Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche einen Stereo-Verstärker für Klang & Ton Cheap Trick 169

+A -A
Autor
Beitrag
ezekiel235
Neuling
#1 erstellt: 17. Aug 2008, 12:42
Hallo!

Aufgrund eines Umzuges in eine WG in meinem Studienort habe ich die Möglichkeit, meine Lautsprecher Klang&Ton Cheap Trick 169 mitzunehmen. Deswegen bin ich dabei, die Lautsprecher ein wenig zu verschönern und die Frequenzweiche nochmal sauber neu zu löten (nach einem Wackelkontakt).
Außerdem habe ich mir gedacht, dass ein neuer Verstärker nicht schlecht wäre, denn der alte ist häufig mal ausgegangen und war das günstigste was ich mir in meinem Schüler-Dasein leisten konnte.

In dem K&T Heft steht, dass der Lautsprecher durch den tiefen Bass nur einen Wirkungsgrad von 84dB hat, welcher allerdings durch die hohe Belastbarkeit des Tieftöners durch einen starken Verstärker auf 102dB gesteigert werden kann.
Weitere Informationen zu den Boxen, die vllt. wichtig sein könnten:
8 ohm Nennimpendanz
1800hz Trennfrequenz (ist ein 2-Wege-System)
Tieftöner: Monarch SPH-200KE
http://www.epicenter...-monarch-sph-200-ke/
Hochtöner: Morel MDT 29
http://www.morelhifi.com/products/pdf/mdt%2029.pdf


So, muss ich auf etwas achten, wenn ich mir einen Verstärker kaufen möchte? Ist neben der Impendanz von 8ohm noch was wichtig?
Kann ich mir bei eBay einen leicht betagten Stereo-Verstärker leisten; hat da jemand Tipps, was zu den Lautsprechern passen würde und möglichst studentengerecht günstig ist?

Vielen Dank
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2008, 13:49
Hallo,

schau mal hier. Solider, kraftvoller Amp, der vermutlich nicht sehr viel teurer wird: http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=012

Gruß
Bärchen
PhilFS
Stammgast
#3 erstellt: 17. Aug 2008, 17:07
Hallo,
ezekiel235 schrieb:
In dem K&T Heft steht, dass der Lautsprecher durch den tiefen Bass nur einen Wirkungsgrad von 84dB hat, welcher allerdings durch die hohe Belastbarkeit des Tieftöners durch einen starken Verstärker auf 102dB gesteigert werden kann.

Den Wirkungsgrad eines Lautsprechers durch den Verstärker ändern
An der Technik wäre ich interessiert.

Grüße
ezekiel235
Neuling
#4 erstellt: 17. Aug 2008, 17:13
Gut, natürlichen meinte die, dass man 102dB trotz der Wirkungsgrades von 84dB bekommen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cheap Trick 193 Verstärker
fredo602 am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  6 Beiträge
Stereo Verstärker für Partys
jhs2004 am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  3 Beiträge
Stereo-Verstärker für SB18
-gilligan- am 27.03.2013  –  Letzte Antwort am 28.03.2013  –  9 Beiträge
Suche Verstärker für Stereo-System
o0Pascal0o am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 13.07.2009  –  13 Beiträge
Suche Lautsprecher für Stereo Verstärker
Buddelbaby am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  3 Beiträge
Suche neuen Stereo-Verstärker
clio7 am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  13 Beiträge
Suche Stereo Verstärker
*música* am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  12 Beiträge
Suche STereo Verstärker
Buddelbaby am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  18 Beiträge
Suche günstigen Stereo Verstärker
Morgon123 am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  10 Beiträge
Suche (gebrauchten) Stereo-Verstärker
Onuseit am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.190
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.700