Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umstieg von Surround auf Stereo

+A -A
Autor
Beitrag
Tycoon
Stammgast
#1 erstellt: 13. Okt 2004, 18:26
Hallo!
Ich habe hier eine nigelnagelneue Surroundanlage, Receiver ist der Pioneer VSX AX3, Frontboxen Canton Ergo RC-L, der Rest auch Canton Ergo.
Nun stelle ich leider fest, dass ich mich da etwas übernommen habe
(Finanziell, muss einfach mehr Geld zur Sicherheit übrig sein bei Studium und so.)
Deshalb werde ich auf Stereo umsteigen. Vom jetzigen System sollen nur die Ergo RC-L bleiben, weil ich mit denen wirklich hochzufrieden bin.
Nun suche ich einen Stereo-Vollverstärker.
Leider bin ich was diese Dinger angeht noch völlig grün hinter den Ohren.
Ich brauche ein Gerät, dass die großen Cantons im Griff hat, guten Sound bietet (logisch...sonst könnte ich ja alles kaufen; habe aber keine high-endigen Ansprüche, Gott bewahre!), einige Anschlüsse hat (wichtigster ist CD, über kurz oder lang sollte sich aber auch der Phono-Eingang bewähren)und im Preisrahmen um ca. 300? liegt....gerne weniger, aber das wird wohl kaum machbar sein.
Dazu muss ich sagen, mit dem Stereoklang vom Pioneer war ich sehr zufrieden, bin also nicht sooo anspruchsvoll. Man sagt ja, Stereo-Vollverstärker sind den Surround-Receivern i.d.R. überlegen, das sollte also nicht so das Problem sein.
Marke ist egal, Qualität zählt.
Macek
Stammgast
#2 erstellt: 14. Okt 2004, 13:51
Habe noch einen Onkyo TX SV 9041 herumstehen, den brauche ich nicht mehr. Gruß Marcel
rick2k
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Okt 2004, 14:11
Hi,

ich würde mir an deiner Stelle, da es ja bestimmt nur vorrübergehend ist, einen gebrauchten Yamaha AX 1090 holen.
http://cgi.ebay.de/w...item=3845368007&rd=1
Die gehen um die 100€ weg.
Ich selber habe noch einen AX1090 mit Elac Boxen im Esszimmer zur Hintergrundbeschallung stehen. Ein echt super Verstärker, der mal sehr teuer war.
http://www.yamaha-hi...rchivset=1&newsset=0

Gruß Rick
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 14. Okt 2004, 14:32

rick2k schrieb:
Ein echt super Verstärker

Ja.


rick2k schrieb:
der mal sehr teuer war.

1650 DM.

Gruss
Jochen
gerüstprinz
Stammgast
#5 erstellt: 14. Okt 2004, 14:56
Würde da mal Marantz ins Spiel bringen.

Für 300 € gibt es einen guten Receiver oder sehr guten Verstärker.

Warmer Klang und grund solide Verarbeitung....

Grüße

Jürgen
Tycoon
Stammgast
#6 erstellt: 14. Okt 2004, 15:29

rick2k schrieb:
Hi,

ich würde mir an deiner Stelle, da es ja bestimmt nur vorrübergehend ist, einen gebrauchten Yamaha AX 1090 holen.
http://cgi.ebay.de/w...item=3845368007&rd=1
Die gehen um die 100? weg.
Ich selber habe noch einen AX1090 mit Elac Boxen im Esszimmer zur Hintergrundbeschallung stehen. Ein echt super Verstärker, der mal sehr teuer war.
http://www.yamaha-hi...rchivset=1&newsset=0

Gruß Rick


Öhm meinst du nun den 1050 oder 1090?
(Der Link geht zum 1050, du redest aber vom 1090)
Tycoon
Stammgast
#7 erstellt: 14. Okt 2004, 15:31

gerüstprinz schrieb:
Würde da mal Marantz ins Spiel bringen.

Für 300 ? gibt es einen guten Receiver oder sehr guten Verstärker.

Warmer Klang und grund solide Verarbeitung....

Grüße

Jürgen



Hat ein Marantz PM 4400 schon genug Power, um die Canton Ergo RC-L im Griff zu haben?
rick2k
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Okt 2004, 21:11

Tycoon schrieb:

rick2k schrieb:
Hi,

ich würde mir an deiner Stelle, da es ja bestimmt nur vorrübergehend ist, einen gebrauchten Yamaha AX 1090 holen.
http://cgi.ebay.de/w...item=3845368007&rd=1
Die gehen um die 100? weg.
Ich selber habe noch einen AX1090 mit Elac Boxen im Esszimmer zur Hintergrundbeschallung stehen. Ein echt super Verstärker, der mal sehr teuer war.
http://www.yamaha-hi...rchivset=1&newsset=0

Gruß Rick


Öhm meinst du nun den 1050 oder 1090?
(Der Link geht zum 1050, du redest aber vom 1090)


das spielt eigentlich keine große Rolle.
1090 war der Letzte dieser Serie. Es gibt auch einen 890. Die tuen sich alle nicht viel.

Gruß

Rick
gerüstprinz
Stammgast
#9 erstellt: 15. Okt 2004, 05:40
Hallo Tycoon,

habe den PM 4400 noch nie gehört und kann dir deswegen keinerlei Auskunft geben bezüglich Leistung und Klang.
Meine Geräte sind alle schon etwas älter....

Grüße

Jürgen
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 15. Okt 2004, 09:05

Hat ein Marantz PM 4400 schon genug Power, um die Canton Ergo RC-L im Griff zu haben?

Schwer zu sagen. Im Allgemeinen haben Marantz Verstärker ne menge Power (vergiss die Wattangaben, sagen eh so gut wie nix aus). Aber deine Ergos können auch ne ganze menge vertragen. Kommt vielleicht auf einen Versuch an. Solltest du neu kaufen hast du ja Rückgaberecht.
Viele Grüße!!
Tycoon
Stammgast
#11 erstellt: 16. Okt 2004, 12:29
Das ist jetzt kompliziert!
Die Yamahas sind echt klasse, aber gehen bei eBay auch für 200-300? weg, den Marantz (PM 4400) dagegen gibt es schon für um die 100? mit etwas Glück!
Aber dann ist eben die Frage, ob der ausreicht für meine Boxen?
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Okt 2004, 12:45
Wenn du ihn für 100 Euro bekommst, wirst du ihn für das Geld sicherlich auch wieder los, falls er dir nicht zusagt. Ich würde den Versuch wagen. Aber ich will dir nichts einreden!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umstieg von Surround auf Stereo Anlage.
arvalond am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  21 Beiträge
Evtl. Umstieg von Surround auf Stereo .
Happajoe am 06.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  15 Beiträge
Umstieg von Dolby Surround auf Stereo?
raffaello78 am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  9 Beiträge
Günstiger Umstieg von Surround zu Stereo?
lixe am 17.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  8 Beiträge
Umstieg von Surround auf Stereo so gut wie sicher!
tony_rocky_horror am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  76 Beiträge
Umstieg von Surround auf Stereo - LE 109 tauglich?
Hotsauce am 03.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  8 Beiträge
Umstieg auf Stereo, Verstärker gesucht
My_Fidelity am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  19 Beiträge
Umstieg von AV-Receiver auf Stereo Verstärker
cryptochrome am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  25 Beiträge
Umstieg von Mehrkanal auf Stereo...
Flesh777 am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  7 Beiträge
Umstieg von 5.1 auf Stereo
nemesis32pc am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Pioneer
  • Canton
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedMaWo_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.950
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.332