Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche in die Jahre gekommene Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
dreiunddreissig
Neuling
#1 erstellt: 28. Jan 2009, 14:47
Hey Ho,
hab oben in der kaufberatung den tipp gelesen dass man sich ruhig auf etwas ältere modelle verlassen kann da die technik schon ausgereift genug war. wenn ich mir so die boxen meiner eltern anhöre kann ich das aufjedenfall nur bestätigen!!! nun leider steht kein genauer typ in der kaufberatung oder ähnliches. ich woltle nun einfach mal hören was ihr mir so an alten boxen empfehlen könnt. ich hab ein ungefähr 12qm großes zimmer und höre meist nur schallplatten vielleicht habt ihr ja ein 2 tipps für mich
ciao
danke
Max
kadioram
Inventar
#2 erstellt: 28. Jan 2009, 15:02
Hi,
willkommen im Forum.

Zu deiner Frage, was für Musik hörst du denn und an welchem Verstärker willst du deine zukünftigen Boxen betreiben? Und wieviel willst du ausgeben?

Bei einem immer mit 12m² reichen kompakte LS völlig aus
dreiunddreissig
Neuling
#3 erstellt: 28. Jan 2009, 18:04
äähhhm verstärker weiß ich jetzt gar nicht muss auch kein bomber ding sein soll ja auch nur die plattenspieler/mixer dran also ich hör sehr viel elektronischee sachen aber generell eigentlich alles von house bis indie undso
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Jan 2009, 21:10
Immer noch kein Budget??

Gruss
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 28. Jan 2009, 21:29
Hier ein echtes Schnäppchen, wenn du aus der gegend bist

Und sehen nicht in die Jahre gekommen aus und die Sonus von ASW sind nicht verkehrt, und auch nicht überdimensioniert für 12qm
dreiunddreissig
Neuling
#6 erstellt: 29. Jan 2009, 10:40
huch hab ich glatt das budget vergessen ;D ja also mehr als 200 euro wollt ich nicht ausgeben

ja cool das is eigntlich gleich bei mir ums eck und die dinger taugen was? wollte die dann schon ein wenig behalten


[Beitrag von dreiunddreissig am 29. Jan 2009, 10:43 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 29. Jan 2009, 11:56

dreiunddreissig schrieb:
huch hab ich glatt das budget vergessen ;D ja also mehr als 200 euro wollt ich nicht ausgeben

ja cool das is eigntlich gleich bei mir ums eck und die dinger taugen was? wollte die dann schon ein wenig behalten :D



Wenn sie technisch und optisch in ordnung sind ...
Die 100er kenne ich allerdings nicht,dürften aber so um die 10 Jahre alt sein. (wer kennt sie?)
Check mal bei dem verkäufer, ob Du sie bei ihm probehören kannst.
ASW machen gute LS, ist ne deutsche firma aus dem Münsterland.
Habe aus der Serie die Sonus 70 DC ist ne kompakte aus der und kosteten 298 EU das paar neu.
Und die sind absolut ebenbürtig mit älteren Canton CT 220, oder den 300 er Victas von Heco.

Hier mal nen link zu ASW

Ich würde auch per Preisvorschlag noch versuchen zu handeln.

Ansonsten bietet hier im Forum glaube ich jemand Magnat Monitor 990 Stand LS günstig an.
kadioram
Inventar
#8 erstellt: 29. Jan 2009, 19:58
schrieb:


äähhhm verstärker weiß ich jetzt gar nicht muss auch kein bomber ding sein soll ja auch nur die plattenspieler/mixer dran


äähhhm heißt das, dass du auch noch einen Verstärker brauchst? weil ohne helfen dir die Boxen nix...

und aus der Kombi Plattenspieler/Mixer+elektronische Musik entnehme ich, dass du auflegen willst und wenn nötig auch mal laut (kann mich natürlich täuschen).

Falls du dich für die von grislawski vorgeschlagenen ASW entscheiden solltest, brauchst du auch einen soliden Amp, um deine Hochtöner bei lauten Mixorgien und überdrehtem EQ nicht zu schrotten (Stichwort Clipping). Mit einem zu schwachen Amp macht man LS schneller kaputt als mit einem "zu starken".


[Beitrag von kadioram am 29. Jan 2009, 20:02 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 29. Jan 2009, 20:52

Falls du dich für die von grislawski vorgeschlagenen ASW entscheiden solltest, brauchst du auch einen soliden Amp, um deine Hochtöner bei lauten Mixorgien und überdrehtem EQ nicht zu schrotten (Stichwort Clipping). Mit einem zu schwachen Amp macht man LS schneller kaputt als mit einem "zu starken".


Verkauft sind se auf jeden fall...

Aber für feten oder Hobbay DJ'S eher nicht zu empfehlen

Ich dachte die sind für das 12 qm zimmer, zum privat hören
dreiunddreissig
Neuling
#10 erstellt: 30. Jan 2009, 09:35
jo für parties hab ich meine pa im keller stehen nur hab ich kein bock den scheiß jedesmal wieder in mein zimmer zuschleppen um alles wieder ne woche später abzubauen... außerdem ist musik hören über eine ehr drittklassige pa nicht gerade das größte vergnügen ich hatte vor ein wenig meine neuen platten zutesten und das mixen zuüben aber natürlich alles in zimmerlautstärke noch dazu kommt, dass ich noch genügend andere platten hab die definitiv keine disco lautstärke brauchen umgehört zuwerden als verstärker dient erstmal das alte ding meiner eltern solange bis die merken dass ihr verstärker fehlt ;D

hab mir jetzt die asw geholt hatte eigentlich mehr erwartet aber bei 60 euro kann ich wohl nicht motzen
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 30. Jan 2009, 11:20

hab mir jetzt die asw geholt hatte eigentlich mehr erwartet aber bei 60 euro kann ich wohl nicht motzen


Inwiefern mehr erwartet ?

Power, Bass, oder klang generell ?

konntest du sie beim Verk nicht probehören..
Und mit welchem amp hast du sie bisher gehört?
dreiunddreissig
Neuling
#12 erstellt: 30. Jan 2009, 15:59
nee power und bass passen aufjedenfall dachte nur dass alles im raum etwas voller und klarer klingt... dachte halt ich hab jetzt den super sound am start
ähhhm probe gehört hab ich das ding nicht hätte auch nichts gebracht da ich das ding ja schon übers internet rechtswirksam gekauft habe :/ naja halb so wild
als verstärker hab ich sony power mos von meinen eltern
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
In die Jahre gekommen?
itzenblitz am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  2 Beiträge
Suche Verstärker 90er Jahre
Son-Goku am 11.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  2 Beiträge
Suche Boxen!
HSV4eva am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 26.04.2008  –  73 Beiträge
suche boxen
Nookiewww am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  27 Beiträge
Suche Verstärker für 70er Jahre B&O Boxen
zauberlaub am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  6 Beiträge
Suche Boxen bei 35m²
Joschuah am 03.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2014  –  15 Beiträge
Anfänger: suche Boxen & Verstärker
NeoIV am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  10 Beiträge
Suche billige Boxen
wetzelga am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  5 Beiträge
Suche ebenfalls Boxen/Verstärker
LordLolo am 18.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  10 Beiträge
Suche: Verstärker + Boxen
lcdnoob434423 am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • BEST ONE

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.026