Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker 130WPeak/8Ohm bis 150EUR

+A -A
Autor
Beitrag
madmaxx507
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Aug 2008, 22:31
Boxen: Fisher STE 2130 130W RMS bei 8 Ohm
Quelle: Computer / Creative X-Fi Music Extreme
Raum: 11qm

Hallo,

habe vor längerer Zeit von meinem Mathelehrer ein Satz Fisher STE 2130 geschenkt bekommen, da er sich neue geholt hat. Habe mir dann konsequent ne Creative X-Fi Music Extreme geholt und war auch alles super, nur leider ist mein Verstärker nichtmehr der Beste, er brummt mittlerweile konstant rum und der Phono-Eingang geht garnichtmehr, bzw. ist extrem basslastig und crippelt.
Ich dachte erst ich hole mir einen TA600 MK-X von Thomann, aber für den Hifibereich ist das wahrscheinlich etwas unpassend, allein weil der Lüfter bei Zimmerlautstärke bestimmt störend ist. Könnt ihr mir in diesem Preisbereich (um 150EUR) einen einigermaßen robusten Verstärker empfehlen? Braucht kein 5.1 (obwohls schön wär), keine Fernbedienung, mehr-Zimmer-verwaltung und was weiß ich, es reicht wenn er den Ton neutral laut macht.

MfG


[Beitrag von madmaxx507 am 18. Aug 2008, 22:33 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 18. Aug 2008, 23:01
Hallo,

was willst Du mit solch einen Riesenamp, dein Zimmer hat 11 qm und nicht 11000. Ferner ist dies eine reine Endstufe.

Die Wattangaben auf dem Lautsprecher geben die maximale Belastbarkeit der Lautsprecher an. Viel interessanter ist aber welche Leistung benötigt wird, um den Lautsprecher sicher zu betreiben. Das ist meistens sehr viel weniger.

Der dürfte dicke reichen: http://cgi.ebay.de/O..._trksid=p3286.c0.m14

Gruß
Bärchen
madmaxx507
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Aug 2008, 02:08
Vielen Dank für die Antwort,

ich dachte ursprünglich, dass es sich bei den Angaben auf den Lautsprechern um RMS Werte handelt aber tatsächlich stand noch ein 'Peak Power' daneben. Wie der RMS Wert ist kann ich leider nirgens mehr herausfinden.
Wie genau funktioniert der "Anti Electromagnetic Interference Transformer", bzw funktioniert er überhaupt? Hatte sowieso vor mir noch geschirmte Kabel (PC-> Verstärker) zu holen, bringt das denn was wenn die Lautsprecherkabel ungeschirmt sind oder streut es dann noch sehr rein (3mm² Kupferkabel falls das ne Rolle spielt)?
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 19. Aug 2008, 06:27

madmaxx507 schrieb:
"Anti Electromagnetic Interference Transformer"


Was soll das sein?


madmaxx507 schrieb:
Hatte sowieso vor mir noch geschirmte Kabel (PC-> Verstärker) zu holen,


Bei Kabeln wird all zu oft aus einer Mücke ein Elefant gemacht. Die einfachen Peipackstrippen und LS-Kabel aus dem Baumarkt reichen völlig aus. Wenn es etwas "besser" sein soll, dann nimm sowas:
http://www.thomann.de/de/cordial_cls_225.htm
http://www.thomann.de/de/cordial_cfu_06_cc.htm
http://www.thomann.de/de/cordial_cfy15wcc_yaudiokabel.htm
mehr braucht es nicht. Bereits unnötiger Luxus sind sind Bananenstecker
http://www.thomann.de/de/hicon_banane_hibm04red.htm
Abisolierte, nackte Kabelenden sind völlig ok.

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welche mini-anlage bis max. 150EUR
foenfrisur am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  6 Beiträge
Regallautsprecher im Preisbereich 150EUR (bis max 200EUR)
.turok am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  12 Beiträge
Vollverstärker ?
l4in am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.07.2011  –  36 Beiträge
Vollverstärker
MWeb am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  17 Beiträge
Neuer Stereo Vollverstärker
Mr.Coffee am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  10 Beiträge
Vollverstärker bis 300 ? ???
Andi78549* am 29.08.2003  –  Letzte Antwort am 03.09.2003  –  8 Beiträge
Vollverstärker bis 850,-? ???
carlo15 am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  15 Beiträge
Brauche Vollverstärker bis 250?
ecazo am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  20 Beiträge
vollverstärker bis 1000 euro
majordiesel am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  46 Beiträge
Vollverstärker bis 1000,-
Lilu2004 am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglied/Ronald/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.248