Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


An die Hifi Gurrrrus dadraußen - Lautsprecherwechsel

+A -A
Autor
Beitrag
Tremb
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Sep 2008, 15:25
[/url]leute,

mal wieder brauch ich eure hilfe. schon einmal bekam ich eine sehr hilfreiche kaufberatung bei euch für meinen onkyo tx-sr604e echt super gerät! dazu kaufte ich mir noch ein passendes 5.1 boxen-set von novex. bringt mich bitte nicht dafür um, hatte zu der zeit nicht das passende kleingeld. tja nun ist etwas geld da. mochte gerne die 2 standboxen und den sub gegen etwas besseres eintauschen, der center und die zwei hinteren folgen später. nun brauche ich euren rat, was für boxen würdet ihr mir empfehlen? hab da an ein buget von 499,- euro gedacht ist aber nicht so fest könnte noch etwas nach oben gehen...

hab noch 2 fotos eingefügt




p.s. weiß nicht was ihr noch für infos braucht also wenn was einfach fragen


[Beitrag von Tremb am 05. Sep 2008, 15:30 bearbeitet]
Xpect
Stammgast
#2 erstellt: 05. Sep 2008, 15:46
2 Canton GLE 402 für "oben" und ein
canton as40 für "untenrum"

zusammen 480 Eu.
alternativ: 2 Heco Victa 700 nehmen, kostet dann allerdings zusammen 610Eu.

mfg ich


[Beitrag von Xpect am 05. Sep 2008, 15:48 bearbeitet]
anymouse
Inventar
#3 erstellt: 05. Sep 2008, 16:19
Denk bei der Auswahl der Stand-LS, dass es einen dazu passenden Center gibt!
Tremb
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 05. Sep 2008, 17:13
erstmal danke an xpect für den tip, die heco victa 700 sind schon mal in der neheren auswahl

nun zu anymouse, wie meinst du das?


anymouse schrieb:
Denk bei der Auswahl der Stand-LS, dass es einen dazu passenden Center gibt!


soll also auch sofort der center gewechselt werde?
Tremb
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Sep 2008, 17:17
ach noch was, will gleich auch die kabel wechseln. in mom sind 1,5 mm drin...

welche dicke ist für mich sinnvol?
Xpect
Stammgast
#6 erstellt: 05. Sep 2008, 17:27
ja center solltest du wechseln sonst haste kein tolles gesamtbild.
Heco Victa Center 100
kostet übrigens 90Euro.


[Beitrag von Xpect am 05. Sep 2008, 17:30 bearbeitet]
Tremb
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 06. Sep 2008, 14:18
gut überredet, dann ersetze ich auch die center box, danke schon mal dafür

da wäre noch die sache mit den kabeln wie dick wäre es für mich sinnvoll?
Xpect
Stammgast
#8 erstellt: 06. Sep 2008, 14:29
2,5mm² oder 4mm² sollten genügen


danke schon mal dafür

Null Problem
Tremb
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 11. Sep 2008, 11:53
hallo noch mal ich bist mal wieder....

hab mich etwas im forum umgesehen und bin auch die Jamo S606 LS gestoßen, preisleistung sollen die ja richtig gut sein und schick sehen die auch noch aus, doch hab ich noch 2 fragen: 1. Viele reden davon, dass die gute basse darstellen, macht es für mich den sinn wenn ich die bei mir aufstelle? Ich hab ja einen AV Receiver, teilt er nicht die Frequenzbereiche? kommen da überhaupt die tiefen Herz an?
und zum zweiten hat die Box hinten so ein doppel Anschluss ich weiß nicht mal wie der heißt geschweige noch was die vorteile sind oder wie ich das bei mir anschließen würde.

ich könnte mir vorstellen das die 2. antwort auch gleich die erste beantwortet


[Beitrag von Tremb am 11. Sep 2008, 12:48 bearbeitet]
Spreeaudio
Stammgast
#10 erstellt: 11. Sep 2008, 14:44
Hör dir mal die

- PSB Alpha Serie www.psb-lautsprecher.de an, könnten Klanglich vielleicht bei dir passen.

Die zwei Reihen Klemmen hinter der Box sind sog. Bi-Wiring (Zwei-Kabel) Anschlüsse. Ob es sich lohnt zwei parallele Kabel für den Hoch- und Tiefton getrennt anschzuschließen ist ein streitbares Thema. Durch die Trennung kann eine bessere Hochtonsphäre entstehen, ist aber von den Lautsprechern abhängig und funktioniert also nicht bei jedem. Auch in dieser Preisklasse finde ich Bi-Wiring eher einen Feature-Gag als wirklich sinnvoll.

Bei den üblichen Längen im Wohnzimmer sollten 2,5mm mehr als ausreichen.

Gruß aus Berlin
Uwe
Tremb
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 11. Sep 2008, 15:43
danke uwe für den vorschlag aber 500 € fürs paar ist schon etwas teuer für mich, leider... die jamo habe ich schon für 140€ das stück... also theoretisch könnte ich ja auch erstmal nur mit den jamos auskommen wenn die so guten bass haben sollen, sprich mein onkyo schickt auch die tiefen herz an die vorderen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Piega Audionet Verstärker oder Lautsprecherwechsel
holk am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  9 Beiträge
Hifi-Boxen an Pc
KimH am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  2 Beiträge
hifi sub an aktive monitore?
luggeHIFI am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 18.05.2014  –  3 Beiträge
PA-Boxen an Hifi-Verstärker
Speedrocker am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  2 Beiträge
Iphone an Hifi - viele Alternativen
bboecki am 12.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  4 Beiträge
hifi beratung
svenboy am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  8 Beiträge
Hifi Exchange!
hifipurist am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  3 Beiträge
HIFI drahtlos ?
halin am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  5 Beiträge
Hifi Verstärker
*guck_guck* am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.12.2012  –  3 Beiträge
Hifi Anlage für die Wand
Eigenwach am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedBlueBabs
  • Gesamtzahl an Themen1.345.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.204