Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bericht über den Versuch einer (misslungenen) Kaufberatung.

+A -A
Autor
Beitrag
anubis
Neuling
#1 erstellt: 26. Jan 2004, 21:20
Hallo zusammen!

Ich war heute in einem HIFI - Fachgeschäft (PLZ Raum 5....) mit dem Anliegen: Möchte nach 20 Jahren eine neue Stereoanlage kaufen; höre zu 80% klassische Musik.
Der Verkäufer fragte mich, ob ich nicht Surround wollte und führte mich vor eine Anlage (Yamaha) und Audiophysics Yara Boxen und führte mir mit einer Irrsinns - Lautstärke auf einem riesigen Bildschirm eine DVD mit "Das fünfte Element" vor. Auf meinen Hinweis, ich würde weniger Fernsehen und lieber meine Musik CDs hören, sagte er, dass CDs nur noch zwei bis drei Jahre eine Rolle spielen würden und den Fernseher könnte ich auch abschalten. Daraufhin wurde mir eine DVD von Andre Rieu(?) vorgeführt und noch eine von Carmen. Auf meinen wohl geschockten Blick sagte er mir, diese DVDs seine von mieser Qualität, so richtig gut würde es mit DVD-Audio, da habe er aber keine. Die Musik aus der Anlage klang echt fürchterlich. Auf meinen Einwand, dass meine alte Anlage (BASF Vor- und Endverstärker, Grundig Standboxen - alles 22 Jahre alt-, Sony-CD-Wechsler besser klänge, schien er etwas beleidigt und sagte, die Audiophysics seine absolute Testsieger, die besten Boxen, die es gäbe. Ich wurde dann in einen anderen Raum geführt und dann wurde mir (wieder eine DVD mit Folk - Musik) vorgespielt - mit dem Hinweis, dass diese Anlage 10000 Euro kosten würde. Ich bekam dann noch einige Prospekte - das war es im Wesentlichen. WAS SAGT MAN DAZU? Wo bekomme ich eine gute und ehrliche Beratung?
Evingolis
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Jan 2004, 21:23
plz-raum 5? na, das is ja einfach, das umfaßt ja die halbe brd

im ernst, genauer könnte nich schaden

falls 59... sag ich mal: auditorium in hamm (www.auditorium.de)
anubis
Neuling
#3 erstellt: 26. Jan 2004, 21:28
Hi Evingolis!

Stimmt schon, genau war das nicht, ich wollte den Händler nicht öffentlich brandmarken. Ich suche halt was Gutes im Großraum Trier.
fcspat
Stammgast
#4 erstellt: 26. Jan 2004, 21:38
Hallöchen!!

@anubis

In einer Sache hatte der Verkäufer vielleicht Recht:
Die Audio-Physics können wirklich Musik machen.

Ansonsten hatte er wohl keine Ahnung oder keine rechte Lust!!!

Einfach mal eine andere HiFi-Bude ausprobieren.

Die Boxen alleine machen natürlich noch keine Musik.
Dazu muss auch alles andere stimmig sein!!
Verstärker, CDP und natürlich auch Dein Hörraum.
Da heißt es einfach ausprobieren..........!!

Mit einer Audio-Physic kann man aber sehr wohl klassische Musik geniessen.
An Deiner Stelle würde ich aber dann, wenn es der Hörraum erlaubt, zu einem höheren Modell (Spark/Tempo) greifen.
Ansonsten gibt es aber mit Sicherheit noch genügend andere gute Boxenhersteller, wo sich immer ein Hörtest lohnt.

In Zweibrücken gibt es einen Händler, der Audio-Physic und Dynaudio im Programm hat.
Ist aber aus dem Raum Trier schon eineinhalb Stündchen zu fahren.

Bye
Pat
Zweck0r
Moderator
#5 erstellt: 26. Jan 2004, 21:45
Hi,


Grundig Standboxen - alles 22 Jahre alt-,


Behalt die lieber, etwas besseres ist teuer

Grüße,

Zweck
anubis
Neuling
#6 erstellt: 26. Jan 2004, 21:53
Hallo Zweck0r!

War das ernst gemeint? Falls ja - sollten nach dieser Zeit die Boxen nicht besser geworden sein? Das gute Lautsprecher ihren Preis haben ist mir klar.
Gruß von Anubis.
anubis
Neuling
#7 erstellt: 26. Jan 2004, 21:57
Hi fcspat! Danke für Deinen Hinweis! Ich war wirklich enttäuscht, dass man in einem renomierten Fachgeschäft so schlecht beraten wird. Im Übrigen nimmt dieser Händler auch bei dem Händlerwettbewerb von STEREOPLAY teil, weil er angeblich eine gute Stereoanlage anbietet. DIE wurde mir jedoch weder gezeigt noch angeboten.
Gruß, Anubis
Zweck0r
Moderator
#8 erstellt: 26. Jan 2004, 22:41
Hi,

so weltbewegend viel hat sich auf dem Lautsprechermarkt nicht getan in den letzten 20 Jahren. Qualität kostet immer noch Geld. Vor ein paar Jahren habe ich spaßeshalber im hiesigen Blödmarkt die Boxen angehört. Die einzigen, die für mich ähnlich klar und durchsichtig klangen wie meine Grundigs (damals XSM 3000, letztes Jahr Monolith 120 bei Ebay ersteigert), waren Standboxen von JBL, Stückpreis 698 DM

Also wenn Du neue Boxen kaufen willst, nimm entweder die alten mit oder leihe die neuen aus und vergleiche zu Hause.

Grüße,

Zweck
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Jan 2004, 22:56

Hi Evingolis!

Stimmt schon, genau war das nicht, ich wollte den Händler nicht öffentlich brandmarken. Ich suche halt was Gutes im Großraum Trier.


audio Arts in der Badstr.
Kohr & Roensch (teilweise)

Hifi Forum Preul in Saarbrücken.
Hifi Belzer in Saarlouis
Stere0
Inventar
#10 erstellt: 26. Jan 2004, 23:10
hi,

schade, das dich ein fachhändler so behandelt hat und nicht auf deinen wunsch eingegangen ist. der kunde ist dann befriedigt, wenn er das bekommt, was er will. in deinem fall schonmal keine surroundanlage. ich hätte mich an deiner stelle über seine inkompetenz lustig gemacht und wäre einfach gegangen.
eigentlich untypisch für einen seriösen fachhändler, so über cd´s zu reden bzw dich so "falsch" zu beraten.
tut mir leid das du zeit für sowas vergeudet hast. meisstens ist ein besuch im hifiladen sehr lohnenswert, aufschlussreich und öfters auch mal ein erlebniss.
such dir einfach den nächsten. ich hoffe du wirst da anständig behandelt und beraten.

greez
stere0
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 26. Jan 2004, 23:12
Aber du bist extra aus Luxemburg nach Hamm gefahren, oder habe ich da was missverstanden?

Sollte es so gewesen sein, hattest du hoffentlich noch andere Händler auf der Route! Gibt nämlich im Ruhrgebiet sehr viele Gute.
anubis
Neuling
#12 erstellt: 27. Jan 2004, 17:55
Danke für eure Informationen!
Schili
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 28. Jan 2004, 11:55
Hallo aus Köln,

vor der gleichen Problematik stehend landete ich irgendwann mal bei "HiFi Eins" in der Severinstrße in Köln.

Ich gaukelte noch nicht einmal Kaufinteresse vor, sondern fragte schüchtern, wie denn so die "B&W Nautilus an nem T+A-Verstärker" klängen.

Ohne großen Schnickschnack wurde ich in ein eigens dafür vorgesehenes "Wohnzimmer" geführt, welches als Vorführraum dient.

Der nette Verkäufer(ich glaub, er hiess Thomas)führte mir mit einer unglaublichen Selbstverständlichkeit 1 1/2 (!)Stunden HiFi vom Feinsten vor. Dazu wurden mir Salzstangen gereicht...!

Dabei hatte ich nie!!! den Eindruck, jetzt aber unbedingt was kaufen zu müssen.

Und vorgefahren war ich mit ner Ente und nicht mit nem 911er!

Es hat einfach Spaß gemacht; jede noch so blöde (Fach)-Frage wurde mit Geduld und Kompetenz beantwortet.

Als ich später den Laden (hocherfreut aber ohne Kauf..) verließ, bekam ich sogar noch ne CD geschenkt.

Ich muß schon sagen, dieses Erlebnis hat mich nachträglich geprägt. Übrigens hat HiFi Eins auch Vorführ- und Gebrachtgeräte...

Zugegeben - der schlaue Verkäufer hat trotzdem sein Ziel erreicht ! Wer mich um meine unbedeutende Meinung fragt, wo Kaufen u. wo guter Service?, dem antworte ich natürlich...na was wohl !

Aber kommt es nicht genau darauf an ?

In diesem Sine,
Schili
Sahnehäubchen
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Jan 2004, 23:28
Hallo Schili,

eine CD bekommt man dort nicht grundsätzlich geschenkt.

Es handelte sich um eine Aktion, die vom 15.11.03 bis zum 31.12.03 lief.

Ansonsten ist das die Beratung, von der man träumt... Und die es leider kaum noch gibt.

Cheers,
Ravemaster24
Stammgast
#15 erstellt: 28. Jan 2004, 23:42
ach ja ich kenne das. Man geht ins geschäft und dann das.
Mein wunsch nach beratung endete schon nach 10min. löl
War aber lang lang her schon...
Gehe rein, die hatten schöne JBL IM angebot. Auf meinen wunsch hin hat er sie angeschlossen und ne cd rein. Hat kein wort gesagt.
Und dann standen wir beide da. ca 5min. ohne zu sprechen nix. niente. Das einzigste was er dann sagte ist: Ja hört sich doch hammer an und für so einen preis kriegt man die niergends im Raum PB bis Köln.
Das waren seine 2 sätze mehr net als ich ihn gefragt habe nach irgendwas technischem weiss nimmi was es war.
Geile Beratung *daumen hoch*


[Beitrag von Ravemaster24 am 28. Jan 2004, 23:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung
Der__Neue am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  4 Beiträge
Kaufberatung
marcellüb am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung
Spidi* am 05.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  3 Beiträge
kaufberatung
baum231 am 14.08.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung
higgels am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 05.09.2015  –  10 Beiträge
Kaufberatung Regallautsprecher
redti am 20.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  18 Beiträge
Kaufberatung einer Anlage
BrokenSystem1993 am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung Soundsystem (Heimbereich)
Wackinger am 30.10.2016  –  Letzte Antwort am 30.10.2016  –  8 Beiträge
Kaufberatung Anlage & Lautsprecher
steffen140283 am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  22 Beiträge
Kaufberatung Verstärker+Lautsprecher
scornrocs am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.083