Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und Boxen im unteren Bereich der wertigen Anlagen gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Mazitaen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Apr 2015, 10:23
Hallo zusammen - ich hoffe ihr stöhnt nicht alle wegen "nicht noch ne Kaufberatung im Kleinpreis Segment" und könnt mir weiterhelfen.
Ich habe den Fragebogen mal abgearbeitet und bin auf euere Vorschläge gespannt.
Aktuell vorhanden sind ein paar in die Jahre gekommene Akai Bausteine, die nach und nach ersetzt werden sollen.

Gesucht wird ein Verstärker und Boxen

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
Verstärker (mit Phono Eingang und wenn möglich Bluetooth) + Boxen bis 800€

-Wie groß ist der Raum?
6,5m x 4,5m

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Kleine Boxen könnten in etwa 3m Abstand direkt frontal vom Sitzplatz aufgestellt werden, Größere würden dann eher suboptimal platziert werden müssen.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Mir schweben 2 Stereo Lautsprecher vor, ein Sub/Sat System wäre aber auch drin.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
In dem von mir angestrebten Preisbereich, erübrigt sich die Frage denke ich, Platz ist aber generell vorhanden.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Das ist die Frage :-)

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Das ist denke ich der Alptraum meiner Fragestellung; Techno, HipHop, Sachen wie The Animals, The Who, ...

-Wie laut soll es werden?
-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Das fasse ich mal zusammen:
Aktuell habe ich aktive Studio Monitore "Alesis M1 Active" Link zum Hersteller Datenblatt. Lauter sollte es, vor allem im Tieftonbereich schon werden.


-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
da bin und muss ich denke ich in der Preisklasse für alles offen sein

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Köln

-In eigener Sache:
Ich will sowohl meinen TV an der Anlage anschließen (nicht für den normalen Gebrauch, aber zum DVD sehen).
Ein Phone Eingang muss sein, da ich die Platten meines Dads hier habe und mit vermutlich in naher Zukunft einen Pro-Ject Debut Carbon Esprit zulegen will.



Ich bin ganz neu in dem "Vernünftige Heimanlagen Thema", ich hatte die Alesis Aktiv Boxen bis jetzt per kleiner Klinke an meinen Audioquellen angeschlossen
yahoohu
Inventar
#2 erstellt: 13. Apr 2015, 10:38
Moin,

ohne jetzt groß auf Akustik und Aufstellung einzugehen.....
Gerbraucht, z.B. so etwas:
www.kleinanzeigen.eb...-172-1995?ref=search

dazu einen gebrauchten, kräftigen Verstärker z.B.
Yamaha, Denon, NAD

schon hast Du klanglich etwas, was klanglich weit über Neuware zu Deinem Budget liegt.

Gruß Yahoohu
Mazitaen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Apr 2015, 12:35
Danke schonmal für die schnelle Antwort, an gebrauchte Lautsprecher habe ich ehrlicherweise gar noch nicht gedacht!

Ich bin auf der Seite von Pro-Ject auf den Pro-Ject MaiA Verstärker aufmerksam geworden. Super viele Anschlussmöglichkeiten, allerdings "schrecken" mich die 2x 25W / 37W @ 8 / 4 Ohm etwas ab.
Was für Boxen hängt man denn zum Beispiel an so einen Winzling?
Traut man den Seiten, auf denen der Amp getestet wurde, scheint der für das Geld ja nicht verkehrt zu sein.
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 13. Apr 2015, 18:19
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 13. Apr 2015, 18:30
Hallo,


Aktuell habe ich aktive Studio Monitore "Alesis M1 Active" Link zum Hersteller Datenblatt. Lauter sollte es, vor allem im Tieftonbereich schon werden.


ein Problem wird es sein, die aktiven Alesis mit passiven kompakten Lautsprechern im Tiefton zu toppen.

Ein Paar JBL LSR308 freistehend auf passenden Ständern + TEC TC-754 als Pre ist dazu aber sicherlich in der Lage.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 13. Apr 2015, 18:30 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 15. Apr 2015, 08:24

ein Problem wird es sein, die aktiven Alesis mit passiven kompakten Lautsprechern im Tiefton zu toppen

Naja, die Herstellerangabe ist 56Hz, es handelt sich laut TE um die Alesis M1 Active 520 USB.

JBL gibt die Studio 230 mit 52Hz an

Da haben wir es aber wieder, Herstellerangaben, wir haben keine Ahnung ob die stimmen

Von der Dali Homepage für die Zensor 1: Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz] 53 - 26,500, einfach dreist gelogen.

LG
ATC
Inventar
#7 erstellt: 16. Apr 2015, 16:32
http://www.hifi-foru..._id=172&thread=10351
http://www.elektrowe...he-.html&refID=42345

Moin,

die Klipsch toppen die Alesis leicht im Bassbereich in Sachen Pegel und Volumen und sind für deine Musikrichtung sehr passend wie ich finde.

BT Adapter dazu,
da fliegt die Bude wenn nötig...
Mazitaen
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Apr 2015, 16:54
Danke für die vielen Rückmeldungen!

Ich suche aber schon ne Kombo, die die Alesis deutlich toppt.
Mazitaen
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Apr 2015, 06:06
Ich habe mich jetzt entschieden, zunächst meinen Akai AM57 Verstärker zu reaktivieren und mir so nen Bluetooth Adapter zu holen.
Gibts bei den Bluetooth Adaptern denn große Unterschiede? Taugt der oben verlinkte Logitech genauso viel wie z.B. der Harman Kardon BTA 10?

Als Boxen hab ich erstmal wieder Nahfeld Monitore geordert - KRK R3 G6 Link - die haben ordentlich Bumms und klingen, zumindest im Musikstore wirklich 1A.
daRkside)
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Apr 2015, 21:34
Hast du noch andere Monitore dort gehört ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker und Boxen bis 500 Euro gesucht
elkos am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  2 Beiträge
Verstärker im Bereich 500,00 ?
arezzo am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  10 Beiträge
Verstärker gesucht
reep am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  3 Beiträge
Komplett Anlagen Lösung Gesucht!
alex94st am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  11 Beiträge
Verstärker und Boxen gesucht
deforce am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  12 Beiträge
Verstärker gesucht !
Big_Teddy am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  25 Beiträge
Boxen gesucht
Holzwurm am 20.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  10 Beiträge
Verstärker gesucht!
Defiler am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  6 Beiträge
Verstärker gesucht
jigga. am 16.06.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  36 Beiträge
Verstärker,cd-player und Boxen gesucht 400-600 Euro
max-der-held am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Alesis
  • Dali
  • JBL
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.792