Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung (Pro-ject Amp Box + Nubox 311/381)?

+A -A
Autor
Beitrag
catwisler2
Neuling
#1 erstellt: 30. Okt 2008, 20:21
Hallo zusammen :o)

Long Story short, ich bin seit heute im Besitz eines Imac und suche nun für diesen Heim-Arbeitsplatz die passende Soundlösung. Bisher habe ich nur ein 2.1 System von Logitech besessen (z2300). Das war soweit ok, aber richtig überzeugt hat es mich nicht, ich würde also gerne ein wenig aufsteigen in Punkto Klangqualität. Ich höre am Mac viel Musik, gelegentlich lege ich auch eine DVD ein. Ich möchte jedoch gerne wieder ein reines Hifisystem mit 2 Boxen haben, und lieber auf einen Sub verzichten.

Ok ich stelle mir folgendes vor:

1) Die interne Soundkarte des Imac erscheint mir schlecht, die z2300 klingen an meinem alten PC mit seperater soundkarte schlichtweg besser, eine externe Soundkarte muss also her. Stereo reicht mir vollkommen, meine Wahl wäre:

Creative X-Fi Xmod (Weiß)

http://www.alternate...166535/?baseId=65750

2) Der Verstärker. Da bin ich zum Schluss bei der Pro-Ject Amp Box. Hier ist vornehmlich die Größe der Endstufe hervorzuheben, ich möchte ungern einen großen Vollverstärker auf meinem Schreibtisch stehen haben, einen Vorverstärker brauche ich nicht unbedingt oder? Im Prinzip müsste ich doch direkt den Imac bzw von der Soundkarte direkt in die Amp Box reinkönnen oder? Die Lautstärkeregelung erfolgte dann nur über die Soundkarte bzw über den Mac. Entschuldigt die Fragen, aber ich habe relativ wenig Ahnung von Hifigeräten...

Hier wäre der Link: http://www.hifi-regl...box-100001433-si.php

3) Die Boxen. Hier tendiere ich stark zur NuBox 311 oder 381. Erstmal die Frage, ist die Amp Box ausreichend von der Leistung für diese Boxen? Die 381 habe ich probegehört und bin begeistert. Habe jedoch bedenken, ob der sie als Schreibtischlautsprecher vlt nicht zu groß sind, bzw ob ich vlt zu nah an ihnen dransitze. bei den 311ern vermute ich auf der anderen Seite ein größeres Defizit im Bassbereich (auch bei leiseren Lautstärken, auch ohne Sub mag ich gern einen kräftigen Bass haben, zumindest soweit es mit Kompaktboxen möglich ist, ich brauche aber keine echten 30 Hertz, oder ähnliches, was ich hier gelesen habe :o) ).

Also meine Frage an euch: Denkt ihr, dass diese Kombination gut ist? Preislimit liegt bei 500-600 EUR, und ich denke, diese Komponenten reizen diese Granze schon stark.

Ferner würde ich noch nachfragen ob sich in diesem Rahmen Oehlbachkabel lohnen würde, sprich 3,5mmKlinke auf Stereo-Cinch für 33 EUR.

Ich bedanke mich für eure Antworten, bin gerne für Vorschläge offen, wobei ich ich natürlich am meisten freuen würdem wenn ihr mir sagt, dass das 'bedenkenlos' zu empfehlen wäre

Gruß
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Okt 2008, 22:09
Hallo und willkommen,

vielleicht Aktiv-Monitore?
Wenn der PC die einzige Quelle ist kannst Du die an die Soundkarte anschließen.

Z.B. die hier, klick.
Bewertungen sowie andere Modelle

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 30. Okt 2008, 22:11 bearbeitet]
catwisler2
Neuling
#3 erstellt: 30. Okt 2008, 22:56
Hey

die scheinen ja garnicht so übel zu sein, in klavierlack schwarz gefallen sie mir sogar

Von den Dimensionen ähneln die ja stark der Nubox311, was mich wieder zu der Frage führt, ob diese doch rehct kompakten Gehäuse den Bass so wiedergeben, wie ich es mag, eine Möglichkeit zum Probehören shee ich im Moment leider auch nicht.. hm schwer....

Aber generell so Aktiv Monitore, warum eigentlich nicht, leider habe ich garkeine Vorstellung darüber, wie diese sich anhören, wie sie im vergleich zu 'normalen' hifi boxen klingen.

Aber wahrscheinlich kann man das auch garnicht so pauschal beantworten.

Trotzdem, besten Dank!
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Okt 2008, 23:40
BTW:
Habe mir den verlinkten Audio-Testauszug der ProJect bei HiFi-Regler durchgelesen.
..... Audio hat im Test die Amp-Box an einer B&W Kompaktbox sowie KEF iQ 3 getestet, also vergleichbares zur nuBox. Das scheint gut zu funktionieren.

Ach ja, 33€ für ein Klinke/Cinch-Kabel würde ich nicht ausgeben, da gibt´s genügend sauber konfektionierte Kabel unter 10€.

Gruß
Robert
catwisler2
Neuling
#5 erstellt: 31. Okt 2008, 12:33
Danke für den Hinweis. Habe mir den Auszug auch noch einmal durchgelesen, die KEF iQ 3 gefallen mir auch optisch sehr gut (drf man auf dem Schreibtisch vlt nicht ganz vernachlässigen), die werde ich definitiv auch in die engere Wahl nehmen, wenn ich zur amp Box greifen sollte. Und das mit den Kabeln habe ich mir auch gedacht (zumidnest in der Preisklasse, in der ich hier rangiere)
BooStar
Stammgast
#6 erstellt: 03. Nov 2008, 23:29
Also ein Vorverstärker ist heutzutage nichts anderes als ein Schalter und ein Poti - die Soundkarte kann direkt an die Endstufe, da Hochpegel.
Außerdem kannst Du am PC ja per Equalizer den Baß etwas anheben und das Defizit der 311 ausgleichen. Habe allerdings selbst noch keinen brauchbaren Software-EQ gefunden.

Eine wirkliche Alternative sind Aktivmonitore - Du sparst den Verstärker ein investierst in anständige Technologie. Gibt doch schon ADAM für das Geld, glaub ich. Nachteil: Optik aber das ist Geschmackssache.
Kabel und Soundkarten sind übrigens die letzten Punkte, über die ich mir Gedanken machen würde. Da verändert die Aufstellung auf dem Schreibtisch schon mehr den Klang. Problem sind z.B. die Reflexionen von Box-Tischplatte-Ohr, deshalb höher aufstellen.
marschell
Stammgast
#7 erstellt: 04. Nov 2008, 00:08
ich würde dir auf jeden fall noch das teil hier anstelle der soundkarte ans herz legen. tönt sicher besser und ist auch optisch eher was edles...
-Poleoner-XB-
Stammgast
#8 erstellt: 29. Nov 2008, 22:46
Lieber mal mit denn KRK RP 5, RP 8,VXT 4,VXT 6 liebeugeln
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nuBox 381 an Pro-Ject Amp Box SE?
Mafinn am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  5 Beiträge
nuBox 311
palzero am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  7 Beiträge
Nubox 381 vs 481 vs 311 + Hilfe zu Verstärker gesucht :)
paul2908 am 24.10.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2012  –  3 Beiträge
Was haltet Ihr von dieser Zusammenstellung?
studi940 am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  3 Beiträge
Was haltet Ihr von dieser Zusammenstellung?
elmsche am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  11 Beiträge
Projekt 'pro-ject-Lautsprecher'
low_end am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  16 Beiträge
Was haltet ihr von der Zusammenstellung?
Icebear am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2004  –  3 Beiträge
Pro-ject Receiver Box
kib1202 am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  2 Beiträge
Pro-ject Tuner Box
AudioTrip am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  3 Beiträge
Project Pro-Ject
OimHias am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Pro-Ject
  • Logitech
  • Pyle

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.021 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedjoebob
  • Gesamtzahl an Themen1.361.777
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.938.274