Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1 System

+A -A
Autor
Beitrag
Mac_Gyver86
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Mai 2009, 21:56
Hallo zusammen,

ich bin in eine 1 Zimmer Wohnung gezogen und vermisse mein Sorroundsystem aus meinem alten Kinderzimmer Die Anlage gibt es zwar noch aber ich möchte in mein Wohn/Schlafraum kein 5.1 System stehen haben da dass dann einfach alles zu voll aussieht.

Auch wenn ein 2.1 System mein altes Heimkinofeeling nicht ersetzen kann ist es dennoch besser als ein reiner TV Sound

Hat jemand Erfahrung mit 2.1 System machen können?

Welche Regallautsprecher kann man für diese Zwecke besonders empfehlen?

Ich hab auch bloß bei Teufel ein fertiges 2.1 System finden können.

Preisvorstellung liegt bei max. 500 €

Viele Grüße
Mac_Gyver86
fiftay
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mai 2009, 22:10
Hallo,

guck dir mal das Swans M10 Multimedia System an,
ich weiß nicht ob das genau das ist was du suchst.

http://www.swans-europe.de/swans-m10-pc-lautsprecher.html

Gruß fiftay
Mac_Gyver86
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Mai 2009, 19:20
Hey Hey,

danke für die Antwort. Die Seite sieht ganz interessant aus. Das System selber passt aber nicht zu dem was ich suche.

Hat niemand Erfahrung mit einem 2.1 System mit Bezug auf Filme gucken?

Viele GRüße
Mac_Gyver86
Bartho87
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Mai 2009, 19:30
ist denn dein genanntes 5.1 system noch zugänglich für dich. bei einem deutlich kleineren raum sollten die zwei sats und der sub aus dem 5.1er mehr als ausreichend sein. kannst den center ja sogar dazulegen. oder versteh ich dich falsch?
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 16. Mai 2009, 19:49
Hallo,

als erstes würde ich mir 2 gute Boxen kaufen, bei Deinem angestrebten Budget Kompakte u. später dann dazu einen Sub. Die Stereo-Lautsprecher sind das a u. o, also solltest Du hier am wenigsten sparen.
Mac_Gyver86
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 17. Mai 2009, 13:50
Hallo zusammen,

mein altes 5.1 System habe ich Freunden geschenkt. Als Einstigesmodell war das 5.1 System völlig ausreichend aber wenn ich nur 2 Sateliten davon nutzen sollte würde der sound bei dem System völlig unter gehen. Und ich habe jetzt alles auf die Farbe schwarz umgestellt DVD Recorder Plasma etc und meine alte Anlage ist grau/silber. Ich weiss ist albern aber es muss alles passen

Ok ich werde jetzt erst einmal mehr nach Kompakte Boxen schauen und mir Berichte durchlesen.

Vielen Dank euch allen.

Viele Grüße
Mac_GYver86
Mac_Gyver86
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Mai 2009, 13:51
Dein Avatar ist cool Hifi Tom
Hifi-Tom
Inventar
#8 erstellt: 17. Mai 2009, 16:18
Ist mein jüngster Mitarbeiter.
düdldihüü
Stammgast
#9 erstellt: 17. Mai 2009, 16:31
Es sprengt zwar ein wenig deinen Preisrahmen, aber evtl. kannst du dafür ja noch ein wenig sparen:
Ein Nubert nuBox Sub/Sat Set mit 2x nuBox 311 + 1x AW-441. Kostenpunkt 637€.
Für einen Hunderter mehr wäre sogar schon ein Set mit 2x nuBox 381 + 1x AW-441 drin.
Eine Möglichkeit wäre auch erst mal nur die 311er bzw. 381er zu kaufen und später dann den Sub. Die machen schon alleine sehr guten Druck, was man durch die Positionierung noch ganz gut beeinflussen kann. Z.B. einfach ein wenig wandnäher aufstellen.
Mac_Gyver86
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 29. Mai 2009, 11:31
Hallo zusammen,

sorry das ich mich jetzt erst melde war aber viel unterwegs.

Danke für die Antworten.

Ich habe mit Nubert mal telefoniert und bin kurz davor die NuBox 381 zu bestellen und anschließend zu testen.

Ich habe noch in einem anderen Beitrag weiter Möglichkeiten gelesen die werde ich mir auch noch einmal vorher anschauen.

Onkyo LS V 501
Edifier S730D
Teufel Impaq 400 vl
HKTS 11 von Harman/Kardon

Aber ich glaube bei Nubert kann man nichts verkehrt machen und das schöne ist ja das man sich immer noch erweitern kann wenn doch wieder 5.1 gewünscht ist.

Schönes Pfingstwochenende

Viele Grüße
Mac_Gyver86
schramme74
Stammgast
#11 erstellt: 29. Mai 2009, 16:53
Mal eine dumme Frage. An welchem Amp soll den das 2.1 System betrieben werden? Hast du da schon einen?

MFG
Tom
Orphx
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Mai 2009, 23:39
Oh das Thema passt ja, mir ergeht es nämlich genauso nur das ich kein Besitzer eines alten 5.1 Systems bin.

Ich werde auch nächste Woche umziehen in meine 1 zi Whg. und das Zimmer hat eine Größe von 15-16m².

Ich habe auch schon einen AV 5.1. Receiver, den Yamaha RX V-361. Welche Boxen würdet ihr da für ein 2.1 System empfehlen!? Leider habe ich keine Möglichkeit Boxen Probe zu hören :/.

Hatte erste an ein Heco Victa 5.1. System gedacht, doch lässt es der Platz wohl nicht zu und mag mein Zimmer nicht komplett mit Boxen zustellen, daher die 2.1. Variante. Mein Budget wären auch so maximal 500 EUR.

Wäre dankbar für ein paar Tips :).

Grüße
Mac_Gyver86
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 02. Jun 2009, 21:25
Nein ich habe keinen aktuell und werde mir zu den Boxen gleich einen neuen dazu kaufen. Bin bei Onkyo über

TX-SR507 und TX-SR307 gestolpert und entscheide zwischen den beiden wohl.

Hast du gerade etwas im Angebot

VG
Mac_Gyver86
Mac_Gyver86
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 04. Aug 2009, 18:07
So es gibt Neuigkeiten.

Ich habe jetzt seit gut 2 Wochen

2 x NuBox 381
1 x Onkyo TxSr 507

in meinem Zimmer aufgestellt.

Mittlerweile liege ich bei einem Budget von 800 €.


Ich muss sagen, dass ich die Boxen eigentlich nicht schlecht finde. Es fehlt noch ein bisschen Power bei Filmen aber dafür bräuchte ich einfach noch einen Subwoofer.

Musik im Sterobetrieb ist echt Top. Schöner trockener Bass und brillianter Klang.

Aber ich muss sagen für den Preis haut mich das ganze noch nicht so ganz aus den Socken....

Ich habe mir gestern in einem Laden mal 2.1 System für Computer angeschaut. Und glaube das z.B. ein Logitech Z2300 (200 €)oder Teufel Motiv2 + Dock (329 €) für meine Ansprüche besser und vor allem auch günstiger wäre. Also das ich mir Spass an DVDs haben werde.

Ich weiss nicht w eiter. Hat jemand noch ein paar Erfahrungsberichte?

Viele Grüße
Mac_Gyver86
shoctopus
Stammgast
#15 erstellt: 04. Aug 2009, 19:01
wenn du mit dem was die beiden computersoundsysteme bieten zufrieden bist hol sie dir einfach...
filmtechnisch werden sie dich vlt befriedigen aber bei musik denke ich eher nicht... da geht denke ich nix über ein paar gute boxen!
ansonsten schau dich einfach nach billigeren lösungen um.
hör dir halt mal die heco victa 300/200 oedr welche von magnat oder jamo! preislich sind diese günstiger, sodass du dir vlt noch nen passenden sub dazu holst. ob sie klang technisch mithalten können kann ich dir nicht sagen...


[Beitrag von shoctopus am 04. Aug 2009, 19:01 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#16 erstellt: 04. Aug 2009, 19:31
Tach,

Und 4 kleine Boxen passen wirklich nicht in deinen Raum?

Sowas wie eine Elac BS 52. Sße 25cm hoch15cm breit und 16cm tief. Sogar zum an die Wand Nageln.
Dazu einen kleinen Bass, und du hast deinen Surroundsound.

Oder ganz kompakt, einen dieser Yamaha Soundprojektoren. Ich habe vor einiger Zeit einen mit einem großen Yamaha Bass (um 1000Euro) gehört und der erschummelte bzw. Front Errechnete Surround Sound konnte mich überzeugen. Und ich bin kein Fan von 2.1 Systemen und ähnlichem beim Surround Erstellen.

Aber... hm, nein ich würde versuchen 4 kleine Boxen zu finden, einen Center um dann, trotz enger Verhältnisse echten 5.1 Sound zu haben. Wenn du ihn wirklich brauchst.

Gruß
Zuy
Mac_Gyver86
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 04. Aug 2009, 21:38
Danke für die weiteren Tipps. Ich schau mir die Vorschläge gleich an. Das Problem ist einfach, dass es so wahnsinnig viel Auswahl gibt und sich deswegen verrückt macht

Ein 5.1 System konnte ich bei mir auch aufstellen vom Platz her aber die ganze Verkabelung das schaut in meiner 1 zimmer Wohnung nicht schön aus auc wnn man alles versucht zu verstecken glaube ich.

Viele Grüße
Mac_Gyver86
Mac_Gyver86
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 09. Aug 2009, 15:31
Moin Moin zusammen,

so ich habe mal bei MM gehalten und mir das LOgitech Z2300 für den direkten vergleich geholt.

Fazit: Musik liegt Nubert vorne. Film liegt das 2.1 System vorne.

Da die unterschiede aber nicht sehr groß sind werde ich die Nubertanlage zurück schicken und mir das Geld sparen, für eine richtige 5.1 Anlage wenn ich wieder eine größere Wohnung habe.

BIs dahin werde ich mir das Teufel Motiv 2 holen.

Ich verspreche mir von diesem System noch eine Steigerung zu dem Logitech-System.

Nachteil an dem Teufel Moitiv2. Teufel hat leider zur Zeit ein Lizenzproblem mit Apple wegen Ihrer Dockingstation. Das bedeutet, dass die neuen Generationen nicht offiziel dafür vorgesehen sind und Teufel nicht haftet. Die Energiespannung bei den neuen Generationen ist wohl anders...

Naja aber es gibt bestimmt andere Dockingstation die man benutzen kann.

Viele Grüße
Mac_Gyver86
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche erweiterbares 2.1 System Wohn-/Schlafraum
dravil am 28.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  5 Beiträge
2.1 Sound-System -PC-
blaksk8ter am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  3 Beiträge
2.1 oder 5.1 System?
Jake.A am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  8 Beiträge
2.1 System fürs Wohnzimmer
Supii am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  2 Beiträge
2.1 System
blackDub am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  2 Beiträge
2.1 System 700 Euro Kaufberatung
Mattiash95 am 27.07.2012  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  13 Beiträge
2.1 System bis 70 ?
Cornholio.HF am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  6 Beiträge
Verstärker für 2.1 System
loeffelandi am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  3 Beiträge
Suche vollaktives 2.1-System
HMan9700 am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  2 Beiträge
2.1 System für Stereo und Film
soultrain am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Onkyo
  • Heco
  • Nubert
  • Harman-Kardon
  • Teufel
  • Stax
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.792