Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1 System, Harman/Kardon aber welcher Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
jah88
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Aug 2013, 22:06
Hallo zusammen,

ich habe eine Bitte an euch, ich bin auf der Suche nach einem neuen 2.1 System für meinen PC. Da ich eigentlich primär viel und gerne Musik höre soll es ein 2.1 System werden. Jedoch finde ich keinerlei Angebote im Sektor speziell für PC's welche mir zusagen. Ich möchte unbedingt etwas optisch hochwertiges und Schreibtischtaugliches haben.

Hier jetzt meine eigentliche Frage:

Ich habe in meinem Auto schon ein Harman/Kardon System verbaut mit welchem ich klanglich völlig zufrieden/begeistert bin, deshalb dachte ich an diese Marke für mein PC.

Ich möchte mir gerne den Aktiv Subwoofer "HKTS220" HIER zusammen mit den Harman Kardon Boxen "HKS S4" HIER besorgen und betreiben.

Da ich aber, wie gesagt, auschließlich am PC damit arbeite benötige ich keinen Bluray Fähigen 5.1 Reciever dafür. Da ich mich nicht auskenne meine Frage, ich suche einen kleinen dezenten Verstärker welcher genug Leistung hat um das System zu betreiben. Wäre da so etwas wie diese kleinen von Lepai ausreichend?

Wenn möglich sollte der Verstärker nicht allzu teuer sein..?!

Danke im Voraus für die Hilfe!

Gruß
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2013, 22:36
Servus.

Du schreibst, dass Du die LS nur am PC betreiben willst und es Schreibtisch tauglich sein soll.
Wie weit sitzt Du beim Musikhören von den LS entfernt?

Eventuell würden bei nur dieser Anwendungen aktive Monitore die bessere Wahl sein, als ein Verstärker und Satelliten.

Ein aktiver Sub kann auch bei dieser aktiven Lösung mit eingebunden werden, falls wirklich erforderlich.

Schönen Gruß
Georg
thewas
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Aug 2013, 07:45
Sehe ich auch so, sogar für weniger Geld kriegst du deutlich mehr Klangqualität aus der Studiotechnik und Verstärker sind sogar schon inklusive (Aktivtechnik)
http://www.thomann.de/de/samson_resolv_a6_21_bundle.htm
http://www.thomann.de/de/samson_resolv_a5_21_bundle.htm
jah88
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Aug 2013, 09:48
Hi,

danke für die Antworten!

Ich sitze ganz klassisch ca. 40cm vom Bildschirm weg ca. ...

Ich hatte ursprünglich auch mit dem Gedanken begonnen Aktiv Lautsprecher zu nutzen, hatte im Nachhinein gesehen fälschlicherweise mit den BOSE Companion 3 System angefangen, jedoch hat mich das permanente Grundrauschen in den Wahnsinn getrieben.

Das Samson System macht schon Sinn, nur leider optisch nicht so der "Bringer". Irgendwas optisch "edleres" kennt ihr leider auch nicht, oder? Ich durchwühle schon seit geraumer Zeit das Internet um etwas schönes bezahlbares zu finden...

Bsp, von Bower and Wilkins die MM1 Boxen sind optisch genau mein Fall, aber 400€ für 2 Boxen ohne Sub sehe ich nicht ganz ein...

Gruß


[Beitrag von jah88 am 07. Aug 2013, 09:51 bearbeitet]
thewas
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Aug 2013, 10:28
Muss es denn wirklich 2.1 sein? Richtig gute und optisch hochwertige PC-Lautsprecher sind diese hier:
http://www.kef.com/h...oup/X300A/index.html
http://www.hifitest.de/test/aktivlautsprecher/kef-x300a_7951.php#
http://www.audio.de/testbericht/kef-x300a-im-test-1506924.html
http://www.tomshardw...berichte-241234.html
Vor allem bei so einem niedrigen Hörabstand ist der Coax von sehr hoher Bedeutung da man nicht mehr Hoch und Tiefton unterschiedlich orten kann.


[Beitrag von thewas am 07. Aug 2013, 10:28 bearbeitet]
jah88
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 07. Aug 2013, 11:41
Okay das klingt ja schonmal interessant, nur 800€ für lediglich 2 Aktivlautsprecher ist natürlich ne Hausnummer. Ich war halt der Auffassung, dass ein Subwoofer doch nötig ist um auch beim Film schaun oder mal was spielen den nötigen "Dampf" zu bringen.

Hättest du mal einen Tipp bzgl. meiner Suche nach einem ordentlichen 2.1 Verstärker, welchen ich mit der Harman/Kardon Geschichte verbinden könnte?

Gruß
thewas
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Aug 2013, 11:46
Sorry, aber ich kann leider nicht verstehen warum du weiter auf dein selbstgewürfeltes HK Set pochst obwohl man dir für weniger geld klanglich deutlich bessere Alternativen aufgezeigt hat. Außerdem hat der Automotive Bereich mit dem Heimbereich sehr wenig zu tun, was bei dem einen gut ist muss nicht zwangsgemäß bei dem anderen auch so sein, sogar im gleichen Bereich gibt es oft von dem gleichen Hersteller mehr und weniger gelungene Sachen.
jah88
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 07. Aug 2013, 11:52
Ich will nicht darauf pochen, im Gegenteil ich bin da alles andere als sonderlich versiert was die Technik dahinter an geht. Ich glaube dir aufs Wort, dass die vorgeschlagenen Alternativen Qualitativ Top sind.. aber mir ist halt irgendwo auch wichtig, dass es nach was aussieht. Die Boxen der vorgeschlagenen 2.1 Systeme sind halt leider sehr klobig und altmodisch entworfen (Optisch). Ich nehm sofort was anderes was du empfehlen kannst, wenns halt einfach bisschen schicker aussieht und die Boxen nicht so unförmig, groß sind...
thewas
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 07. Aug 2013, 12:04
Wirklich guten Klang wirst du von so kleinen Satelliten mit 7cm Tiefmittentöner nicht kriegen, Physik lässt sich leider nicht ausschalten.
Sonst fällt mir als kompaktes und anständig klingendes PC 2.1 System in deiner gesuchten Preisklasse noch dieses ein
http://www.idealo.de...2-1-focal-jmlab.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman/Kardon
der_gitarrist am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  5 Beiträge
kleine Lautsprecher für Harman Kardon Verstärker
amenz77 am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  44 Beiträge
Kauf eines Yamaha System welcher Verstärker/Lautsprecher
Berlinerclassic am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  20 Beiträge
Welcher Verstärker für 2.1?
Shoepe am 30.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  2 Beiträge
Suche 2.1 System
smudo84 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  2 Beiträge
Suche 2.1 System
smudo84 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  2 Beiträge
2.1 System
Oggy512 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung Design-Verstärker 2.1
mig23 am 16.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  18 Beiträge
Lohnt sich Harman Kardon?
lello am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  8 Beiträge
Harman/Kardon HK 3470 oder HK 670?
CB am 28.06.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Bose
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedAisworld
  • Gesamtzahl an Themen1.345.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.786