Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Harman Kardon Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
black5
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 01. Mai 2007, 13:16
Hallo zusammen!

Ich möchte mir demnächst eine Harman Anlage zulegen, die Auswahl ist allerdings riesig und in den großen Fachmärkten bekommt man keine ernstzunehmende Beratung!
Ich habe mir mehrere Anlagen angesehen und folgendes kommt in Frage:

HS 300 (ist aber vermutlich eher auf Video als auf Audio zugeschnitten und einige hier sind wohl nicht so zufrieden - der USB-Anschluss wäre allerdings nett)

oder:
Baustein-Lösung mit:
HKTS 7
DVD 37
AVR 145
gibts aktuell im Angebot zusammen für 999,- bei MM

oder:
HKTS 11
DVD 47
AVR 140 oder 240 (beide the bridge ready) oder 245 (hat der the bridge???)
Beim Reciever bin ich mir am unsichersten!

oder:
ist es sogar besser mir Stereo-Bausteine (CD-Player, Verstärker und Tuner) zuzulegen und zusätzlich noch nen DVD Player? Wie gut ist die CD-Wiedergabe über die oben genannten DVD-Player?

- Preisklasse bis ca. 1200,-
- Nutzung: hauptsächlich Musikwiedergabe CDs/gebrannte CDs
- ab und zu auch DVD Wiedergabe
- kein LCD TV, nur normaler Röhrenbildschirm, allerdings Philips
- Möglichkeit Klang einzustellen sollte vorhanden sein
- beschallter Raum hat ca. 30qm (später eher noch größer)
- Anschlüsse für externe Geräte, wie z.B. Plattenspieler, Video Kamera, normaler Klinkeneingang bzw. Chincheingang um Notebook über Anlage laufen zu lassen, z.B. Internetradio
- evtl. Anschluss für iPod; funktioniert "the bridge" auch mit nem iPod nano?
- evtl. USB-Anschluss für externe Festplatte

Ich hoffe Ihr könnt mit weiterhelfen, ich weiß, dass sind echt viele Fragen auf einmal! Vielen Dank schon mal vorab !

Grüße,

Black5
Keynoll
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mai 2007, 14:30
Hi!
Eins vorweg: Die von dir genannten Systeme eignen sich eigendlich weniger zur Musikwiedergabe, gerade weil es sich um so einen "großen" Raum handelt.
Habe beide Anlagen (zumindest die Lautsprecher) schonmal gehört. Typischer Satelliten-Klang, der dich auf Dauer nicht zufriedenstellen wird.

Für Heimkinonutzung in kleinen Räumen sind sie natürlich nicht schlecht. Du meintest ja, dass es primär zur Musikwiedergabe genutzt wird.

Erstmal würde ich mir an deiner Stelle nochmal überlegen, ob es wirklich eine Anlage von Harman Kardon sein soll, denn es gibt da noch einige Firmen, die in Sachen Preis/-Leistung besser sind.

Mein Tip:
Guck dir mal die Theater (besonders Theater 3 oder 4) Serie bei Teufel an. Sind für die Musikwiedergabe schon deutlich besser.
Nubert hat auch interessante Sachen, aber da wirds mit dem Geld knapp.

Für den Rest holst du dir dann einen DVD-Player und den Receiver.
black5
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Mai 2007, 12:26
@ keynoll:

Vielen Dank für den Tipp! Habe mich jetzt nach einer zusätzlichen Beratung im Fachgeschäft für die klassische Stereoanlage + DVD entschieden:

HK 970
HD 970
TU 970
DVD 27
Bose Acousticmass 3

Ich weiß, dass Bose hier keinen besonders guten Ruf genießt, allerdings war ich mit dem vorgeführtem Sound ganz zufrieden und für ein größeres System hätte ich keinen Platz, das wird irgendwann nachgerüstet !
Die Teufel Theather fand ich interessant, leider sind die im Moment etwas zu teuer...
Keynoll
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mai 2007, 15:42
Hi, deine Entscheidungsfreiheit in allen Ehren, aber ich kenne kaum Lautsprecher in der Preisklasse, die so schlechte Stereoeigenschaften (überhaupt Musikeigenschaften) haben, wie das Bose System.

Es gibt für dein angepeiltes Budget dutzende von Stereolautsprechern, die auch deine Anforderungen erfüllen. Hast du schon jemals ein vernünftiges Paar Kompaktlautsprecher parallel zu den Bose A3 gehört?

-Kef IQ3
-Nubert (alle Kompaktlautsprecher fallen in deinen Rahmen), die Subs sind sehr kompakt
-Heco Celan 300

Ich weiss, mit diesen Boxen hättest du nur Stereo, aber das Bose schafft auch kein Surround. Wenn es wirklich eine so kompaktes System sein soll, dann schaue doch mal nach dem Teufel Concept S. Wird zwar auch keine perfekte Lösung für deinen Raum sein, aber es wird das Bose Dings zehnmal an die Wand spielen. Canton hat auch kleine feine Satelliten im Angebot.

Überlege es dir nochmal. Ich kann nicht mehr tun, als dich davor zu warnen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Satelitten für meine Harman/ Kardon Anlage
Kevin0191 am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  14 Beiträge
harman kardon hk338 welche boxen?
lupe7000 am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  2 Beiträge
Harman & Kardon bis 1000?
ice.6reaker am 12.10.2013  –  Letzte Antwort am 13.10.2013  –  15 Beiträge
Bose - Harman Kardon Combo - welche ist PERFEKT?
exwell am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  6 Beiträge
Harman und Kardon HK 3480
BoZZard am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  3 Beiträge
Harman Kardon HK 3470
Poggelcup am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  8 Beiträge
Harman/Kardon HK 3470
HST am 24.04.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  5 Beiträge
Lohnt sich Harman Kardon?
lello am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  8 Beiträge
Harman/Kardon Ersatz
halbton am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  3 Beiträge
Harman/Kardon oder Elac?
Michael_Rode am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Harman-Kardon
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 130 )
  • Neuestes Mitgliedbibibo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.343
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.582