Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Harman Kardon HS 500 vs Bose Lifestile 18

+A -A
Autor
Beitrag
Itosu
Neuling
#1 erstellt: 09. Sep 2007, 11:15
Hallo,
ich stehe vor der Wahl der beiden oben genannten Anlagen. Nun habe ich mir die Bose, sowie auch die HS 500 angehört aber überhaupt keinen Unterschied feststellen können. Die Ausstattung sieht bei HS 500 besser aus obwohl sie fas 1000 EURO billiger ist.
Hat einer Erfahrung mit der HS 500?
Gruß
Peter
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 09. Sep 2007, 12:35
Hallo Peter,

herzlich willkommen im Forum!

Hast Du zum Thema "Bose" schon die Suchfunktion benutzt?

Carsten
Itosu
Neuling
#3 erstellt: 09. Sep 2007, 13:51
eher zur hs 500.
steht aber nicht direkt was drüber drin.
Diego1912
Inventar
#4 erstellt: 09. Sep 2007, 15:09
Ich würde von beiden Systemen abraten, da sie für das Geld Klangtechnisch unbrauchbar konstruiert sind. Miniboxen können nunmal nicht das Frequenzspektrum auch mit Woofer annährend zufriedenstellend abbilden.
Sieh dich am besten in Richtung Kompaktboxen ab 13mm TMT um, ab da gibt es dann auch Mittelton.
Itosu
Neuling
#5 erstellt: 09. Sep 2007, 15:22
also ich bin jetzt nicht so der hifi fanatiker. als ich die anlagen anhörte, war ich von beiden begeistert. sicherlich gibt es da noch bessere dinge, da bin ich mir sicher.
aber für mich ist wichtig, dass die boxen klein sind und ich bin mir auch der nachteile bewusst. ich habe jetzt viel hier im forum gelesen und bei bose gehen die meinungen unheimlich auseinander.
aber im vergleich hs 500 oder bose 18: was würdet ihr kaufen?
thorsten667
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Sep 2007, 15:38
ich muss diego da rechtgeben

so beeindruckend wie solche systeme vielleicht im ersten höreindruck sein mögen - mit hifi hat das trotzdem wenig zu tun

ein bass darf maximal bis 150hz spielen um nicht deutlich ortbar zu sein - die sats haben aber teilweise membranen die vielleicht 5cm durchmesser haben

ergo - ein recht grosses frequenzloch welches meist mit überhöhtem oberbass kaschiert wird - so macht man vielleicht ungeschulten oder anspruchslosen ohren was vor - mehr aber auch nicht

es gibt sehr viele minisysteme mit etwas grösseren sats welche schön ab 80-100 hz übernehmen - das wäre dann wohl eher was

lg, thorsten
Itosu
Neuling
#7 erstellt: 09. Sep 2007, 16:00
welche systeme wären denn das? vielleicht kef?


[Beitrag von Itosu am 09. Sep 2007, 16:00 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#8 erstellt: 09. Sep 2007, 16:36
Hallo Thorsten,

da ich davon ausgehe, dass Du die HS 500 von Harman/Kardon schon gehört hast, vermute ich, dass sie einfach nicht Deinen Geschmack trifft. Leider vermute ich aber auch, dass Du die Theorie 1:1 versuchst auf die Praxis zu übertragen.

Auch bei einer Trennfrequenz um 150 Hz wird ein Subwoofer ortbar, da die Aufstellung im Raum nicht ganz unwichtig ist.

Zwischen der Lifestyle 18 und der HS 500 liegen doch erhebliche Unterschiede in der vorhandenen Membranfläche und auch in der Ankopplung des Subwoofers an die Satelliten.


thorsten667 schrieb:
mit hifi hat das trotzdem wenig zu tun


Das klingt ein wenig herablassend, da die HiFi-Norm zumindest mit dem HS 500 locker erfüllt sein dürfte. Beim Lifestyle-System kann ich das nicht beurteilen.


thorsten667 schrieb:
ergo - ein recht grosses frequenzloch welches meist mit überhöhtem oberbass kaschiert wird - so macht man vielleicht ungeschulten oder anspruchslosen ohren was vor - mehr aber auch nicht.


Der Threadersteller behauptet doch gar nicht, anspruchsvoll zu sein. Vielmehr sagte er: als ich die anlagen anhörte, war ich von beiden begeistert.


thorsten667 schrieb:
es gibt sehr viele minisysteme mit etwas grösseren sats welche schön ab 80-100 hz übernehmen - das wäre dann wohl eher was


Welche Minisysteme sind das, die mit ihren größeren Satelliten bereits bei 80 Hz getrennt werden können? Theoretisch sollten deren Satelliten im Tiefmitteltonbereich über 16 cm-Chassis verfügen.

Peter, ich meine, dass Du mit HS 300 und 500 von Harman/Kardon jeweils ein preiswürdiges System kaufst, wenn es um eine kompakte Bauweise geht. Sollte sich im Zuge der Kaufentscheidung die kompakte Bauweise dennoch nicht als das Kriterium herausstellen, würde ich mir auch Rat im Surroundteil des Forums einholen.

Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DRA 500 AE vs. Harman Kardon HK 3380
supraspinatus am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  16 Beiträge
Iphone Dockingstation: Harman Kardon go+play (2) vs. Bose Sounddock
Hoffes78 am 09.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  7 Beiträge
NAD Viso vs. Yamaha MCR 940 vs. Harman Kardon HS 200
moeppii am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  6 Beiträge
bose vs. elac vs. b&w
massaro am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  13 Beiträge
Harman Kardon vs. TEAC
RADAIR am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  3 Beiträge
Pioneer vs. Harman/Kardon vs. Yamaha vs. Onkyo vs. Denon vs. .
Ozi87 am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
Harman Kardon Hs 200 für unter 1000??
m2spider am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  3 Beiträge
Bose Acoustimass 10 + Harman Kardon AVR 505 LE
RADAIR am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  4 Beiträge
Yamaha vs. Cambridge vs. Harman Kardon
Apocs am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  4 Beiträge
Denon vs. Yamaha vs. Harman Kardon
hot-chilli am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedMettzofortemusik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.266