Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker für Piega P10???

+A -A
Autor
Beitrag
PinkFloyd
Neuling
#1 erstellt: 05. Feb 2004, 14:44
Hallo Freunde,
hat irgendjemand von euch ebenfalls die P10, wenn ja würde mich brennend interessieren wie Sie betrieben werden!
Habe momentan Accuphase 405 und bin nicht ganz zufrieden!
Denke darüber nach auf Röhren umzusteigen habe aber bedenken wg. der Leistung. Bin auch kein Millionär d.h.
Preis/leistung wichtig!! Denke an Vincent SP-T100+SA-T1?
Würd mich freuen wenn jemand antwortet.
MH
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2004, 15:10
hi pink,

die P10 - sehr beeindruckend. Was stört Dich an dem Accuphase? Ist doch ein schöner, alter Verstärker.

Gruß
MH
PinkFloyd
Neuling
#3 erstellt: 05. Feb 2004, 16:22
hi MH,
mein Accuphase ist ca.11Jahre alt und ist denke ich defekt.
Spielt die Bässe absolut nicht mehr sauber. Möchte ihn nicht mehr reparieren lassen, da seine Zeit denke ich vorüber ist. Wenn du die Boxen kennst, weißt du sicherlich zu was Sie in der Lage sind! Kennst du preisliche Alterativen zu T+A oder Vincent? Glaubst du die schaffen das?
See you on the dark side of the Moon
PinkFloyd
MH
Inventar
#4 erstellt: 05. Feb 2004, 17:21
hallo floyd,

die Vincents kenne ich gar nicht. Wenn Du mit Accuphase zufrieden warst, warum keinen neuen. Ich hätte allerdings vermutet, dass die P10 etwas mehr Strom benötigt.

Gruß
MH
PinkFloyd
Neuling
#5 erstellt: 05. Feb 2004, 17:35
Hi MH,
habe die Vincent Röhren- Vor/Endstufe (2Monoblöcke)
gehört und war ziemlich begeistert! Liegen bei ca.3600.-
es waren Piege c4...irgendwas angeschlossen. War die mit Abstand beste Verstärker-Kombi des Abends. Dabei spielte auch der Shanling Röhren-CD Spieler, gigantisch!!!
Für Accuphase müßte ich ca. das Doppelte rechnen. Würde diese Investition gerne umgehen und mir diesen MegaCD-Player zu Vincent kaufen. Probehören ist leider in unserer Stadt nicht möglich, da die Geräte extra bestellt werden
müssen.
Kennst du Neukomm Audio??

PinkFloyd
MH
Inventar
#6 erstellt: 05. Feb 2004, 18:08
hi Floyd,

habe mir eben die Website von Neukomm angesehen. Ich kannte die Marke bisher überhaupt nicht. Die Geräte sehen sehr sachlich und gut verarbeitet aus. Eine Preisliste habe ich nicht finden können.

Da Du vorher warm klingende Accuphase gehört hast kann ich mir gut vorstellen, dass Dir Röhren gefallen.

Ich persönlich mag sehr druckvoll klingende Verstärker.
Hast Du Dich schon auf dem gebrauchtmarkt umgesehen um einen P10 angemessenen verstärker zu finden?

ML, Krell, Bryston, Burmester, Chord, Sovereign sind doch auch brauchbare Fabrikate.

Gruß
MH
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker /Cd-Player für Piega TC 70 x ?
papageirico am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2011  –  9 Beiträge
Piega Audionet Verstärker oder Lautsprecherwechsel
holk am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  9 Beiträge
Welcher Verstärker /Endstufe für Piega TC70
papageirico am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  3 Beiträge
Suche Verstärker für Piega TC-50
undercoverfreak am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  4 Beiträge
Verstärkerempfehlung für Piega classic 80.2
merlono am 20.08.2016  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker?
sneakpreview am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker
Max_S. am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  9 Beiträge
Welchen Verstärker
teppisch am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker
MgX am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker
Rolliwekiu am 30.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedArnonym_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.733
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.004