Welche Mini Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
gecco1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2009, 19:50
Hi
Ich bin neu hier und hab eine Entscheidung zu treffen.
Ich suche für die Küche(ca 20 Qm)eine hochwertige Anlage.
Für meine Frau ist nur wichtig das der Radio gut funktioniert!
Ich schwebe da natürlich in andere Höhen und möchte eine höherwertigere Anlage.
Ich bin mir nur nicht ganz sicher was ich mir in die Küche reinstellen soll!
Preis sollte so max 450 Euro betragen.
Noch ist kein Fernseher bzw Sat Receiver in der Küche vorhanden.
Ich hab mir schon einige rausgesucht und wollte da mal eure Meinung dazu hören!
Wichtig wäre mir sehr guter Klang(für die Preisklasse)sehr guter Radio CD oder DVD bin ich noch unschlüssig bzw ist das eine Preisfrage,und viele Anschlussmöglichkeiten(USB,HDMI,eventuell optisch bzw Aux In Out).
Wer könnte mir diesbezüglich einen Rat geben oder andere Hersteller bzw Fabrikate nennen?
Danke

Yamaha Pianocraft 730,Denon DM 37 oder Teufel Impaq 40 wobei die Impaq 40 schon richtig grosse Lautsprecher hat.


[Beitrag von gecco1 am 27. Dez 2009, 22:45 bearbeitet]
gecco1
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Dez 2009, 00:10
Hi
nochmal kann mir da keiner einen Tipp geben?
Ich kenne leider keinen Händler der 2 oder mehr von den genannten Geräten hat(zum Vergleichen)!
Kann ich irgendeine Anlage eurerseits ausschließen?Danke
Zarak
Inventar
#3 erstellt: 29. Dez 2009, 01:27
Hallo !

Ausschließen kannst nur du selber etwas, denn keiner weiß, was du unter gutem Klang verstehst.

Yamaha und Denon bauen eigentlich grundsolide Geräte(von Teufel weiß ich nix) und wenn die Ausstattung deinen Vorstellungen entspricht, machst du rein technisch vermutlich nichts verkehrt.

Was den Klang angeht, mußt du dich eben selber entscheiden.

Wobei du viel. auch die Frage nicht außer Acht lassen solltest:

"Wieviel Klang brauche ich in der Küche und was ist raumakustisch überhaupt möglich ?"

Ums Probehören kommst du aber so oder so nicht drum herum, wenn du gehobene Ansprüche hast.


mfg

Zarak
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2009, 02:57
Also die einzigen teureren Anlagen von denen ich dir abraten kann, sind die Micro Modelle der Pianocraft Reihe.
Die Boxen bringen es einfach nicht. Opitsch aber schick.

Gut und recht günstig ist hingegen die Pianocraft E320.
Der Klang konnte mich voll überzeugen. Edel wirkt sie zudem auch.

Teilweise günstigere Alternativen bietet Onkyo mit den CS Modellen. Die Produktübersicht.... CS 325, 535,525 usw. begreife nur mal einer...

Eine große Produktpalette von sehr günstig bis sehr gut bietet Kenwood an:
HIer
Einfach mal durchsuchen.

Gruß
Zuy
norbit
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Dez 2009, 11:16
Es gibt von Marantz und Nad auch Kompaktanlagen,die sicher einen Blick wer sind
yasu
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Dez 2009, 13:20
@TE:

Soll der DVD-Player schon integriert sein oder als Stand alone daher kommen?
gecco1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Dez 2009, 15:41
Hi
Danke erstmal für die Antworten!
CD oder DVD sollte integriert sein in den Receiver(+Radio)!
Ich will derzeit keine wirklich ausschliesen,die Yamaha Modelle sollten jedoch nicht schlecht sein(lt.Testberichte+Amazon Bewertungen).
Ich werde mir natürlich auch alle anderen Marken+Modelle ansehen-was meine Auswahl leider auch nicht erleichtern wird!
Über A...on hätte ich die möglichkeit alle Anlagen zu bestellen und zu testen-mal schauen.Danke


[Beitrag von gecco1 am 29. Dez 2009, 15:52 bearbeitet]
gecco1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Dez 2009, 12:54
So!
Ich bin noch immer auf keinen grünen Zweig gekommen!
Im Raum stehen die Denon DM 37 oder die Yamaha Pianocrafts in dieser Preisklasse!
Der Denon DM 37
http://www.testberichte.de/p/denon-tests/d-m37-testbericht.html
380-425 Euro
ist immer immer gegen den
Yamaha HiFi PianoCraft E320
http://www.testberic...ft_e320_p122331.html
280-350 Euro
da hat sicher Denon die Nase vorne(von den Anschlüssen her)
was ist mit gleich gleichteuren Anlagen von Yamaha 410,730,810.
http://www.testberic...aft_e410_p90033.html
http://www.testberic...aft_e700_p61017.html
http://www.testberic...aft_e810_p93232.html
Die haben auch die gleichen Anschlüsse wie die Denon.
Die können ja nicht umbedingt schlechter sein als die Denon.
Der eine sagt Denon ist besser der andere Yamaha ist besser.
Oder sind die Tests alle gekauft!


[Beitrag von gecco1 am 30. Dez 2009, 12:59 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#9 erstellt: 30. Dez 2009, 13:03
Klanglich unterscheiden sich Denon und Yamaha schon.
Da mass man nehmen was klanglich eben besser gefällt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mini Anlage für die Küche
Kwietsche3 am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  4 Beiträge
Microanlage für Küche+Fernseher
skinny1509 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  7 Beiträge
Kompakt Anlage->Küche
BruNNeY am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  2 Beiträge
Radio für eine Küche
SoundandSmoke am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  10 Beiträge
Anlage für die Küche gesucht!
freak0ut am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.04.2013  –  9 Beiträge
Guter Radio für die Küche
robi08 am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  5 Beiträge
Mini Stereoanlage für die Küche
bitjaeger am 16.02.2018  –  Letzte Antwort am 16.02.2018  –  2 Beiträge
Beschallung für Küche
Fireball0112 am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  8 Beiträge
Lautsprecher für Küche. zuvor: Kleine Anlage für die Küche und Balkon, nur was ?
FordFiesta98 am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  11 Beiträge
Kaufberatung für Mini-Anlage in Küche -max 500?
Bucheleimholz am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.913 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitglieddirk262
  • Gesamtzahl an Themen1.407.116
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.798.209

Hersteller in diesem Thread Widget schließen