Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Boxen an Onkyo 504?

+A -A
Autor
Beitrag
JonnY90
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Aug 2008, 18:18
sers

eins vorab:
bin mir net ganz sicher ob meine frage hier richtig ist, wenn ja dann bitte eben verschieben.


also hab derzeit nen onkyo 504 receiver und daran das canton movie cd 101.

bin soweit auch sehr zufrieden mit der kombo, nur möchte ich mir mal was richtiges kaufen und wenigsten musik über vernünftige lautsprecher hören, soll heißen:

ich suche musik ersatz für meine brüllwürfel, die ich dann an den stereo ausgang meines receivers hänge.

macht das ganze überhaupt sinn? oder sollte man sich dann lieber nen stereo receiver und passende lautsprecher kaufen?


hauptsächlich höre ich elektronische musik, wie electro, minimal und rock. ausgeben wollt ich erstmal so um die 130€.

zimmer is ~15 m² groß/klein


wäre nett wenn man mir kurz sagen könnte, was sich mehr lohnt. stereo boxen an meinen onkyo receiver oder stereo boxen an nen stereo receiver?

mfg Jonas
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2008, 07:56
Moin Jonas !

Bei Deinem Budget von +/- 130 € würde ich das verfügbare Geld in Boxen investieren und an den 504 anschließen.

Sagt Dir der Canton-Klang grundsätzlich zu ?
Dann würde ich bei ebay & Co. mal Ausschau halten.

Gruß
NIUBEE
Stammgast
#3 erstellt: 07. Aug 2008, 09:24
Die Canton kann man ja auch noch verkaufen um das Budget aufzustocken.

Kannst du ein Stereo Dreieck aufbauen?
Hast du Platz für Standboxen oder müsses es Kompakte sein?

Grüße,

NIUBEE


[Beitrag von NIUBEE am 07. Aug 2008, 09:25 bearbeitet]
JonnY90
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Aug 2008, 10:44
morgen...

ja canton klang sagt mir schon zu, ist aber nicht notwendig das die neuen auch welche von canton werden.


was versteht man unter einem stereo dreieck?



und ja es sollten aufjedenfall standboxen werden.

hab auch schonmal überlegt mir boxen selberzubauen, kann man da mit meinem budget mehr anfangen?


ich schau mich mal bei ebay rum

danke bis dahin
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 07. Aug 2008, 12:05

JonnY90 schrieb:
...
was versteht man unter einem stereo dreieck?
...

Schau mal auf Seite 6 ( Aufstellungstips) : http://www.canton.de/download-manual-CantonManual2007.htm

Gruß
JonnY90
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Aug 2008, 12:41
ah ok danke


ja ist möglich...müsste dazu nur das zimmer umräumen
NIUBEE
Stammgast
#7 erstellt: 08. Aug 2008, 06:37

JonnY90 schrieb:
ah ok danke


ja ist möglich...müsste dazu nur das zimmer umräumen :D



Ohne Stereo Dreieck kein Klang, keine räumliche Auflösung, etc...

Bau mal um evlt. reicht das ja schon für deine Ansprüche.
Wenn nicht guck dir mal die kleinen Monitor Audio etc an.

Grüße,

NIUBEE
armindercherusker
Inventar
#8 erstellt: 08. Aug 2008, 06:41
Hast Du mal einen Grundriss / eine Skizze Deines Zimmers ?

Möglicherweise fällt irgendwem ja eine gute und unkomplizierte Lösung ein

Gruß
JonnY90
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Aug 2008, 15:49
so hab mal nen groben zimmerplan erstellt, kommt ungefähr hin.


http://www.abload.de/img/zimmer85g.jpg


meiner meinung nach, ist es da schwer nen stereo dreieck hinzubekommen, weil an der wand, wo der fernseher und schreibtisch steht, kein platz ist um standlautsprecher hinzustellen.


naja....vllt. habt ihr ne idee, was man machen könnte.


gruß jonas


€: was haltet ihr davon boxen selber zu bauen? bekommt man da mehr für sein geld? worauf sollte man denn achten wenn man sich son bausatz kauft?


gruß


[Beitrag von JonnY90 am 08. Aug 2008, 21:24 bearbeitet]
JonnY90
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Aug 2008, 00:52
keiner mehr?


armindercherusker
Inventar
#11 erstellt: 10. Aug 2008, 01:06
Moin Jonas ! ( kann auch nicht schlafen )

Die 1. Frage ist : wo und wie willst Du Musik hören ?

Ich z.B. sitze auch meist am Schreibtisch und höre die Musik "vom Rücken her" - allerdings ziemlich im Stereo-Dreieck

Wenn ich dann Musik genießen will, drehe ich mich einfach um ( Drehstuhl ) und genieße die Musik
( ggf. mit´m Buch in der Hand )


Die 2. Frage schließt sich an : was kannst Du verschieben und was nicht ( ggf. wegen Wandschräge )


Zum Thema Selbstbau / Bausatz :
Da ist ein ProbeHören ja auch schwierig bis unmöglich.

Und beim Selbstbau ist die Entwicklung der Frequenzqeiche recht anspruchsvoll.

Würdest Du die Gehäuse selber bauen ?
Dann könnte ich Dir einen Vorschlag zum Selbstbau ( bzw. zu Chassis + Weiche ) machen.

Gruß
JonnY90
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Aug 2008, 13:47
hi


ja meisten höre ich musik am schreibtich, während ich am pc sitze.


die idee die boxen hinter einem aufzubauen find ich gar nicht mal so schlecht, lässt sich auch realisieren.


verschieben ist eigtl. kein problem, wandschrägen sind nicht vorhanden, müsste mir dann nur teilweise längere kabel kaufen, aber das sollte das geringste problem darstellen.


gehäuse von lautsprecher selber bauen ist auch kein problem, da mein vater glücklicherweise schreiner ist =).


aber wenn man sich son bausatz kauft, ist da nicht oft eine fertig aufgebaute frequenzweiche dabei?


gruß jonas
armindercherusker
Inventar
#13 erstellt: 10. Aug 2008, 13:56
Na - dann hast Du ja prima Voraussetzungen

JonnY90 schrieb:
... aber wenn man sich son bausatz kauft, ist da nicht oft eine fertig aufgebaute frequenzweiche dabei? ...

Oft ja. Aber wie es klingen wird, weiß man vorher ja trotzdem nicht ...

Gruß
JonnY90
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Aug 2008, 16:04

armindercherusker schrieb:

Dann könnte ich Dir einen Vorschlag zum Selbstbau ( bzw. zu Chassis + Weiche ) machen.

Gruß



kk was haste denn im angebot?


gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Boxen
Timo_76761 am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 08.11.2013  –  5 Beiträge
Onkyo 8050 Netzwerk Stereo Reciever + Boxen
Klinsmann2 am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  7 Beiträge
Stereo-Lautsprecher für Onkyo TX-NR414
Indy06 am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  5 Beiträge
Stereo Boxen zu Onkyo TX-SR608
alinho61 am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  25 Beiträge
Stereo,
nick-ed am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  3 Beiträge
Stereo
CharlyFirpo80 am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  19 Beiträge
Onkyo 504 mit Canton LE 170?
Bassti000 am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  4 Beiträge
Welche LS für Onkyo TX-SR 504?
tunkashila am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  2 Beiträge
Stereo-Verstärker (Onkyo A-5VL) zu schwach für Boxen (ELAC BS244)?
cocoonair am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  12 Beiträge
Stereo-Receiver ONKYO TX-8255 gibt flauen Klang!
CS81 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedZeschi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.251
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.952