Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche 2.1 bis 500 euro

+A -A
Autor
Beitrag
frekor
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Apr 2013, 16:32
Hallo,

suche eine neue anlage bis 500 euro. Mein Zimmer hat 20-25 qm. Mit der Anlage soll erstmal nur musik gehört, später auf 5.1 aufgerüstet werden. Musikrichtung ist Black, Hip hop, Rnb (Bassfreund)
Angeschlossen wird tv, pc und ps3.
Hab mich schon etwas durch den faq und forenbeiträge informiert, hat aber auch ne zeit lang gedauert bis ich von den komplettanlagen weg war..
Als AVR hab ich mir diesen hier schon mal angeschaut, da ich gelesen hab das er für einsteiger recht gut sein soll. Was meint ihr?


[Beitrag von frekor am 03. Apr 2013, 16:33 bearbeitet]
harvey#
Stammgast
#2 erstellt: 03. Apr 2013, 16:46
Im Onkyo-Forum gibts es Stimmen, die den 414 bei Stereobetrieb klanglich nicht gut finden, Deshalb habe ich mir vor einer Woche den Pioneer vsx-922 geholt (schau mal http://www.pioneer-forum.de/ aktuell für 288 beim Pio-Händler (evtl. noch verhandelbar), oder 289 bei amazon). Ich bin voll zufrieden damit. Höre aber eher Rock der 70/80er.

Dazu Canton sp-206 oder GLE-420 Kompaktboxen (pro Paar ca. 200€). Kommt hin mit deinem Budget.
Ob die da aber der Bass reicht kann ich nicht beurteilen, ich hab noch die alten Canton Quinto 530 dran, mir reichts damit.
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 03. Apr 2013, 17:13
Hallo,

ich würde dir den PIONEER VSX-527 empfehlen.

Dazu Magnat Vector 203

Später kannst du die als Rear nehmen und die 205 als Front

Oder noch etwas sparen und gleich die Magnat Vector 205 nehmen.

Gruß Karl
frekor
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 05. Apr 2013, 17:15
Ist der Pioneer vsx-527 auch geeignet um später mal einen subwoofer anzuschließen?
Gebrauchtkauf in der umgebung könnte man auch in betracht ziehen. Wie wäre es mit diesen hier?
Heco Heco Stand JBL Infinity Canton
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Apr 2013, 17:44

Ist der Pioneer vsx-527 auch geeignet um später mal einen subwoofer anzuschließen?


Ja, der hat einen Subwooferausgang.
~Lukas~
Inventar
#6 erstellt: 05. Apr 2013, 18:16
Kannst du die Lautsprecher stellen??
frekor
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Apr 2013, 18:23
Vom platz her schon
~Lukas~
Inventar
#8 erstellt: 05. Apr 2013, 18:28
Okay, die von dir genannten... Kannst dir ja mal anhören. Die Heco StandLS der Verkäufer ohne Angaben zum LS... Naja hör sie einfach mal an;)
frekor
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 07. Apr 2013, 16:38
So, bei mir ist nur das Problem, das ich in der nähe nicht viel anhören kann..
Gestern hatte ich mal die Möglichkeit die Canton GLE 490.2 anzuhören. Die haben mir richtig gut gefallen!
Was würdet ihr sagen wenn ich zu den 500 noch 150 drauf leg?
Würden hier vielleicht auch zwei gute regallautsprecher und ein "guter" subwoofer reinpassen?
Martin.P
Stammgast
#10 erstellt: 07. Apr 2013, 16:59
Ich würde vielleicht vorschlagen, das du dir den genannten AV-Receiver kaufst und eventuell mal die Nubert nuBox 381 zu probe bestellst. Die sollen Basstechnisch schon nicht von schlechten Eltern sein. Ich weiß leider nicht, wie es mit dem Bass bei deiner Zimmergröße ist. Vorrallem geht es mir darum das du die Lautsprecher 30 Tage lang probe hören kannst und bei nicht gefallen werden die sogar von dir zu Hause per Auftrag an die Post abgeholt. Nubert hat halt ein super Service. Damit du auch mal was anderes, als die Canton GLE hörst.


[Beitrag von Martin.P am 07. Apr 2013, 16:59 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#11 erstellt: 07. Apr 2013, 17:04
Man kann auch via Amazon auch alle anderen Marken bestellen und wenn sie einem nicht gefallen zurückschicken....
frekor
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 08. Apr 2013, 17:34
Hallo,
danke schonmal für all eure Antworten
Heute hab ich im fachmarkt mal die heco victa 701 und magnat vector 205 angehört.
Die magnat haben mir gut gefallen;) Pro paar könnte ich se für 200 eu mitnehmen ..
Zum schluss hat mir der verkäufer aber noch gesagt ich sollte die an einen stereovollverstärker anschließen, denn dieser würde sich im gegensatz zum av receiver viel besser anhören..was sagt ihr?
Fanta4ever
Inventar
#13 erstellt: 08. Apr 2013, 17:43

frekor (Beitrag #1) schrieb:
Mit der Anlage soll erstmal nur musik gehört, später auf 5.1 aufgerüstet werden.


Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 08. Apr 2013, 17:46
Ohne AVR kein Aufrüsten auf 5.1 ...
~Lukas~
Inventar
#15 erstellt: 08. Apr 2013, 17:52
Wie die Kollegen schon gesagt haben. Am Stereoverstärker wirds nix mit aufrüsten...
DerChecker
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 09. Apr 2013, 15:12
Morgen gibts den Onkyo TX-NR515 für 299€ im Mediamarkt Online-Shop.
Wäre vielleicht eine überlegung.
Gerade gibts den 414er übrigens bei Amazon für schlappe 229,-
~Lukas~
Inventar
#17 erstellt: 09. Apr 2013, 15:16
Gutes Angebot, der 515 ist halt ein 7.2 Receiver....
frekor
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 09. Apr 2013, 19:00
Hallo,
hab mich nun doch für die heco victa 701 entschieden
Hätte hier noch einen über 20 jahre alten sanyo stereo verstärker da.. kann ich den zum testen nehmen?
Impedanz 8 ohm 60 watt
~Lukas~
Inventar
#19 erstellt: 09. Apr 2013, 19:26
Ja das ist möglich, damit kannst du testen.
Fanta4ever
Inventar
#20 erstellt: 10. Apr 2013, 05:48

frekor (Beitrag #18) schrieb:

hab mich nun doch für die heco victa 701 entschieden

Warum ?

Gruß Karl
frekor
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 12. Apr 2013, 13:59
Ich fand die Magnat etwas zu dumpf.

Also mit dem sanyo verstärker lief es schon gut, aber beim pioneer 527 k fehlt der bass :/ welche einstellungen muss ich machen?


[Beitrag von frekor am 12. Apr 2013, 14:01 bearbeitet]
frekor
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 14. Apr 2013, 13:05
Oder wäre ein stereo vollverstärker um einiges besser, wenn man das mit dem audrüsten bleiben lassen würde?
StylaZz
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 14. Apr 2013, 15:00
Ein vergleichbarer Stereoverstärker (zumindest von der Wiedergabequalität, Bedienkomfort ist bei AVR meistens besser) wäre in erster Linie deutlich billiger...
Außerdem ist der Wertverlust soweit ich weiß nicht so hoch, da die Modellzyklen größer sind. Gebrauchtkauf macht aber dementsprechend bei einem AVR mehr Sinn.
Aber auch bei Stereoverstärkern macht ein Gebrauchtkauf Sinn, da sich hier nicht mehr viel getan hat in letzter Zeit. Du müsstest allerdings womöglich auf eine Fernbedienung und manche elektronische Einstellmöglichkeiten verzichten.
frekor
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 22. Jun 2013, 09:56
hallo, da der sanyo langsam den geist aufgibt muss was anderes her.
So sieht mein zimmer aus: http://s14.directupload.net/file/d/3294/byxg8coz_png.htm
Ich brauche einen AVR und einen Subwoofer. Zusammen soll es etwa 400-450 euro kosten.
Zwischen den Lautsprechern bis zur couch sind es 2m.
Was hält ihr von diesen subs? http://www.amazon.de...&keywords=canton+sub
http://www.amazon.de...-1&keywords=heco+sub

Wie wärs mit diesem avr?:
http://www.amazon.de...=8-10&keywords=denon


[Beitrag von frekor am 22. Jun 2013, 10:38 bearbeitet]
frekor
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 23. Jun 2013, 11:43
keiner eine idee?
frekor
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 25. Jun 2013, 19:22
?
~Lukas~
Inventar
#27 erstellt: 25. Jun 2013, 19:42
Mein Tip zum probehören:
Canton AS 85.2, den du oben schon angefragt hast.
Hast du den Pioneer zurückgegeben und willst jetzt einen andren AVR??
frekor
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 25. Jun 2013, 20:18
Ja, genau.
Wie sieht es mit dem yamaha yst rst300 aus?
Vielleicht bestell ich mir einfach mal beide
~Lukas~
Inventar
#29 erstellt: 26. Jun 2013, 11:36
Ja, vergleiche sie, alternativ ein Heco Victa Sub oder der sehr günstige Mivoc Hype 10. Bis 300€ gibt es noch den Canton Sub 600, oder auch einen Jamo Sub 260. Ebenso gibt es noch z.B. den Klipsch SW 450
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Stereo Soundsystem bis 500 Euro
letzplay am 17.07.2014  –  Letzte Antwort am 19.07.2014  –  5 Beiträge
Anlage gesucht bis 500 Euro
xDimplex am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  21 Beiträge
Suche Kompaktanlage bis 500 Euro
martin_p am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  5 Beiträge
Suche Komplettsystem bis 500 Euro
legendary9 am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  9 Beiträge
Suche Verstärker bis 500 Euro
so_und am 18.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  3 Beiträge
Komplettanlage bis 500 Euro
Dome020397 am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  5 Beiträge
Standlautsprecher bis 500 euro.
sw33tlou am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  5 Beiträge
2.1 Verstärker bis 200 Euro
PoloPower am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  45 Beiträge
2.1 System bis 300 Euro
Slack am 10.04.2014  –  Letzte Antwort am 12.04.2014  –  7 Beiträge
2.0/2.1 Kompakt oder nicht bis ca. 500 euro
Marc53844 am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 29.07.2013  –  54 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Jamo
  • Onkyo
  • Nubert
  • Heco
  • Pioneer
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedI.P.Freely
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.976