Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


anlage 2.1

+A -A
Autor
Beitrag
dj_last.one)
Neuling
#1 erstellt: 28. Jan 2009, 21:07
hi
gleich zu beginn ich hab mich schon ein bisschen informiert aber bin immer noch der totale noob und hab kA welches system gut ist usw..
deswegen kann ich hier jetzt kein beispiel aufführen

also ich suche eine 2.1 anlage für mein 16 m² großes zimmer
am besten wären standboxen

der preis kann bis 1000€ gehen aber billiger ist wie immer eig gut solange die quali nicht leidet ;D
ich höre hauptsächlich techno hard house und hip hop

danke schonmal euer lastone


[Beitrag von dj_last.one) am 28. Jan 2009, 21:40 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Jan 2009, 21:40
Hallo,

was möchtest du denn alles haben für dein Budget??
Lautsprecher, CDP, Dreher, Verstärker, ???

Weißt du was 2.1 Anlage bedeutet?

Möchtest du damit Musik hören oder Fernsehen + Filme wiedergeben(Surround)?

Gruss
dj_last.one)
Neuling
#3 erstellt: 28. Jan 2009, 21:51
also cih will das ausschließlich für musik hören
und 2.1 heißt doch 2 boxen und 1 subwoofer oder nicht?!?
(bin noob weiß)
und ich hätte gerne lautsprecher und verstärker halt das was ich so brauche also verstärker und subwoofer (sry weiß fachwissen ist nicht so meins, habs bestimmt schon gelesen aber kann mir das alles einfach nciht merken)
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Jan 2009, 22:00
Hallo,
das mit 2.1 ist absolut richtig, wollte nur sichergehen das du genau weisst was du willst.
Denn für 16qm reichen im Normalfall Standlautsprecher ohne Sub aus.

Jetzt weiss ich natürlich nicht ob du sozusagen Bassfetischist bist,jetzt käme nämlich wieder ein Sub ins Gespräch.
Dann würde ich dir aber statt Stand- zu Kompaktlautsprechern raten(gleicher Preis-besserer Klang) welche ich mit einem (zwei )Sub kombinieren würde.

Jetzt bist erst wieder du dran

Gruss
dj_last.one)
Neuling
#5 erstellt: 28. Jan 2009, 22:04
bassfetischist ist ganz korrekt ich liebe es wenn der bass mich wegpfeffert und ich an der wand klebe
das mit den kompaktlautsprechern sehe ich ein wenn die einen besseren klang haben nehme ich viel lieber solche und sry wenn cih frage was bedeutet zweisub?
und welche marken bzw wo sollte ich dann nach angeboten schauen?

mfg


[Beitrag von dj_last.one) am 28. Jan 2009, 22:35 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Jan 2009, 22:36
Oftmals gibt es raumakustische Probleme mit nur einem Sub in schwierigen Räumen.
Auch ist ein Sub oft zu orten, deswegen tendiere ich immer zu zwei Sub's.

Muss nicht sein aber kann.

Für meinen kleinen Zweit-Hörraum hat mein Raumakustiker in der Planung gleich zwei verordnet als er den Grundriss "durchrechnete".

Ich an deiner Stelle würde mich jetzt auf die Pirsch nach meinen passenden Kompaktlautsprechern machen,
d.h. mit eigenen CD's ein paar Hifi Händler abklappern und hören was gefällt.

Eventuell baut auch einer ne 2.1 Kombi für dich auf wenn dir der LS vom Klang her gefällt und du erst mal eingegrenzt hast.

Gruss

P.S.(Soll ich noch LS vorgeben oder willst du schauen was deine Händler in der Nähe so haben?)
dj_last.one)
Neuling
#7 erstellt: 28. Jan 2009, 22:40
weißt du das problem in meiner gegend ist dass es bei mir keinen gibt und da ich schüler bin kann ich keine großen distanze zurücklegen also wäre schon sehr nett wenn du mir da ein paar tipps geben könntest, und 2 subwoofer kling gut.hab ich dann probs mit dem anschlüssen könnten dann zu wenige da sein wenn ich 2 subs verwende ??
und wie ist dass dann mit receiver oder sowas?

(schonmal vielen dank für deine mühe)
mfg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Jan 2009, 23:07
Oftmals denkt man es gibt keinen geeigneten in der Nähe und es gibt sie doch(kleine Händler) .
Schreib doch mal wo du herkommst.(Von mir aus auch ne PM).

Wenn du 2 Subs verwendest geht dein Budget aber in die Knie und die Kompaktlautsprecher müssen darunter leiden, also vielleicht nachkaufen.

Zum Anschlussproblem hat einer meiner Händler gesagt: " Anschliessen geht immer, man muss nur wissen wie"


Am Besten ein Aktivsub(oder 2 ) verwenden, da hat man jede Menge Einstell und Anschlussmöglichkeiten und entlastet einen falls vorhandenen Receiver.

Was hast du denn eigentlich für Elektronik??

Erste Vorschläge:

http://www.csmusiksy...9905f7898d71c7502df7

http://www.csmusiksy...297cb6ba76b95efffe0e

http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=2

nur mal 3 Kandidaten, bei Nubert gibts auch Subs zu sehen.

Probehören aber wie gesagt Pflicht.

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 28. Jan 2009, 23:08 bearbeitet]
dj_last.one)
Neuling
#9 erstellt: 28. Jan 2009, 23:15
das problem ist das ich was neues will werde auch bald #18 deswegen wird mir auch unter die arme gegriffen und ich werde denke ich auch einiges gebruachtes kaufen
oaky dann werde ich den 2ten sub erst nachkaufen denke ich
und elektronik verfüge ich eig über keine (problem ich weiß :(, das wollte ich ja jetzt ändern :D)
und einen receiver hab ich leider nicht mehr vom vater ist kaputt gegangen ...
und deine subs schaue ich mir auch noch an keine sorge
(nochmal vielen dank )

mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches system für ein 18m² großes zimmer?
H4nso am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  10 Beiträge
2.1 System
Mac_Gyver86 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  18 Beiträge
2.1 Anlage für HipHop und Techno
19SMEE84 am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  2 Beiträge
2.1 Anlage für Techno-Musik
Anfänger1179 am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  2 Beiträge
Suche 2.1 bis 500 euro
frekor am 03.04.2013  –  Letzte Antwort am 26.06.2013  –  29 Beiträge
Subwoofer für 2.1 System
SimonT am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 28.03.2014  –  4 Beiträge
Subwoofer für 2.1 Anlage
ueg11 am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  7 Beiträge
Beratung für 2.1 Anlage
vetare am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  7 Beiträge
Kaufberatung für 2.1 Anlage
RaZoR90 am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  5 Beiträge
Suche 2.1 Anlage bis 1000? + Verstärker
neowulf am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2016  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.189
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.665