Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche 2.1 Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
twaider
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jan 2009, 18:22
Also ich stehe kurz vor einer Neuanschaffung...Es soll ne 2.1 Anlage sein...Preis bis 1000,-..Eigentlich stehen bisher zur Auswahl: Bose 3.2.1,- KEF Kit 100,- oder Harman Kardon HS 200,.welche auch zugleich mein klarer Favorit ist...Höre viel Musik und hauptsächlich DVD Konzerte...Kann wer was besseres Empfehlen?? Kann irgendwer etwas negatives über die Harman Kardon Hs 200 berichten? schonmal danke
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Jan 2009, 21:06
Hallo,

warum möchtest du eigentlich ein Surroundsystem zum Musik hören?

Fernsehen und Filme o.k., aber Stereo Musik

Was wird daran angeschlossen??Was ist vorhanden?
Wie gross ist dein Raum ?
Wie weit sind die Lautsprecher auseinander?
Wie weit sitzt du entfernt?
Warum 2.1 System und keine Standlautsprecher?

Negatives zum Harman Hs 200. Ständiges Brummen und knacksen beim Umschalten (Subwoofer).

Abstimmung nicht neutral.

Benutze mal die SUFU für vorhandene Meinungen.

Gruss
twaider
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Jan 2009, 07:22
Also 1. Mein Wohnzimmer ist 20 qm groß...ich sitze ca. 3 m von den Lautsprechern weg..meine jetzige Anlage: Uralt Pioneer Verstärker und noch ältere Magnat Standlautsprecher(ein Tieftöner im Ars..)Heißt Alternativen: 2 Standlautsprecher(habe mir einige angehört bis 500,- Euro das Paar,hat mich bei normalen Lautstärken keiner gegenüber HS 200 überzeugt.)dann bräuchte ich ja auch noch nen neuen Verstärker und nen CD/DVD Player...Außerdem habe ich seit nem Jahr den Soundprojektor von Denon DHT-FS 5 den ich zur HS 200 anschliessen würde..Ich fand in allen Hörtests das der Stereoklang der HS 200 bei normalen Lautstärken ziemlich gut ist...Teile aber anscheinend doch nicht mit so vielen diese Meinung...
cassco
Stammgast
#4 erstellt: 29. Jan 2009, 08:40
Hallo !

Hab mich ausführlich mit dem Thema beschäftigt, da bei mir ursprünglich auch so was geplant war.
Alternativ gibts noch den Magnat VC1 oder den NAD Viso2 (der kostet aber ohne LS 1200,-).
Gr1zZ
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Jan 2009, 10:50
eine Alternative hat Teufel noch im Angebot.

http://www.teufel.de/de/Komplett-Systeme/Impaq-500.cfm

für genau 1000 Euronen... das gleiche gibts als 400er Set noch mal für derzeit unter 600 Euro.
twaider
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 29. Jan 2009, 18:32
Also ich muß gestehen,-Alles was ich über Teufel Impaq 500 gelesen habe klingt toll,-aber anhören wäre noch cooler und ich habe keine Ahnung wo??? Und noch immer ist die Hs 200 mein Favorit-
Gr1zZ
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 29. Jan 2009, 19:59
Du kannst Teufel bei dir zu hause 4 Wochen probehören. Teufel macht nur Direktvertrieb über ihre Webseite. Wenn dir das 200er dann immernoch besser gefällt, schickst es halt einfach zurück und das Geld erhälst du auch wieder. Teufel ist ein Seriöser Händler, bei dem du dir keine Sorgen machen musst.
Maverick.
Stammgast
#8 erstellt: 29. Jan 2009, 20:11
Also wenn du genug Platz hast würde ich lieber dieses Paket hier nehmen:

http://www.hirschill...-Denon-AVR-1509.html

in verbindung mit:

http://www.hirschill...o-Victa-Sub-25A.html

und:

http://www.hirschill...msung-BD-P-1500.html


Kosten:

Paket 649.-
Subwoofer 249.-
Blu-ray 163.-


Also so würde ich es machen ( Bin 14 )
ModestMouse
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 29. Jan 2009, 21:23
Erstmal nur Boxen und Subwoofer kaufen, zB Kef iQ30 + MJ Acoustics 50 MKII. Das zusammen kriegst für ca 999€ und du hast ne schöne Anlage zum Musik hören
Ne passende Verstärker/CDplayer Kombi würd ich dann nachkaufen wenn wieder Geld da ist
twaider
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Jan 2009, 07:45
Hey also so langsam kippt mein Favorit...was sich gut anhört war der Vorschlag: KEF IQ 30- MJ Acoustic 50 MKII -finde ich gut sehen toll aus ,-tolle Tests aber Probehören scheidet hier auch wieder aus.....Habe einen gebrauchten Yamaha DSP A 595 DIG.Surround Verstärker für 280,- gefunden,-wäre doch passend,oder??? Danke schonmal das Ihr mir meine Neuanschaffung versaut habt(Grins )
ModestMouse
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 30. Jan 2009, 12:47
Für 2.1 reicht ein normaler Stereoverstärker!
Wo wohnst du denn, vielleicht findet sich jemand zum Probehören in der Nähe?
twaider
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 30. Jan 2009, 16:59
Ich komm aus dem schönen Aachen, und mache mich morgen mal in Ruhe auf den weg plapper ein par Läden ab und hör mich noch mal durch.....Finde die KEF iQ 30 echt interessant,-was würdet Ihr für nen passenden Sub empfehlen....Aktiven?...
Maverick.
Stammgast
#13 erstellt: 30. Jan 2009, 18:16
Heco Metas Sub 30A würde ich empfehlen
Holly80
Stammgast
#14 erstellt: 30. Jan 2009, 18:23

ModestMouse schrieb:
Für 2.1 reicht ein normaler Stereoverstärker!


Würd ich so pauschal nicht unterschreiben. Nicht jeder Stereoverstärker hat ein Sub-Out und über die normalen LS-Kabel die Signale abgreifen ist imho nicht das Gelbe vom Ei.

Gruß,
Holly
ModestMouse
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 31. Jan 2009, 10:07

Holly80 schrieb:

Würd ich so pauschal nicht unterschreiben. Nicht jeder Stereoverstärker hat ein Sub-Out und über die normalen LS-Kabel die Signale abgreifen ist imho nicht das Gelbe vom Ei.

Gruß,
Holly

Jaa, mein Sub beschwert sich auch jeden Tag, warum ich böser Mensch ihn am High Level Eingang laufen lass
Spreeaudio
Stammgast
#16 erstellt: 31. Jan 2009, 11:40
Hallo twaider
in Aachen gibt es doch MS Technik ich würde dir empfehlen dort mal vorbei zu gehen und dich beraten lassen. Probehören ist bei dem Händler auch kein Problem und wenn etwas in die engere Wahl gekommen ist frag einfach nach ob du das auch nochmal zuhause hören kannst da es in deinem Raum nochmal ganz anders klingt, bieten wir unseren Kunden immer an und ist sehr hilfreich für die Kaufentscheidung, bestell den Jungs liebe Grüße von uns

www.ms-technik.de

Liebe Grüße

Ivonne


[Beitrag von Spreeaudio am 31. Jan 2009, 11:56 bearbeitet]
Spreeaudio
Stammgast
#17 erstellt: 31. Jan 2009, 11:43
Hallo twaider
in Aachen gibt es doch MS Technik ich würde dir empfehlen dort mal vorbei zu gehen und dich beraten lassen. Probehören ist bei dem Händler auch kein Problem und wenn etwas in die engere Wahl gekommen ist frag einfach nach ob du das auch nochmal zuhause hören kannst da es in deinem Raum nochmal ganz anders klingt, bieten wir unseren Kunden immer an und ist sehr hilfreich für die Kaufentscheidung, bestell den Jungs liebe Grüße von uns

www.ms-technik.de

Liebe Grüße

Ivonne


[Beitrag von Spreeaudio am 31. Jan 2009, 11:56 bearbeitet]
Kalle333
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 01. Feb 2009, 09:42
Hallo twaider,

ich hab dazu auch schon in anderen Rubriken dieses Forums auf solche Fragen geantwortet.

Zu deiner Frage.
In meinen Augen ist ein Heimkinosystem 2.1 rausgeschmissenes Geld, insbesondere wenn ich überwiegend nur Musik damit höre.
Ich habe damals auch wegen Platzmangels auf ein 5.1 System verzichtet und mir ein 2.1 System von einem " Namenhaften" Hersteller ( Den Namen möchte ich nicht nennen, sonnst regt das bloss wieder zu sinnlosen Schreibereien an)gegönnt.
Damals stand auch in sogenannten Fachzeitschriften: absoluter Sourroundsound mit nur 2.1!! Das ich nicht Lache.
Naja manche schwören darauf, ich habe mich letztzendlich geärgert und das Umtauschrecht war auch vorbei!!
Hab vor kurzen wieder auf Stereobetrieb umgestellt.

Ich muss sagen für meine Zwecke bin ich voll und ganz zufrieden mit meiner Auswahl.Vom Klang und Preis her um einiges besser als das Heimkinosystem von.......

Kaufen kann jeder was er mag und will.
Manche schwören auf die teuren Sachen und manche auf die günstigeren Varianten.
Einige Preisen nur die Sachen an, die sie selbst besitzen.
Systeme bzw. Komponenten vieler Hersteller sind gut oder schlecht.
Hatt ja nicht jeder gleich zigtausende Euronen zur Verfügung.
Letztendlich musst du für dich selbst entscheiden was du Kaufst oder nicht.
Hör dir verschiedene Varianten und Systeme an! Am besten Daheim! ( jeder Raum hat eine andere Akkustik)
Du allein musst wissen, was du willst und wo dein finanzieller Spielraum ist.



Mfg
twaider
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 01. Feb 2009, 11:13
Tach auch....Danke für die Tipps und Ratschläge...Also habe mir gestern in mehreren verschiedenen Läden verdammt viele Anlagen angehört und angeschaut....Von den 2.1 Anlagen hat mich keine durchweg überzeugt..hörte mir ein paar Standi`s an war (in meiner Preisklasse) auch nicht der Hammer,-vorneweg die Tatsache das ich dann zusätzlich nen neuen receiver brauch...Frustriert bin ich zum Abschluß in einen(nicht meiner Finanziellen-Liga entsprechenden) Laden gestolpert und habe meine Meinung,-2.1 Anlagen-Musik und"guter" Surround Sound,-klappt ja doch nicht,-neu überdacht,- Ich hörte mir das KEF Kit 120 an...Musik ist Top und die Tatsache das man bei Zeiten(Geld) aufrüsten(bzw. Lautsprecher austauschen)kann hat mich fast überzeugt. z.b die Standlautsprecher vom Kit 160..Das Kit 120 hat mich auf jeden Fall angesprochen,.Ich hoffe das irgendwer mir etwas über dieses berichten kann.denke am Montag werde ich es mir mal mit nach hause nehemn...Außer Ihr haltet mich auf!! ;javascript:insert('%20;)%20',''))
Kalle333
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 01. Feb 2009, 12:03
Hallo nochmal,

wie geschrieben höre, wenn es möglich ist die Komonenten in deinen eigenen 4 Wänden an.
Ich hab mir das Heimkinosystem damals auch nur im Laden angehört und zu Hause kam dann nach und nach das Erwachen.

Ich habe seit kurzem mir das hier:HierHierHier zugelegt und muss sagen für meine Zwecke nicht übel.
Obwohl ich auch viel DVD´s über diese Komponenten anschaue bzw. anhöre, ist der Klang nicht übel und ohne Sub, den ich zusätzlich noch an den Receiver anschließen könnte.


Aber wie geschrieben letzendlich ist es jeden seine Entscheidung!!!


Mfg
twaider
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 01. Feb 2009, 14:20
Also ich würde mich sehr über Meinungen über das Kef Kit 120 oder 140 freuen...denn viel ist im Internet nicht raus zu bekommen...hat vielleicht einer ein solches????Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon Hs 200 für unter 1000??
m2spider am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  3 Beiträge
Welche 2.1 Anlage kaufen ?
honkdong am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  8 Beiträge
Welche Harman Kardon Anlage?
black5 am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  4 Beiträge
Vitual Surround 2.1 (z.B HS 200) oder 5.1 Surround
Bazil am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  3 Beiträge
Harman/Kardon HK 3490
CAW258 am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  11 Beiträge
Boxen für Harman Kardon AVI200
SatanHimself am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  7 Beiträge
anlage 2.1
dj_last.one) am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  9 Beiträge
2.1 System, Harman/Kardon aber welcher Verstärker?
jah88 am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  9 Beiträge
harman kardon hk338 welche boxen?
lupe7000 am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  2 Beiträge
Bose - Harman Kardon Combo - welche ist PERFEKT?
exwell am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Bose
  • Heco
  • KEF
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCeldrig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.578
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.203