Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welche mini-anlage bis max. 150EUR

+A -A
Autor
Beitrag
foenfrisur
Stammgast
#1 erstellt: 14. Mrz 2006, 19:22
hi,
ich suche für meine tochter eine einfache minianlage ohne schnörkel und unnötige extras.
also kein extra subwoofer, kein spaceinvadersuperduper-diplay, keine 5.000.000watt pmpo usw...
max. wollte ich so 130-150EUR ausgeben.
auf dem gebiet kenn ich mich aber absolut nicht aus, weiß auch nicht was man da kaufen kann.
meine erfahrungen damit sind auch eher bescheiden und bis auf eine unbrauchbare sharp billiganlage nicht erwähnenswert.
tipps und eigene erfahrungen wären hilfreich.
soll ein geschenk zu ihrem 12. geburtstag werden und wenn möglich auch ein paar jahre halten

nochwas...es muss!!! auf jeden fall US5 tauglich sein
sollte dies aber bitte nicht allzu blechern abspielen, sonst dreh ich durch


danke für eure hilfe
gürteltier
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2006, 20:10
du solltest mal nach einem panasonic "ghettoblaster" schauen, die haben einen recht guten klang und die haltbarkeit ist auch sehr gut.
foenfrisur
Stammgast
#3 erstellt: 14. Mrz 2006, 21:25

gürteltier schrieb:
du solltest mal nach einem panasonic "ghettoblaster" schauen, die haben einen recht guten klang und die haltbarkeit ist auch sehr gut.


henkelmann scheidet definitiv aus.
sie hat schon so ein teil und möchte eine "richtige" stereoanlage...
am liebsten mit fernbedienung.

hab mal ein paar zusammengesucht:

Philips MCM 390 Micro-Anlage mit MP3

Sony CMT-NEZ 5

Panasonic SC-PM 21 EG-S
gürteltier
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2006, 23:18
das sind alles 3 schöne anlage und für den preis auch gut. ich persönlich tendiere zu panasonic, da habe ich die besten erfahrungen gemacht.
Hifi-Pinguin
Stammgast
#5 erstellt: 15. Mrz 2006, 00:45
Hallo,

hier noch ein Vorschlag, eine Anlage von JVC:

http://www.hirschill..._74&products_id=3409

JVC macht auch ganz gute Minianlagen und der Vorteile dieser Anlage wäre, dass auch noch DVDs abgespielt werden können ... dann wären auch Musik-DVDs von US5 kein Problem

Gruß
foenfrisur
Stammgast
#6 erstellt: 15. Mrz 2006, 13:12
so...
ich hab mich für die kleine panasonic sc-pm 21 anlage entschieden.
das war die einzige die sich auch gut angehört hat.
der sinn vom bi-wire & bi-amping bei einer günstigen stereo-minianlage leuchtet mir zwar nicht so ganz ein...aber was solls.
jedenfalls, die von sony klang wie ein alter henkelmann und trotz bass-booster einfach nur kläglich blechern.
die philips war auch nicht grad der renner, viel zu schrill und basslos.
zumal die beiden dinger auch nur einen toplader für cd´s haben welche schnell kaputt sind.
und die jvc anlage hatten sie nicht auf lager.

hoffe das töchterchen freut sich drüber
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Mini Anlage?
gecco1 am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  9 Beiträge
Mini-Anlage bis 300?
veloplex am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  7 Beiträge
Regallautsprecher im Preisbereich 150EUR (bis max 200EUR)
.turok am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  12 Beiträge
Welche Mini - Anlage?
Juwest am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  7 Beiträge
Welche Mini-Anlage?
dp.h am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  10 Beiträge
Kompaktanlage / Mini-Stereo-Anlage fürs Schlafzimmer (max. 300?)
tesa7 am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  8 Beiträge
Mini-Anlage mit guten Klang
kolesia2 am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  5 Beiträge
Mini-Anlage bis 100,- gesucht
kumquat am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  6 Beiträge
Anlage bis max. 1200?
fischbroetchen am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  7 Beiträge
Mini Anlage, MP3 per USB spielbar.
dre23 am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Panasonic
  • Philips
  • Sankai

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedjolli39
  • Gesamtzahl an Themen1.345.260
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.015