Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für Küche. zuvor: Kleine Anlage für die Küche und Balkon, nur was ?

+A -A
Autor
Beitrag
FordFiesta98
Stammgast
#1 erstellt: 05. Mrz 2012, 13:46
Hallo zusammen, ich suche eine Anlage für unsere Küche, jedoch weis is gerade bei den mini anlage nicht was hier was taugt und was nicht. Deshalb brauche ich hier hilfe ;).

Erstmal ein paar sachen die fix sind:

ort: Küche ca 3x3 meter, türe auf den balkon
Budget: ungern mehr 200 max. 300, gebrauchte sachen nehme ich gerne
das soll gehen: nach dem in dr küche kein normaler kabelanschluss da ist ich aber gerne sender wie sunshine live / galaxy oder sonst was höre, ist DAB hier evt eine alternative, sonst eben FM
sonst sollte das teil n AUX in haben, und USB wäre toll, muss aber nicht

musik: gemischt, von radio normal (pop und co) bis hin zu rock und elektonischem. Der Bass sollte nicht zu kurz kommen.


was habt ihr denn hier so im sinn?

mir gefällt z.b. das ganz gut:

Onkyo CS-245DAB

die ist jedoch recht weit oben in der preisregion und nahezu nicht gebraucht zu bekommen. Zudem kann es das wohl in deutschland recht gut benutzte DAB "L Frequenzband" wohl nicht

die andere alternative wären passive LS, n kabel durch die wand und hin zur zone2 meines onkyo tx-sr607. jedoch ist das mit dem kabel durch die wand bei einer mietwohnung immer so ein thema

mfg


[Beitrag von FordFiesta98 am 05. Mrz 2012, 13:53 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2012, 15:09
Schau Dich in UK um. Da gibt es massenweise Kompaktanlagen mit DAB oder sogar DAB+!
FordFiesta98
Stammgast
#3 erstellt: 05. Mrz 2012, 15:19
ah ok

gib es hier enen shop den man empfehlen kann oder einfach amazon.co.uk und die bucht?

mfg
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2012, 16:47
Amazon wird problematisch werden, denn ich glaube Elektrogeräte liefern die nicht nach D. Audio Affairs, AV Bristol und Home AV Direct liefern aber die meisten Fabrikate noch D. Bei Home und AV habe ich schon bestellt und Audio Affairs ist auch sehr seriös und sehr bekannt. Bei ebay musst Du halt schauen welche Händler liefern und wie seriös die sind. Du brauchst dann halt für die Geräte noch einen Adapter UK/D den es von Brennenstuhl für ca. 5€ gibt. Den benutze ich für all meine Geräte aus UK.


[Beitrag von Ingo_H. am 05. Mrz 2012, 16:48 bearbeitet]
FordFiesta98
Stammgast
#5 erstellt: 09. Mrz 2012, 11:16
Nach dem ich mir nun doch nicht wie geplant eine keine Anlage in die Küche stellen werden sondern mir mein vermieter am Samstag ein Loch durch die wand zu Wohnzimmer bohrt ( ) suche ich 2 Regallautsprecher für die Küche.

Das sollte möglich sein:

Betrieb an Zone 2 eines Onkyo TX-SR607
Bass sollte kräftig sein, zumin sollte der LS Bass wiedergeben können
Farbe, Schwarz / Silber / weiss, Holzfarben passt leider optisch nicht
Preislich: max ~ 150€ gerne dürfen es auch gebrauchte sein

Eigentlich hatte ich an ein Paar Control One gedacht, jedoch als ich mal beim MM probehören war, war ich doch SEHR enttäuscht, Bass ? leider nein... oder war hier die vorführung einfach kacke?


Wäre denn hier was dabei?
Magnat Monitor 200
Heco Vitcta 301
Canton GLE 420 (gebraucht)

was könnt ihr denn so empfehlen?

mfg

edit: die hier lesen sich in den tests auch klasse:

Magnat Quantum 533


[Beitrag von FordFiesta98 am 09. Mrz 2012, 11:26 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 09. Mrz 2012, 12:51
Sind die denn nicht alle etwas zu groß für die Küche, bzw. wie könntest Du die stellen? Denke schon dass für die Küche eher welche zum Aufhängen geeignet wären.
FordFiesta98
Stammgast
#7 erstellt: 09. Mrz 2012, 13:14
platz ist genug (das sideboard ist 2m lang und ca 45 tief)

432062_365266523506171_100000684784681_1177999_1187076879_n

genau die wand hinter dem sideboard geht ins wohnzimmer.

die LS sollen links und rechts auf sideboard

im moment gefallen mir die Heco Victa 301 echt am besten. bekommen bei amazon von den usern gute kritiken und auch in tests schneiden die klasse ab


[Beitrag von FordFiesta98 am 09. Mrz 2012, 13:15 bearbeitet]
FordFiesta98
Stammgast
#8 erstellt: 12. Mrz 2012, 08:43
keiner hier mehr n tipp für mich? das angebot is riesig, probehören kann man das wenigste

mfg
Ingo_H.
Inventar
#9 erstellt: 12. Mrz 2012, 12:41
Also ich würde dir ganz klar zu einer Denon F107 aus UK raten, denn die gibt es mit DAB/DAB+ und ist als Auslaufmodell recht günstig zu haben (in UK gibt es die mit und ohne Lautsprecher).
FordFiesta98
Stammgast
#10 erstellt: 12. Mrz 2012, 13:25
schau ich mir mal an, jedoch habe ich mich ja entschieden die küche hier als zone2 meines onkyos zu betreiben, hat ein paar gute gründe:

1. kann ich so das budget für Lautsprecher ausgeben die dann besser klingen
2. An dem Onkyo hängt ein HTPC -> es steht die weite welt des webradios offen, leicht bediehnbar mit app über das handy
3. stellt der onkyo mehr als genug leistung zur verfügung
4. loch bohrt sogar der vermieter

im moment schwanke ich zwischen den heco victa 301 und einem gebrauchten paar Canton LE130

mfg
FordFiesta98
Stammgast
#11 erstellt: 13. Mrz 2012, 08:25
um das mal aktuell zu halten:

gestern zum MM gefahren und mir die Heco angehört, war total überrascht das die "kleinen" teile doch so gut schieben, gerade im bassbereicht. und 2 austellungstücke für billigst geld mitgenommen, immerhin war das ganze regal voll damit....

zuhause schnelll an zone 2 angeklemmt und langes gesicht...

kein bass, alles total flach, klingen wie notebooklautersprecher. also ab ins web und hier gelesen das die zone eh nur analog signale kann . das stand aber nicht in der anleitung vom avr.

plan nun: umschalter, dann schalte ich zwischen den großen cantons im wohnzimmer und den hecos in der küche um. ich kann digitale quellen, es klingt super und ich beides gleichzeitig würde zwar gehen aber brauche ich nicht.

im klangvergleich zwischen meinen canton rc-l und den hecos war ich echt überascht

bassbereich eigentlich fast gleich, cantons hier etwas druckvoller und natürlich bei pegal deutlich stabilger
mitten: hier sind die cantons doch n ganzes stück vorne. man merkt das die hecos eben nur tiefmitteltöner haben
hochton: beides doch recht gleichwertig, beide recht warm und nicht schrill

mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher für Küche/Essbereich und Balkon
gus1234 am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  8 Beiträge
Funklautsprecher für Bad, Küche und Balkon
fabimue22 am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  2 Beiträge
Kleine Anlage für Küche mit gutem Klang?
Tom1305 am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  9 Beiträge
Suche kleine Anlage für Küche mit Wums!
Gr5 am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 17.11.2012  –  7 Beiträge
Air Play Lautsprecher für die Küche
iCiepie am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  6 Beiträge
Musikquelle für die Küche und ggf. Bad
Zentrum86 am 21.12.2013  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  2 Beiträge
Anlage für die Küche gesucht!
freak0ut am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.04.2013  –  9 Beiträge
Mini Anlage für die Küche
Kwietsche3 am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  4 Beiträge
Musik für die Küche
Lactobacillus am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  2 Beiträge
Lautsprecher für die Küche
munichblader am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • JBL
  • Heco
  • Magnat
  • Advance Acoustic
  • Onkyo
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.772