Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Aktiven Monitore ~250 euro

+A -A
Autor
Beitrag
Mavea
Stammgast
#1 erstellt: 16. Okt 2008, 05:27
ich brauche neue boxen für meinen pc. es ist ein silent pc mit einer Asus Xonar DX soundkarte.
Hauptsächlich hör ich an dem PC Musik (Gothic, Metal...).
es werden aber auch DVDs geguckt und auch mal gespielt (shooter), musik hörn überwiegt allerdings.

Deswegen wollte ich nicht auf ein Teufel oder Bose System zurückgreifen sondern Nahfeldmonitore nehmen.

Sitzte ich vorm pc bin ich etwa 50cm von meinen aktuellen boxen (30 euro brüllwürfel) entfernt.. gucke ich nen Film sinds etwa 2m entfernung. Da ich keine extra anlange für den pc will sollen es aktive boxen werden.

Ausgeben möchte ich gerne um die 200 euro.. maximal wenns was bringt 250euro rum.

wichtig ist mir das die Boxen ausreichen für nen kleinen bereich aber halt auch nicht schlecht anhören wenn man mal etwas aufdreht.
Abends höre ich oft leise musik und da wärs mir wichtig das kein brummen/rauschen zu hören ist.


Rausgesucht habe ich mir schonmal diese Boxen

http://www.thomann.d..._nahfeldmonitore.htm
hier wurde allerdings im internet berichtet das man vom netzteil ein brummen hört?


http://www.thomann.de/at/samson_media_one_5a.htm
nur 20 watt je box? (reicht das?)

http://www.thomann.de/at/alesis_m1_active_520.htm

http://www.thomann.de/at/samson_resolv_a5.htm


[Beitrag von Mavea am 16. Okt 2008, 07:48 bearbeitet]
rland79
Stammgast
#2 erstellt: 16. Okt 2008, 13:12
hallo und herzlich willkommen!


Mavea schrieb:
Deswegen wollte ich nicht auf ein Teufel oder Bose System zurückgreifen sondern Nahfeldmonitore nehmen.

...schon mal ne gute idee


Mavea schrieb:
Sitzte ich vorm pc bin ich etwa 50cm von meinen aktuellen boxen (30 euro brüllwürfel) entfernt.. gucke ich nen Film sinds etwa 2m entfernung. Da ich keine extra anlange für den pc will sollen es aktive boxen werden.

wie der name "nahfeld" schon sagt, sollte der abstande möglichst klein sein, denn die schallausbreitung solcher teile ist eben darauf getrimmt. mehr als die 2m sollte es dann auch nicht werden...


Mavea schrieb:
http://www.thomann.d..._nahfeldmonitore.htm
hier wurde allerdings im internet berichtet das man vom netzteil ein brummen hört?

...sollte weg sein, wenn der rechner und die ls am gleichen stromkreis hängen (stichwort brummschleife).

im einzelnen kenne ich deine vorschläge leider nicht, aber damit wirst du nicht viel falsch machen können. am besten zum händler und austesten welcher dir klanglich am besten gefällt...
dschaen81
Stammgast
#3 erstellt: 16. Okt 2008, 13:50

rland79 schrieb:
am besten zum händler und austesten welcher dir klanglich am besten gefällt...


Oder noch besser: die Teile zuhause in der eigenen Bude testen, dann weisst du gleich, ob es auch in deinem Raum gescheit klingt. Bei Thomann geht das übrigens sehr komfortabel.

Wenn ich mir persönlich neue Monitore für den PC kaufen wollte, würde ich mir diese hier mal kommen lassen.
Denen traue ich einiges zu, hab sie aber leider noch nicht hören können. Liegen allerdings knapp über deinem Budget.

Gruß
Jan
rland79
Stammgast
#4 erstellt: 16. Okt 2008, 14:05
[quote="dschaen81"] Oder noch besser: die Teile zuhause in der eigenen Bude testen, dann weisst du gleich, ob es auch in deinem Raum gescheit klingt. Bei Thomann geht das übrigens sehr komfortabel. [/quote]
logo besser. und thomann macht das? alle achtung!

[quote="dschaen81"] Wenn ich mir persönlich neue Monitore für den PC kaufen wollte, würde ich mir [url=http://www.thomann.de/at/tascam_vla5.htm]diese[/url] hier mal kommen lassen.
Denen traue ich einiges zu, hab sie aber leider noch nicht hören können. Liegen allerdings knapp über deinem Budget.
[/quote]
die hab ich in einem studio mal gehört und gefallen!
aber mavea, hör sie dir doch selbst an und machs wie es dschaen vorgeschlagen hat!


[Beitrag von rland79 am 16. Okt 2008, 14:05 bearbeitet]
Mavea
Stammgast
#5 erstellt: 16. Okt 2008, 19:15
ich denke ich werde es mal mit den boxen für 220 euro da probieren.. weil es sind ja im endefekt nur pc lautsprecher und sollen ja kein großes wohnzimmer versorgen.

sobald ich mir dann mal ein kleines heimkino mit plasma tv einrichte kommt vielleicht eine "richtige" anlage dazu mit besseren geräten...

anonsten möchte ich mich bei allen bedanken die geholfen haben.
Spreeaudio
Stammgast
#6 erstellt: 16. Okt 2008, 19:49
Hallo,
warum so viel ausgeben, geht doch auch günstiger (150EUR)



Gruß aus Berlin
Uwe
Mavea
Stammgast
#7 erstellt: 24. Okt 2008, 19:31
wie schauts aus wenn ich 300 euro locker machen könnt?
vielleicht auch 10-20 euro mehr.. würde sich da qualitativ dann was machen lassen?

kenn mich mit boxen nicht so aus.. aber wer immer ne onboard grafikkarte hatte wird ne radeon 3870 gut finden.. für etwas mehr geld gibts dann ne radeon 4850 die erheblich mehr leistung bringt..

kommt das bei so monitoren auch etwa hin?
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 24. Okt 2008, 20:48

@ Mavea = sobald ich mir dann mal ein kleines heimkino mit plasma tv einrichte kommt vielleicht eine "richtige" anlage dazu mit besseren geräten...


Von diesem Hintergrund ausgehend , würde ich nicht so viel Geld ausgeben .

Oder gleich der Zukunft vorgreifen . Einen AV - Receiver / Verstärker kaufen und passive LS dazu .

-------------------------------------------------

@ Spreeaudio , das von dir empfohlene Sytem sieht ja ganz nett aus . Aber ich z.B. hätte arge Probleme den SUB vernünftig unter zu bringen . Auch nährere Angaben zu dem System wären ganz hilfreich !
Acurus_
Inventar
#9 erstellt: 24. Okt 2008, 20:51
@mavea: Das hier habe ich mir (in schwarz) für den PC zugelegt und bin sehr zufrieden:

http://www.teufel.de/de/iTeufel/Motiv-2.cfm

Und hier die Auszüge aus Testberichten:

http://www.teufel.de/de/iTeufel/Motiv-2.cfm?show=test

Gruß, Heiko


[Beitrag von Acurus_ am 24. Okt 2008, 20:54 bearbeitet]
Mavea
Stammgast
#10 erstellt: 24. Okt 2008, 22:23
teufel zeug wollte ich eben nicht nehmen.. diese mini satteliten sehen bisschen schwach auf der brust aus ^^
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 24. Okt 2008, 23:28

Mavea schrieb:
teufel zeug wollte ich eben nicht nehmen.. diese mini satteliten sehen bisschen schwach auf der brust aus ^^


Mit einem SUB wird es fast immer ein Problem geben . Und wenn man sich das Foto aus dem letzten *Link* anschaut müßte man sich mit den Oberkörper weit vorlehnen um an die Tastatur zu gelangen . Der SUB wäre links auch immer zu orten !
Mavea
Stammgast
#12 erstellt: 25. Okt 2008, 10:56
werds dann wohl so machend as ich mir günstige(die für 220) monitore hol fürn 2.0 betrieb.

wenn dann mal nen plasma und ne anlage kommen sollen wird mein aktueller pc zum htpc gemacht.. an den dann ne richtige anlage kommt mit standlautsprechern.

die aktiv monitore werd ich dann weiter als pc boxen benutzen
Mavea
Stammgast
#13 erstellt: 26. Okt 2008, 14:08
was wäre den eine günstige anlage für ne kleine wohnung (so etwa 30m²)

habe mir jetzt mal folgende sachen rausgesucht nachdem ich hier im forum etas rumgelesen hab und den bilderthread angeguckt

2 x CANTON LE 190 SILBER etwa 365 euro
Prinzip - 3-Wege Bassreflexsystem
Nenn-/Musikbelastbarkeit - 150 / 320 Watt
Wirkungsgrad (1 Watt/1m) - 90,5 db (1 W, 1 m)
Übertragungsbereich - 20...30.000 Hz
Übergangsfrequenz - 300 / 3.200 Hz
Tieftonchassis - 2 x 200 mm, Aluminium
Mitteltonchassis - 1 x 180 mm, Aluminium
Hochtonchassis - 1 x 25 mm, Gewebe
Impedanz - 4...8 Ohm
Abmessungen (BxHxT) - 21 x 105 x 30 cm
Gewicht - 19,2 kg

1 x Onkyo TX SR 576 S 7.1 AV-Receiver (HDMI 1.2) silber



musik halt hauptsächlich metal(amon amarth, arch enemy, eisregen usw) .. wäre da nen bass zu empfehlen? (weil es zum teil sehr tiefe tiefen gibt xD)


ist es normal das ich fast nur aktive subs find? kann man die auch an receiver anschließen..? dachte genau deswegen kauft man nen receiver.. damit er das "aktive" für die boxen usw übernimmt

hab mir mal den rausgesucht
Canton AS 40 SC für 250 euro


[Beitrag von Mavea am 26. Okt 2008, 14:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktive Monitore zum Musikhoeren am PC - 250 Euro
PeterHan am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 27.11.2014  –  2 Beiträge
Nahfeld Monitore ( + Sub ? ) Kaufberatung 600 Euro
End0rph1ne am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 13.08.2013  –  19 Beiträge
Welche Workstation + Welche Monitore
MaciekLoyal am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  3 Beiträge
Vorverstärker für Monitore
Finglas am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  9 Beiträge
ca. 250 euro - was kaufen
absoluterneuling am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  8 Beiträge
CD Spieler bis 250 Euro
ChaosSid am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  3 Beiträge
Brauche Kaufberatung für Aktiven Lautsprecher
nogra1919 am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.11.2011  –  5 Beiträge
Regal-Lautsprecher für ca. 250 Euro / Paar
Miller am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  16 Beiträge
Aktivlautsprecher / Monitore bis 2000 Euro
o_OLLi am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  15 Beiträge
Welchen Aktiven Subwoofer bis max. 250?
xavernitsch am 04.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.10.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedUlrichG59
  • Gesamtzahl an Themen1.345.149
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.146