Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha PianoCraft E810 oder Denon D-F102

+A -A
Autor
Beitrag
fairytale
Neuling
#1 erstellt: 08. Okt 2006, 16:33
Hi @ all,
ich möchte mir gerne eine neue Stereoanlage zulegen.
Bin leider sehr unentschlossen welche...
Bin am schwanken zwischen
1.
Denon D-F102
oder
2.
Yamaha PianoCraft E810
IPod Anschluß haben beide Anlagen (ist mir relativ wichtig)
Die Denonanlage haben sie in der aktuellen SFT recht gut bewertet (Kauftip).
Und über die Yamaha habe ich bis jetzt auch viel Positives gehört.
Preislich liegen beide in einem akzeptabelen Rahmen (600-700€).
Gibt es ein Manko, oder welche Anlage würdet Ihr mir empfehlen?

Viele Grüße
Michael
klaus_moers
Inventar
#2 erstellt: 08. Okt 2006, 16:45
Die Strassenpreise für die Yamaha Pianocraft liegen deutlich niedriger. Preise vom Denon kenne ich nicht.

fairytale
Neuling
#3 erstellt: 08. Okt 2006, 16:55
Es geht erst mal weniger um den Preis, als viel mehr um eine Empfelung.
Die Denon ist laut Geizhals.at ab 538€ zu haben und die Yamaha ab 469€.
klaus_moers
Inventar
#4 erstellt: 08. Okt 2006, 17:23
Guck mal bei H+I, da
kostet die Denon-Anlage: 540 und
die Yamaha-Anlage: 430

Der Preis spricht klar für die Yamaha.
fairytale
Neuling
#5 erstellt: 08. Okt 2006, 17:30

klaus_moers schrieb:
Guck mal bei H+I, da
kostet die Denon-Anlage: 540 und
die Yamaha-Anlage: 430

Der Preis spricht klar für die Yamaha.



Mal Danke, für die schnelle Antwort...
Aber nochmals:
Preis kann ausser acht gelassen werden.
Ich hätte gerne eine Empfehlung, welche Anlage qualitativ bzw. klanglich zu empfehlen ist.

Viele Grüße
Michael
timhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Okt 2006, 17:49

klaus_moers schrieb:
Guck mal bei H+I, da
kostet die Denon-Anlage: 540 und
die Yamaha-Anlage: 430

Der Preis spricht klar für die Yamaha.


H+I? Finde die nicht im Netz...
Hifi-Pinguin
Stammgast
#7 erstellt: 08. Okt 2006, 17:54

H+I? Finde die nicht im Netz...


http://www.hirsch-ille.de/
timhh
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 08. Okt 2006, 18:44
Danke.
Wundert mich das die 810 dort genauso teuer ist wie die 410. Wenn der Preis mal stimmt!
klaus_moers
Inventar
#9 erstellt: 08. Okt 2006, 21:12
DVD-Laufwerke waren schon immer preiswerter. Egal, was man daraus deuten möchte.
CarstenO
Inventar
#10 erstellt: 19. Nov 2006, 07:06
Moin fairytale,

die wirklichen Unterschiede - wenn man einmal den Phonoeingang bei der Denon 102-Anlage außen vor lässt - solltest Du bei einem Hörtest ermitteln. Da unterscheiden sich die beiden in druckvoll und ansatzweise "audiophil".

Was die iPod-Anbindung angeht: Die Denon-Dockstation hat einen Vorverstärker eingebaut, die das leichte Defizit des iPod im Bassbereich ausgleicht.

Auf zum Dealer des Vertrauens!


[Beitrag von CarstenO am 19. Nov 2006, 07:08 bearbeitet]
kuhlibri
Neuling
#11 erstellt: 26. Nov 2006, 19:13
Hallo,

ich bin auch gerade auf der Suche nach einer brauchbaren Komplettanlage bzw. Komponenten-Anlage. Vor zwei Tagen konnte ich die Yamaha PianoCraft 810 selbst anhören und war begeistert. Seit langem habe ich mich schon durch Fachzeitschriften aller Art (Audio, stereoplay etc.) gearbeitet. Aber seit dem Probehören weiß ich, dass mir das Teil völlig reicht. Satter und räumlicher Klang, nette Optik, hohe Pegel möglich usw. in einem Rundum-Sorglos-Paket haben mich vollends überzeugt.

Von mir als Laie also eine glasklare Empfehlung

Cheers!
mecki23
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Dez 2006, 23:02
Habe auch schon viel Gutes über die E-810 gehört.
Heute habe ich sie bei MM angehört und verglicdhen mit entsprechenden Anlagen von denon + Kenwood.

Mein subjektiver Eindruck (Hörvermögen 57 Jahre alt, Klassik-Fan): die Yamaha hat einen sehr seidigen, brillianten ,räumlichen Klangeindruck hinterlassen. ein hörbarer klanglicher Unterschied zur Konkurrenz war auszumachen.

Es wurde eine CD Von C.Bartoli vorgeführt. Deren klangstarke Stimme kam gut rüber. Der Vorführer ( Baustudent ) war auch Yamaha-Fan. Da ich selbst Besitzer eines neuen RX-797 bin, war ich irgenwie auch stolz auf die Firma Yamaha, von der bis dato wusste, dass sie im Heimkino-Bereich gute Meinungen hat.

Rein optisch gefiel mir die Klavierlackfarbene Ausführung sehr gut.

Was mir an der Yamaha wünschenswert wäre ist ein USB-Anschluss, wie sie ein Kenwood-Modell bietet.

Da ich mit dem Yamaha-Receiver und 18 Jahre-alten Linn-Nexus-Boxen momentan gut versorgt bin, erübrigt sich für mich der Kauf der E-810. Ansonsten wäre die 810 sofort mein

Wie gesagt, das ist meine subjektive Meinung. Ich habe mich bemüht, mich vom Klang beidrucken zu lassen, der fiel z.G. der Yamaha E-819 aus,.

Gruss uf.

Schreibt bitte mal eure Meinungen !!
kuhlibri
Neuling
#13 erstellt: 27. Dez 2006, 20:48
Hallo Mecki, bin seit ein paar Tagen Besitzer der PianoCraft und bin nach wie vor begeistert. Auch daheim kann sie voll überzeugen.
projekt=speedy
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Dez 2006, 22:43
habe seit kurzem eine E810 bei mir!!!!

die macht sound wie die großen!!!!!!!!!
nur die lautsprecher könnten etwas besser sein!
aber die kann man ja gegebenen falls nachrüsten!
highfly
Stammgast
#15 erstellt: 28. Dez 2006, 09:34
Hi

In der akutellen HIFI-TEST ist ein Bericht über Mini-Anlagen drin, darunter auch die PianoCraft 810 und die Denon F-102. Die Yamaha wurde Testsieger (wobei ich darauf nicht viel Wert lege...), dies vor allem wegen der höchsten Leistung und den sehr guten (weil neutral und bassstark) Lautsprechern.

Gruss
highfly
Rene19k76
Stammgast
#16 erstellt: 28. Dez 2006, 12:04
Ich hab meiner Freundin die CRX E 700 (Yamaha) zu Weihnachten geschenkt.

Klanglich muß ich sagen: Diese Anlage ist TOP!

Also kann die E - 810 meiner Meinung nach auch nicht viel anders klingen

Gruß,

Rene
outofsightdd
Inventar
#17 erstellt: 29. Mrz 2007, 15:23
Ich habe vor paar Jahren zum Anlagenkauf die Vorgänger Yamaha E400 und Denon D-F101 verglichen und mich damals für die Yamaha entschieden, weil ich das Gefühl hatte, sie klingt besser. Den etwas schlanken Bass habe ich mit einem aktiven Subwoofer aufgemotzt. Aber schon bei den alten Modellen, war die Klangqualität sehr ähnlich subjektiv wird dir vielleicht eine von beiden besser gefallen, das geht aber NICHT OHNE PROBEHÖREN!

Aber: Wenn du eine reine Stereo-Anlage willst und kein DVD brauchst, solltest du die E410 statt der E810 nehmen. Denn wie hier <Link> zu lesen ist, ist die Bedienung der E810 etwas kryptisch, wenn kein Fernseher dranhängt. (Bildschirmmenü!)

Vor allem bei MP3s hat die Denon auf dem CD-Player zwei Display-Zeilen, auf denen Titel & Interpret übersichtlich und schönschriftig angezeitg werden!

Also:
- DVD gucken, Musik hören, auch MP3: Yamaha E810
- Musik hören, dabei selten MP3: Yamaha E410
- Musik hören, viele MP3-CDs: Denon D-F102

Alternativ: Nur der Klang entscheidet, dann HÖRTEST.


[Beitrag von outofsightdd am 29. Mrz 2007, 15:25 bearbeitet]
grobi78
Neuling
#18 erstellt: 19. Apr 2007, 13:56
Hallo!
Ich stand auch für eine Weile vor der Frage:Denon 102 oder Yamaha 810? Nach einer eingehenden Beratung im MM war klar, die 810 fällt weg!
Im klanglichen Bereich ist die Denon doch spürbar besser. Vieles kommt lebendiger und authentischer rüber, insbesondere die Stimmen der Interpreten.Auch im Baßbereich gefällt mir die Denon besser, sie wirkt einfach natürlicher. Hinzu kommt, die Yamaha ist nicht pegelfest!
Bei geringen Pegelstand klingt die 810 bereits sehr voluminös und lautstark. Bei höherem Pegel klingt die Yamaha dagegen unklar, vieles kann nicht mehr klar rausgehört werden.Seltsam, daß diese Schwächen in den Tests nie auftauchen!

Gruß Ralf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pianocraft E810 oder anderes ?
dynasti am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  14 Beiträge
Denon S81 oder PianoCraft E810
Borusse12 am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  13 Beiträge
Pianocraft E810 oder 840?
yipyip am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  15 Beiträge
Yamaha PianoCraft 640 oder Denon D-F109C ?
#ron86# am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 27.08.2014  –  46 Beiträge
PianoCraft 410, E810, Denon D-M37
konstantin02 am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  2 Beiträge
Yamaha Pianocraft E810 - welche Lautsprecher
projekt=speedy am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  8 Beiträge
Yamaha PianoCraft 640 vs. Denon D-F107
brezelbu am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  16 Beiträge
Kaufberatung: Pianocraft E810 oder "Selbstzusammenstellung"
tomek321 am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  72 Beiträge
Yamaha Pianocraft E410 oder doch E810
Wander am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  3 Beiträge
PIANOCRAFT E410 vs. E810 - Kaufentscheidung
waldlaeufer am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedex-Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.065
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.161