Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche 2.1 Anlage kaufen ?

+A -A
Autor
Beitrag
honkdong
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Aug 2008, 09:08
Hallo bin auf der suche nach einer 2.1 anlage die schön klein ist und nen suround mode hat.

Habe 3 ins Auge gefasst.
Bose 3 2 1 um die 1000 euro
Harman hs 200 um die 700 euro
teac mc-dv250 300 euro
Sony Dav is 10 ist zwar 5.1 aber winzig klein 500 euro
Über die bose und die harman ist ja viel an berichten zufinden.
Nur bei der Teac so gut wie nichts kann sie bei den anderen systemen mithalten oder ist teac eher schrott?? Vieleicht hat sie ja einer das media center sieht ja gut verarbeitet aus aber die ls sehen eher wie plastick müll aus.

Suche halt das system mit dem besten preisleistungverhältnis

Bitte brauche schnell Antworten
Grüsse Tobias
lordofwar83
Stammgast
#2 erstellt: 29. Aug 2008, 09:13
mit der anlage von harmann/kardon liegst du schonmal ganz gut, wobei das bose system auch echt klasse ist.

viell. schaust du dir mal einen soundprojektor,z.b von yamah, an!

greez
honkdong
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Aug 2008, 09:41
Tendiere eigentlich zur bose Gefällt mir optisch am besten nur halt find sie bischen überteuet und das grösste problem sie hat keiner Kopfhöhrer anschluss was eigentlich ne Frechheit ist.

Nur würde gerne was über die Teac hören weil zu dem preis kostet normal 500 aber hier wird in nem laden umgebaut runtergesetzt auf 300 sind aber nur noch 2 da also muss ich schnell entscheiden.

Momentan habe ich eine yamaha Piano craft mit 2 vita 700 ls
bin vor kurzen umgezogen altes WEohnzimmer war knap 30 qm mein jetziges 12 ist halt kaum platz und irgendwie hört es sich total gedrungen an mit der piano und den grossen ls
lordofwar83
Stammgast
#4 erstellt: 29. Aug 2008, 12:03
bei 300euronen wirst du bestimmt nichts falsch machen, aber lieber 300 rauf und was ordentliches gekauf. das teac-system sieht auf den ersten blick etwas billig aus und kann bei den anderen herstellern bestimmt kaum mithalten.

wenn du wirklich nicht soviel platz hast, dann empfehle ich dir einen soundprojektor. das wäre ein gerät für guten rundum-sound.

für ein gutes bild brauchst du ja auch keine 5 o. 2 fernseher

gruß


[Beitrag von lordofwar83 am 29. Aug 2008, 12:04 bearbeitet]
honkdong
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Aug 2008, 12:28
Habe mir ja alle systeme angeschaut also das teak media center sieht spitze aus in der verarbeitung würde sogar sagen besser wie das bose wo alles plastik ist nur die ls sehen nicht so toll aus bei dem teak und von 300 zu 1000 euro ist schon nen gewaltiger schritt ne so nen soundpr... kommt mir nicht ins haus gefällt mir einfach nicht. könnte die teak aber innerhalb von 2 wochen zurückbringen und von den restlichen 700 noch nen schönen lcd kaufen
lordofwar83
Stammgast
#6 erstellt: 29. Aug 2008, 13:31
hab nichts gesagt, dann hast du dich wohl schon entschieden. für 700€ gibs schon echte nette tv-geräte.
honkdong
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Aug 2008, 01:17
Hab mir die Teac gekauft, so nach nen paar stunden testen Musik, und dvd kann ich nur sagen morgen bring ich sie zurück,
da füllt meine piano craft den raum mit klang um einiges besser als das teac ,sehr schlechte höhen und der bass passt auch nicht, erst wenn mann richtig Laut aufdreht so das es die nachbarn freut hört es sich einigermassen annehmbar an. Das Einzigste die Verarbeitung ist schon echt nicht schlecht, und imm standby leuchtet nen riesen oranger streifen an dem mediacenter und am bass modul ich will eine Anlage und keine Nachttischlampen.

Schade dachte kann was sparen muss ich wohl doch denn 1200er für die Bose 3 2 1 hinblättern, naja aus schaden wird mann klug.
Hab mir dann gleich nochmal die 5.1 Anlagen von bose angehört, mann der hammer das war sound hatte ne Mariah carey cd mitgenommen ich dachte echt die steht vor mir und singt mir ins Ohr aber leider unbezahlbar für mich :-(
grüsse.

Ps: Lordofwar du hattest recht ;-)


[Beitrag von honkdong am 30. Aug 2008, 01:20 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#8 erstellt: 30. Aug 2008, 17:03

honkdong schrieb:
Schade dachte kann was sparen muss ich wohl doch denn 1200er für die Bose 3 2 1 hinblättern, naja aus schaden wird mann klug.
Hab mir dann gleich nochmal die 5.1 Anlagen von bose angehört, mann der hammer das war sound hatte ne Mariah carey cd mitgenommen ich dachte echt die steht vor mir und singt mir ins Ohr aber leider unbezahlbar für mich :-(

Zu Bose gibt es immer eine günstigere und bessere Alternative.

Ich würde die schon vorhandene Pianocraft mit etwas kompakteren, flexibler aufstellbaren Lautsprechern kombinieren. Die Hecos dürften recht groß sein und auch nennenswert Wandabstand benötigen, damit es nicht dröhnt. Was kompakteres mit Baßreflex nach vorn raus wäre gut... wenn sich nix anderes findet, halt zur Not die Behringer B2031P (vorzugsweise mit DIY-Weichentuning, such mal nach dem Thread "Pimp my Behringer B2031P").
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Anlage kaufen?
n0bbz am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  14 Beiträge
2.1 Anlage bis ca. 700 ? . Aber welche ?
Silbermöwe am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  12 Beiträge
Welche 2.1 Anlage?
twaider am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  21 Beiträge
Welche Anlage kaufen?
bioggio am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  9 Beiträge
welche hifi anlage kaufen ?
kingoli231089 am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  18 Beiträge
2.1 Anlage für PC
oblivion1 am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  4 Beiträge
Beratung für 2.1 Anlage
vetare am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  7 Beiträge
Welche Anlage sollen wir kaufen?
-Kruemel- am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  5 Beiträge
Welche Anlage!!!
hubihead am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  8 Beiträge
Welche Anlage ?
Sie7en7 am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 79 )
  • Neuestes MitgliedKillerBee🤘&#...
  • Gesamtzahl an Themen1.345.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.039