Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche (gebrauchten) Stereo-Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Onuseit
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Nov 2013, 01:42
Hallo zusammen,

ich plane für das Wohnzimmer den Umstieg von 5.1 wieder zurück auf Stereo, da ich mit Surround nie richtig warm geworden bin und es für meine Hörgewohnheiten auch nicht benötige.

Ich suche jetzt einen silbernen Stereo-Verstärker. Als Budget habe ich mir 400 € gesetzt. Zuspielgeräte sind ein SAT-Receiver Technisat Digit ISIO S1 als Radio, Netzwerkplayer und für den Fernsehton, ein Blueray-Player NAD T577 und eine Revox B77. Zwei Boxenpaare sollten anschließbar sein.

Die verbleibenden aktuellen Verstärker finde ich optisch langweilig. Ein gebrauchter Verstärker aus den besten Hifi-Jahren darf es gerne sein. Schön wäre ein robustes, wartungsfreundliches Gerät aus den späten 70ern, den 80ern oder den frühen 90ern mit ordentlichen VU-Metern in Form von Zeigern oder LED-Ketten.

Als Hersteller denke ich an Akai, Denon, Grundig, JVC, Kenwood, Nordmende, Onkyo, Pioneer, Saba, Teac, Technics, Telefunken oder Yamaha. Bin aber auch für andere Vorschläge offen. Bin für jeden Hinweis dankbar!
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2013, 14:23
Moin

An die meisten Geräte dieser Zeit lassen sich aber nur analoge Quellen anschließen....

Müssen die VU-Meter zwingend sein??

Wenn nicht, würde ich mir irgendwo einen potenten Pioneer besorgen.
Ein A-616, A-656, A-676, A-717 oder A-757 wäre schon was feines.

Vielleicht findest du auch einen Luxman L-430, sind aber sehr teuer für gebaucht, wie eigentlich alles von Luxman.
Alternativ ein Akai AM-75, der versteht sogar schon digitale Kost.

Gruß
Zuy
Onuseit
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Nov 2013, 23:47
Servus

Danke für die Antwort. Die digitalen Quellen sollen natürlich analog angeschlossen werden. Der Verstärker braucht also keine digitalen Eingänge.

Blinkende oder zuckende VU-Meter sollte er schon haben, als optischen Blickfang. Das hat sowas Hifi-mäßiges

Für meinen Hörgenuß muß es kein "besserer" Verstärker sein, da reicht ein "guter" Verstärker völlig aus. Ich sehe in dem Fall die Optik als wichtiger an. Für den Sound kommen später ein paar ordentliche (neue) Boxen dazu.

Ein schicker Akai aus den frühen Achtzigern wäre schon ideal. Gibt ja auch genug verschiedene Modelle mit VU-Metern. Würde sich auch optisch gut mit der Akai GX 625 machen, die anstelle der Revox B77 aufgestellt wird, sobald sie wieder läuft (steht zurzeit defekt in der Werkstatt und wartet aufs Ersatzteil).

Schön ist zum Beispiel ein AM-U03/04/06 oder, etwas klassischer, ein AM 2950. Zu haben sind die Geräte mit etwas Geduld bestimmt. Aber sind sie aufgrund ihres Alters wirklich empfehlenswert?
TKCologne
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2013, 16:41
NAD 3020. Schlicht, hat Leistung genug, blinkende Lämpchen und ist aus Ender der 70er Anfang der 80er.
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 28. Nov 2013, 17:10
Da fällt mir ein Saba VS 2160 ein.
Ist zwar kein richtiger Saba mehr, sondern ein Sanyo.
Sieht aber schick aus und hat die Zappelzeiger.

Schönen Gruß
Georg
zuyvox
Inventar
#6 erstellt: 28. Nov 2013, 17:43
Also ich hatte mal einen Verstärker mit Watt Anzeiger.
Ein SABA MI 780

Eigentlich war es ein SABA MI 180, aber er wurde unter obigem Namen in Deutschlang verkauft.
Der hatte nur 30 Watt pro Kanal und selbst wenn ich laut gehört habe, blinkte da fast gar nichts. Mit glück gingen 2 Lämpchen an, dann kamen etwa 2 Watt am Lautsprecher an.
Also gebracht hat es mir nichts.

Einzige Ausnahme: Wenn ich den Amp mit einem wirkungsgradschwachen Kopfhörer betrieben habe, dann zuckelten die Lämpchen etwas. Das wars aber auch schon.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umstieg von 5.1 auf Stereo
digges am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  2 Beiträge
Stereo-Kaufberatung - Suche BlueRay/DVD-Player incl. Radio und Verstärker
MaRo1969 am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  2 Beiträge
Stereo-Verstärker für SB18
-gilligan- am 27.03.2013  –  Letzte Antwort am 28.03.2013  –  9 Beiträge
AV Receiver als Schaltzentrale und für Stereo
PLOS am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  10 Beiträge
Umstieg von AV-Receiver auf Stereo Verstärker
cryptochrome am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  25 Beiträge
Suche preiswertes Stereo-System für den TV
7shots am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  14 Beiträge
Empfehlung für (gebrauchten) Stereo-Verstärker
corvettehead am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  7 Beiträge
Suche Stereo-Receiver/Verstärker für max 50?
LordNelloz am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 11.10.2013  –  8 Beiträge
Stereo Receiver/Verstärker für Wohnzimmer gesucht
SleXx am 23.09.2014  –  Letzte Antwort am 24.09.2014  –  3 Beiträge
Umstieg auf Stereo - Verstärker gesucht
allmusic-phil am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 13.09.2003  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technisat
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedArne959
  • Gesamtzahl an Themen1.345.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.608