Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Test von Octave V xx

+A -A
Autor
Beitrag
Blue23
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2004, 20:59
Hallo an alle Hifier!

Suche Tests zu den Octave Verstärkern, insbesondere vom V40, da ich gute Dinge über diesen Verstärker im Forum gelesen habe.

Wäre euch sehr verbunden.

Danke im Vorraus!
Blue23
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Jan 2004, 13:48
Hat keiner n Testauszug?

Wäre schön wenn sich doch noch mal jemand melden könnte.

Wichtig wäre mir im Übrigen auch der V70.

Welcher sit denn eigentlich der Bessere der V50MK2 oder der V70? ich weiß ,dass der 70er stärker ist aber ist er auch klanglich besser?


[Beitrag von Blue23 am 29. Jan 2004, 13:49 bearbeitet]
Albus
Inventar
#3 erstellt: 29. Jan 2004, 14:25
Tag,

gehe doch einmal nachsehen bei www.octave.de. Es gibt dort auch ein Octave-Forum. Den einen oder anderen zurückliegenden Test (aus der Stereo) hab' ich wohl noch. Einen Scanner habe ich nicht.

MfG
Albus
Gabriel!
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Feb 2004, 22:16



Suche Tests zu den Octave Verstärkern, insbesondere vom V40.


Wie gewünscht...


"hifi&records"
Schwabstraße 4
71106 Magstadt
Telefon 0 71 59 /94 98 53

Ausgabe 4/2002:
* gehört an Thiel 1.6, Revel F50, Quad ESL 988
* Hinweis, daß sich durch die problemlose Ruhestrom-Einstellung viele verschiedene Röhrentypen ausprobieren lassen
* Autor gibt dickes Kompliment an den Entwickler


"Audio"
Vereinigte Motor-Verlage
Leuschnerstraße 1
70174 Stuttgart
Telefon 07 11 / 182 - 1300

Ausgabe 2/2003
* gehört an: u.a. KEF Reference 203, keine weiteren Angaben
* "tadellose Fertigungsqualität, kommt für einen Röhrenverstärker mit vielen Lautsprechern klar, aber nicht mit allen"


"stereoplay"
Vereinigte Motor-Verlage
Leuschnerstraße 1
70174 Stuttgart
Telefon 07 11 / 182 - 1373

Ausgabe 10/2002
* gehört an: keine Angaben
* "klingt sagenhaft natürlich, lebendig, klangfarbenstark, räumlich und punktgenau" "besser als V50" (MkI)
* Prädikat "Stereoplay Highlight"

Unter den jeweiligen Adressen kann man die Hefte mit etwas Glück wohl noch bestellen.
Ansonsten hat ein Freund von mir das Teil und betreibt damit ein Paar "Martin Logan"-Elektrostaten. Der ist vom Klang hin und weg.

Der V70 soll klanglich sehr dem V40 ähneln, nur spürbar kräftiger sein (Soll sogar für die neuen Dynaudio Contour und Confidence reichen. Jedenfalls führt Octave-Chef Andreas Hoffmann seinen neuen Verstärker des öfteren mit den Dynaudios vor - Respekt.)

Einen Test des neuen V70 findet Ihr in Stereoplay 1/2004 - lesenswert wegen des Vergleichs mit illustrer Konkurrenz wie dem Krell KAV 400xi, McIntosh MA 6900AC, Mark Levinson No383, T+A V10, Unison S8.



Viel Spaß

Gabriel!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sonus Faber oder Geithain für Octave V 40
pillhuhn96 am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  12 Beiträge
Octave V40 _ welcher LS?
Grabenkn am 11.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  3 Beiträge
Dynaudio Special 25 Verstärker gesucht Accuphase vs. Octave
robsen_muc am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  3 Beiträge
Welcher CD-Player zu einem Octave V40
landfein am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  14 Beiträge
Test von Kompaktlautsprechern (Aufstellen)
marcimarc4 am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  3 Beiträge
Verstärker (Röhre): Octave V40SE+Audio Physic Scorpio 25
audiophysicer am 17.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  5 Beiträge
Test: HIFIAkademie netPlayer
Ted am 31.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V 550
mmmm am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  3 Beiträge
Yamaha Rx-v 1600
Braker99 am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  3 Beiträge
Grundig V 7500.
MacLefty am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.751