Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche AV-Receiver + Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Who_Cares_???
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Nov 2008, 21:06
Hallo Community,

wie der Titel schon vermuten lässt, bin ich auf der Suche nach einen neuen AV-Receiver und ein paar neuen Lautsprechern.
Budget liegt bei 400-500 Euro.

Im Moment tendiere ich zu folgender Kombi:

Denon AVR-1509
Heco Victa 300


Frag mich jetzt aber, ob die Kombi etwas taugt.
Gibt es vielleicht noch etwas besseres für das veranschlagte Budget?
Funktioniert Bi-Wiring/Bi-Amping ohne Probleme?

Hoffe ihr Experten könnt mir da ein wenig weiterhelfen.

Gruß
Pizza_66
Inventar
#2 erstellt: 11. Nov 2008, 21:15

Funktioniert Bi-Wiring/Bi-Amping ohne Probleme?


In dieser Klasse absolut unnötig. Einen Unterschied wirst du nicht hören.

Das Set ist OK, wenn du auf Tiefbass verzichten kannst

Dafür gibt es Subs. Das solltest du in deinen Budget unbedingt berücksichtigen.

Gruß


[Beitrag von Pizza_66 am 11. Nov 2008, 21:16 bearbeitet]
lordfalcon
Stammgast
#3 erstellt: 11. Nov 2008, 21:27
wir wärs denn hiermit:

hab da eine adresse wo es das victa set (500/200/100) für 399€ gibt.

Hier dann noch einen Yamaha 361 dazu und du überziehst dein Budget nur um ca 50 €.

Oder wie wärs mit dem Teufel Concept M, Infinity Beta HCS oder dem HKTS 11?

Ps.
du sprichst von 300ern - von wie vielen redest du?


[Beitrag von lordfalcon am 11. Nov 2008, 21:28 bearbeitet]
Who_Cares_???
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Nov 2008, 21:32

Pizza_66 schrieb:
In dieser Klasse absolut unnötig. Einen Unterschied wirst du nicht hören.


Ja, aber wenn Receiver und Lautsprecher es schon ermöglichen, spricht auch nichts dagegen es auch zu nutzen, oder? Nachteile hätte ich dadurch doch keine.8)


Pizza66 schrieb:
Das Set ist OK, wenn du auf Tiefbass verzichten kannst

Dafür gibt es Subs. Das solltest du in deinen Budget unbedingt berücksichtigen.


Also keine Probleme wegen zu wenig Leistung oder dergleichen!?
Hab gelesen das die Victas eine starke Endstufe benötigen um ihr volles Potenzial zu entfalten.

Sub kommt ggf. später noch dazu.

Gruß
Who_Cares_???
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Nov 2008, 21:45

lordfalcon schrieb:
wir wärs denn hiermit:

hab da eine adresse wo es das victa set (500/200/100) für 399€ gibt.


Fürs erste wollte ich kein 5.1 Set. Evtl. später irgendwann mal.


lordfalcon schrieb:
Hier dann noch einen Yamaha 361 dazu und du überziehst dein Budget nur um ca 50 €.


Inwiefern ist der Yamaha besser/schlechter als der Denon AVR 1509? Der Denon kostet das doppelte. Bestimmt nicht umsonst, oder irre ich mich da?


lordfalcon schrieb:
Oder wie wärs mit dem Teufel Concept M, Infinity Beta HCS oder dem HKTS 11?


Sorry, kenn mich nicht so gut aus. Inwiefern sind die von dir genannten Lautsprecher besser/schlechter als die Victas?


lordfalcon schrieb:
Ps.
du sprichst von 300ern - von wie vielen redest du?


2 Stück. Fürs erste. Mit der Zeit wird dann ggf. erweitert.

Gruß
Pizza_66
Inventar
#6 erstellt: 11. Nov 2008, 21:53
Das Concept M ist schon ein gutes Set inkl. Sub. Da machst du nichts falsch.

Mit dem Bi-Amping oder Bi-Wireing kannst du vergessen, ausser du bist scharf darauf, unnötig viele Kabel in deiner Bude zu haben.

Zu dem Cocnept M kannst du den gewählten Denon nehmen. Der ist gut. Alternativ vielleicht den RX-V 363 oder 463 von Yamaha.

Gruß
Who_Cares_???
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Nov 2008, 22:10

Pizza_66 schrieb:
Mit dem Bi-Amping oder Bi-Wireing kannst du vergessen, ausser du bist scharf darauf, unnötig viele Kabel in deiner Bude zu haben.


OK. Sonst spricht aber nichts dagegen?

Was mich stutzig macht und worauf sich meine Eingangsfrage bezog ist folgendes:

Auf Rückseite des Denon Receivers wird eine Impedanz von 12-16 Ohm für Bi-Wiring/Bi-Amping angegeben.
Die Victas aber werden mit 4-8 Ohm angegeben.
Geht es trotzdem ohne Probleme?

Pizza_66
Inventar
#8 erstellt: 11. Nov 2008, 22:19
Ja, geht, nur warum ???

Du wirst keinen Unterschied hören

Aber wenn du unbedingt willst, dann mach´mal.

Gruß
lordfalcon
Stammgast
#9 erstellt: 11. Nov 2008, 22:20
aso also kein 5.1 Set... (weisst aber schon, das Du in der Surround Kaufberatung bist ;-) )

Aber wenn Du mit zwei Stereo LS anfangen willst und später aufrüsten willst, dann würde ich statt mit den 300, mit den 500 beginnen.

Wenn Du direkt ein gutes 5.1 System haben willst, dann greif zum HKTS 11 oder zum Teufel Concept M.
Denke aber , dass beide Sets an einem Victa set (500/200/100+sub) nicht ran kommt, korrigiert mich, wenn ich da falsch liege!)


Zu Bi-Amping kann ich leider nix sagen!
Who_Cares_???
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Nov 2008, 22:26

Pizza_66 schrieb:
Ja, geht, nur warum ???

Du wirst keinen Unterschied hören

Aber wenn du unbedingt willst, dann mach´mal.

Gruß


Es ging mir in erster Linie nur darum zu wissen, ob es ohne Probleme funktioniert.
Kann es dann selber testen und entscheiden. Und wenn es dann wirklich nichts bringt, dann kann ich die Lautsprecher immer noch "normal" anschließen.
Who_Cares_???
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Nov 2008, 22:31

lordfalcon schrieb:
aso also kein 5.1 Set... (weisst aber schon, das Du in der Surround Kaufberatung bist ;-) )


Nein, habs nicht bemerkt.

Evtl. könnte es dann ein Moderator in die richtige Abteilung verschieben. Sorry & Danke!


lordfalcon schrieb:
Aber wenn Du mit zwei Stereo LS anfangen willst und später aufrüsten willst, dann würde ich statt mit den 300, mit den 500 beginnen.


Hm...mal schauen. Die kosten das doppelte wie die 300er und würden das Budget sprengen...

Gibt es etwas besseres für 200,- Euro als die Victa 300?
lordfalcon
Stammgast
#12 erstellt: 11. Nov 2008, 22:44
bei dieboxhifi, würde ich 4 x 500 für 115€das Stück bekommen.

ich zwei und du zwei - wie wärs?
(ist ernst gemeint)Wo wohnst denn Du?
Who_Cares_???
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Nov 2008, 23:01

lordfalcon schrieb:
bei dieboxhifi, würde ich 4 x 500 für 115€das Stück bekommen.

ich zwei und du zwei - wie wärs?
(ist ernst gemeint)Wo wohnst denn Du?


Klingt verlockend. Was würden denn 2x 300er kosten?

Außerdem wie stellst du dir die Abwicklung vor?
lordfalcon
Stammgast
#14 erstellt: 11. Nov 2008, 23:03

Who_Cares_??? schrieb:

lordfalcon schrieb:
bei dieboxhifi, würde ich 4 x 500 für 115€das Stück bekommen.

ich zwei und du zwei - wie wärs?
(ist ernst gemeint)Wo wohnst denn Du?


Klingt verlockend. Was würden denn 2x 300er kosten?

Außerdem wie stellst du dir die Abwicklung vor?


je nach dem wie weit wir entfernt wohnen bekommen wir schon was hin. Wie ist denn deine PLZ?
Who_Cares_???
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Nov 2008, 23:09

lordfalcon schrieb:
je nach dem wie weit wir entfernt wohnen bekommen wir schon was hin. Wie ist denn deine PLZ?


Komme aus dem Rhein-Sieg Kreis. PLZ: 53...
lordfalcon
Stammgast
#16 erstellt: 11. Nov 2008, 23:11

Who_Cares_??? schrieb:

lordfalcon schrieb:
je nach dem wie weit wir entfernt wohnen bekommen wir schon was hin. Wie ist denn deine PLZ?


Komme aus dem Rhein-Sieg Kreis. PLZ: 53...


perfekt und ich aus dem Raum KölN!
Den rest über PN klären?


[Beitrag von lordfalcon am 11. Nov 2008, 23:13 bearbeitet]
Who_Cares_???
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 11. Nov 2008, 23:13

lordfalcon schrieb:
perfekt und ich aus dem Raum KölN! bin aber öfterns in der Region des Sauerlandes.

Den rest über PN klären?


Schrieb mir eine PN wie du dir das ganze vorstellst.
Dann sehen wir mal weiter...
lordfalcon
Stammgast
#18 erstellt: 11. Nov 2008, 23:31
PN ist raus
Who_Cares_???
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 12. Nov 2008, 22:24
Hab mir nun den Yamaha RX-V361 und RX-V461 etwas näher angeschaut.
Gefallen mir beide sehr gut. Auch kosten sie ein ganzes Stück weniger als der Denon AVR-1509 und bieten fast das gleiche.
Würde aufgrund dessen lieber einen der Yamahas nehmen, statt des Denons. Nun ist die Frage, ob sich der Aufpreis zum Denon lohnen würde. Ist der Denon klanglich viel besser?

Meine aktulle Kombi würde demnach so aussehen:

1x Yamaha RX-V461 | ca. 190,- Euro
2x Heco Victa 300 | ca. 140,- Euro


Demnach würde ich mit 330,- Euro Gesamt deutlich günstiger wegkommen als mit dem Denon.

Was meint ihr?

Gruß
Who_Cares_???
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 13. Nov 2008, 13:45
Da nun keine Gegenstimmen für die oben genannte Kombi kamen, habe ich mich jetzt dafür entschieden.
Der Preis hat mich doch schwach gemacht.

Habe die Kombi (1x Yamaha RX-V461 + 2x Heco Victa 300) für insgesamt 320,- Euro inkl. aller Versandkosten etc. ergattern können. Denke da kann man nicht meckern.

Danke an alle die mir geholfen haben (auch wenn ich mir ein wenig mehr Input erhofft habe).

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für av receiver
Schnorbi am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  34 Beiträge
Suche Standlautsprecher+AV-Receiver
Toolkit am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  17 Beiträge
Suche AV-Receiver und Lautsprecher für Stereosystem
farside am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  3 Beiträge
Suche AV Receiver/Lautsprecher/Sub fürs Wohnzimmer
rico333 am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  11 Beiträge
AV-Receiver gesucht
miranda_veracruz am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 06.04.2014  –  2 Beiträge
AV Receiver - Kauftipp
guenniko am 10.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2015  –  44 Beiträge
AV Receiver EILT -
mrconny am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  2 Beiträge
Stereo AV Receiver
fluidblue am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  5 Beiträge
AV Receiver für Stereobetrieb
Psycho238 am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  16 Beiträge
Suche Stereo Lautsprecher fuer Onkyo TX-SR508 7.1 AV-Receiver
alex_on_sb am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Heco
  • Infinity
  • Harman-Kardon
  • Denon
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBenkabass
  • Gesamtzahl an Themen1.345.790
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.067