Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Mini-Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
dp.h
Neuling
#1 erstellt: 18. Mrz 2009, 00:13
Hallo,
ich habe derzeit eine große, aber ältere Baustein-Anlage von Sony mit 1m hohe, großen und guten Lautsprechern (wurden mal von einem Freund selbst gebaut).

Da mein Wohnzimmer nicht so groß ist und ich Platz brauche, möchte ich die großen Bausteine gegen eine Mini-Anlage eintauschen. Dabei möchte ich jedoch eventuell meine großen Lautsprecher weiterhin verwenden (wenn das geht)...

Ich habe mich mal umgeschaut und mir vielen die Yamaha Pianocraft E410 und Denon d-f102 ins Auge.

Im Saturn habe ich mal Probe gehört (jedoch ist das da ja nicht wirklich möglich) ... Die Denon klang für mich feiner und etwas deutlicher. Die Yamaha kräftiger ...
Jedoch gefällt mir die Denon auch optisch besser und sie hat mehrere Anschlussmöglichkeiten...

Momentan tendiere ich zur Denon. Aber läuft sie auch mit guten, großen Lautsprechern oder kann ich da eine Überraschung erleben?

Und gibt es noch andere Mini-Anlagen, die ich in Betracht ziehen sollte? JVC ONKYO, SONY oder sonstiges? Im Saturn haben sie meistens ja nur die Yamahas...

Gruß dph
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 18. Mrz 2009, 00:28
Hallo,

also ich würde die Piancraft nehmen, denn die hat etwas dopplet so viel Power unterm Deckel wie die Denon. Da wärst eher auf der sicheren Seite was die unbekannten Werte der Selbstbaubaux angelangt.

Ist mit der Pianocraft dein Budget ausgeschöpft? Es gibt bei Minianlagen durchaus noch andere Lösungen:
Z.B.: http://www.hifi-regl...=10396#DETAILS_10396

Der Kommentar zur Onkyo Anlage. Großes Hifi in kleinen Kisten. Diese Anlage braucht sich in keinerlei Hinsicht vor gleich teuren Fullzisegeräten verstecken.....

Gruß
Bärchen
dp.h
Neuling
#3 erstellt: 18. Mrz 2009, 00:34
Also ich wollte nicht mehr als 550 Euro ausgeben. Im Laden hörte sich die Denon eigentlich feiner an als die Pianocraft. Da hatte ich den Eindruck, dass sie zwar mehr Bässe hatte, alles aber etwas unklarer war...

Die Onkyo werde ich mir mal ansehen...
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 18. Mrz 2009, 00:57
Das kann ja auch an den Lautsprechern der Yamaha liegen.

Ich finde es schade, wenn man eine Anlage mit boxen kauft, ohne die Boxen zu verwenden.
Teac bietet finde ich ganz attraktive Angebote im Mini Segment an:
hier
mreissner
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 18. Mrz 2009, 01:04
Also ich hatte die Pianocraft bis vor kurzem noch in meinem Schlafzimmer gehabt. Ich habe sie verkauft, da ich jetzt umgezogen bin und Platz für eine größere Anlage habe.

Ich kann sie Dir nur wärmstens empfehlen. Ich würde sie jederzeit wieder kaufen.
m2catter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Mrz 2009, 00:35
Hallo dp.h,
als mini-midi Anlage mit ernsthaften audiophilen Klangeigenschaften (in Deinem Preissegment) gibt es nur wirklich die eine: Teac midi reference 300, mk3
Diese laeuft im Moment aus, wird ersetzt durch die 380 Komponenten (1000 Euros). Die 300 Anlage wird derzeit bei
500 Euronen (gesamt) gehandelt (Engelchen- ebay.de ist empfehlenswert). Sie gibt es in schwarz oder silber.
Bedenke aber, dass sich dies nur auf den Verstaerker, CD und Tuner bezieht, also ohne Boxen. Aber die hast Du ja schon.
Diese drei Komponenten lagen zuvor bei etwa 800 Euros und sind den von Dir erwaehnten deutlich ueberlegen. Wenn Du dazu spaeter noch gute Boxen dazu kaufen willst, macht dies einen Sinn, da diese Anlage dazu in der Lage ist,
viel Glueck Michael
SoundandSmoke
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Mrz 2009, 01:28
@m2catter:
Ein Link auf die genaue Buchtadresse wäre schon hilfreich.
Was soll "Engelchen"?
phun
Stammgast
#8 erstellt: 20. Mrz 2009, 01:40
m2catter
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Mrz 2009, 06:29
Hallo Phun, SoundnSmoke,
Engelchen ist der Verkaeufer, Artikelnummer: 200320808106
Manchmal lohnt auch ein Telefonat, bezueglich der Versandkosten laesst sich meisst auch noch was machen.
Gruss Michael
edin71
Inventar
#10 erstellt: 20. Mrz 2009, 16:52
Hallo, ich wollte nur sagen dass ich Denon f102 einmal in Saturn in Braunschweig für 550 Euro gesehen habe und in Dortmund für 450 Euro.

100 Euro Differenz
Und beides Saturn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mini Komplett Anlage für großen Raum!
LeXopold am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  7 Beiträge
Mini Anlage
*mäxchen* am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  8 Beiträge
Mini Anlage Anschaffung
JMSC am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  10 Beiträge
Welche Mini Anlage?
gecco1 am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  9 Beiträge
Yamaha PianoCraft E810 oder Denon D-F102
fairytale am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  18 Beiträge
Midi / Mini Anlage
Beselchen am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung für eine Mini-Anlage
harlekin12 am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2014  –  11 Beiträge
Welche Mini - Anlage?
Juwest am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  7 Beiträge
Mini Anlage
Breakfish am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  29 Beiträge
Welcher Subwoofer für Sony Mini Hifi Anlage?
5MVP5 am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedHexe1988
  • Gesamtzahl an Themen1.345.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.871