beleidigung!

Grüße,

NIUBEE


Ach komm,

inne Garage stellen, und bei Garagenstehparty´s laufen lassen geht doch wohl in Ordnung.

Wenn dann das Brennholz für´n Feuerkorb dem Ende zugeht, könnte man ja.........*

Gruß

* evtl.
a) mit eppileptischen Bewegungen für´n bischen Körperwärme sorgen
b) .....


[Beitrag von Memory1931 am 06. Aug 2008, 10:07 bearbeitet]
NIUBEE
Stammgast
#13 erstellt: 06. Aug 2008, 10:54

Memory1931 schrieb:


Ach komm,

inne Garage stellen, und bei Garagenstehparty´s laufen lassen geht doch wohl in Ordnung.

Wenn dann das Brennholz für´n Feuerkorb dem Ende zugeht, könnte man ja.........*

Gruß

* evtl.
a) mit eppileptischen Bewegungen für´n bischen Körperwärme sorgen
b) .....


Besser wäre die Aussage...laufen lassen BIS sie abfackeln

Grüße,

NIUBEE
mroemer1
Inventar
#14 erstellt: 06. Aug 2008, 10:57
Finger weg!
Ist absoluter Schrott und damit rausgeschmissenes Geld.
Spar ein bischen und du bekommst für dein Geld evtl. als Auslaufmodell was vernünftiges.
Laß dich nie von Daten oder Optik täuschen, nur der Klang zählt.
Ich weiß wovon ich rede hatte schon einige Boxen,
zurzeit Klipsch Heresey III.
LG Micha Köln
PS: Was heißt hier: Ist ja ein Basshorn aber egal?????????
Bin 42 Jahre höre alles von Rock bis Techno und ein Horn kann da einiges leisten, also??????


[Beitrag von mroemer1 am 06. Aug 2008, 11:02 bearbeitet]
Memory1931
Inventar
#15 erstellt: 06. Aug 2008, 11:13

NIUBEE schrieb:

Memory1931 schrieb:


Ach komm,

inne Garage stellen, und bei Garagenstehparty´s laufen lassen geht doch wohl in Ordnung.

Wenn dann das Brennholz für´n Feuerkorb dem Ende zugeht, könnte man ja.........*

Gruß

* evtl.
a) mit eppileptischen Bewegungen für´n bischen Körperwärme sorgen
b) .....


Besser wäre die Aussage...laufen lassen BIS sie abfackeln

Grüße,

NIUBEE


b) schreib ich lieber nicht......
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuling braucht Rat ca. 1200 ?
Michael_19 am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  32 Beiträge
Neuling braucht rat
moatlxD am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  24 Beiträge
Boxenkauf
OneTwo am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  14 Beiträge
boxenkauf
crixxx am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  4 Beiträge
Newby braucht Hilfe beim Boxenkauf!
-DarKneSS- am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  13 Beiträge
Hifi-Neuling braucht Rat der Ältesten zwecks Verstärker, Boxen.
Buchenhainer am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  6 Beiträge
HiFi Neuling braucht Rat,welcher Cd-Player?
ralf_46 am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  19 Beiträge
Neuling braucht Hilfe bei Zusammenstellung! ;)
flubb am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  3 Beiträge
Neuling braucht Hilfe bei Kaufentscheidung!
am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  14 Beiträge
Neuling braucht Hilfe !!!
andige am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Raveland

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedhar5880
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.784