Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen und Verstärker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Waterpipe
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Okt 2003, 20:54
Hi Leute,
ich bräuchte mal ne Beratungshilfe da ich in Sachen Hifi überhaupt keinen Plan hab!

Will mir ne neue Anlage zusammenstellen, nen guten CD-Player und Plattenspieler habe ich fehlt also noch ein vernünftiger Verstärker und halbwegs gute Boxen. Ich dachte da an zwei 3-Wege-Bassreflexboxen, die müssen jetzt nicht den High-End-Hifi Klang haben, weil ich damit nur mein Zimmer oder mal ne kleine Privatparty beschallen will. Aber einen knackiger Bass sollte schon sein, da ich vorwiegend Reggae/Dancehall höre.

Und jetzt kommt der Knackpunkt: Boxen+Verstärker sollten zusammen so um die 150€ kosten, max. 200€ (Schüler eben )
Die Komponenten können natürlich gebraucht sein(Ebay und so) oder falls jemand so nen Boxenbausatz empfehlen kann, kommt sicher auch günstiger.



So ihr Götter des Hifi nun lasst mich nicht hängen
Thiuda
Inventar
#2 erstellt: 19. Okt 2003, 21:26
LS und Verstärker für 150 - 200 EUR...

mit knackigem Bass...


Dafür kannst du dir höchstens nen guten Radiowecker hohlen...



Ne mal ernsthaft, das kannst du vergessen!!!

Bei dem preis knackiger Bass... kannst du dir höchstens preiswerte PA hohlen, zwar (für meine Ansprüche) absolut schlechter Klang, kann ja aber sein, das es dir reicht...


Mit dem Verstärker musst du mal schauen, findest du bei Ebay bestimmt was, kann ich dir jetzt nicht so bei helfen, kenne mich eher mit Receivern aus.
Waterpipe
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Okt 2003, 21:32
naja das war mir schon klar, dass ich für das Geld nich so den Hammerklang krieg, aber die Boxen können ruhig richtung PA gehen, ich bin von meiner alten Billig-Kompaktanlage eh nicht besonders verwöhnt
Hitman
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Okt 2003, 21:51
Hi

bei ebay gibt es gesamte anlagen (verstärker, cd-player, tape, schallplattenspieler) so für 70-100 €. sind dann so 20-40 jahre alt aber waren bestimmt mal ganz gut. und dann noch für 200 € boxen und das geht schon so einigermaßen.
wenn du bei sowas tape, plattenspieler und alles was du nicht wilst wieder verkaufst könnte es hinhauen

mfg Hitman

P.S. nur boxen unter 200 € paar werden keine freude machen. oder evtl. geht selbstbau...
nathan_west
Gesperrt
#5 erstellt: 19. Okt 2003, 22:22
Boxen: zum beispiel die Magnat Vector 77.
Ich glaub der Mediamarkt hatte die mal für € 99,- (Paarpreis!)
Jedenfalls hab ich mit Magnat für wenig Geld immer gute Erfahrungen gemacht..

Verstärker: Ebay, nimm lieber einen älteren Markenverstärker so für 50-100 Euro als einen dieser wirklich extrem billigen No-name spieler. Da gibts zwar auch einige gute, aber bei dem geringen Preis würd ich da ohne grosse Recherche besser die Finger weglassen.
Waterpipe
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 20. Okt 2003, 15:00
die Magnat vektor 77 hab ich am billigsten für 280€ Paarpreis bei Ebay gesehen, sprenpt ein bisschen mein Budget Kennt den niemand so nen Bausatz oder sowas in der richtung??
das_n
Inventar
#7 erstellt: 20. Okt 2003, 15:10
bausätze: www.lautsprechershop.de

vielleicht verwechselt da jemand die vectors mit den motions......
Waterpipe
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 20. Okt 2003, 18:06
Also was würdet ihr zu denen hier sagen:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3354634707&category=21989&sspagename=rvi:1:1
Und vor allem welchen Verstärker würdet ihr dazu empfehlen?


[Beitrag von Waterpipe am 20. Okt 2003, 22:02 bearbeitet]
das_n
Inventar
#9 erstellt: 21. Okt 2003, 06:28
sorry, aber magnat motions gehören definitiv in die mülltonne, das ist qualität wie cat oder eltax........

die ls sind so billig, dass selbst magnat sich dafür schämt und diese ls nicht einmal auf ihrer homepage haben......

also wenn magnat, dann bitte vector oder vintage (letztere werden dir zu teuer sein)


[Beitrag von das_n am 21. Okt 2003, 06:28 bearbeitet]
Waterpipe
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 21. Okt 2003, 15:51
Was soll denn an denen so schlecht sein? Besser als meine derzeitige MEDION-Kompaktanlage(das darf man eigentlich nicht Alage nennen) werden sie allemal klingen! Außerdem hat der eine LS schon Wackelkontakt und jetzt muss eben was neues her, und da ich eben nicht mehr Geld hab und auch nicht ewig drauf sparen will, hole ich mir die LS bei Ebay wahrscheinlich.
Jetzt sagt mir bitte noch ob der Preis in Ordnung ist, damit ich für den Müll nich auch noch zuviel bezahle

Achja und ein Tipp welcher Verstärker wäre auch nicht schlecht.
das_n
Inventar
#11 erstellt: 21. Okt 2003, 15:56
für den müll schon. (obwohl du eigentlich noch schmerzensgeld verlangen solltest)...naja scherz beiseite, für den presi wirst du ausser gebrauchtem wahrscheinlich nichts besseres finden. wahrscheinlich werden si sogar noch besser als das medion-zeugs sein.
Thiuda
Inventar
#12 erstellt: 21. Okt 2003, 16:32
@ Waterpipe

Das ist doch totaler Schwachsinn!!!

Spar doch lieber noch ein bischen, als das Geld einfach zum Fenster rauszuschmeissen!!!!!

Außerdem bekommst du das Paar schon für 140€ neu!!!!
http://www.elektrowelt24.de/index.html?d_10093_Magnat_Motion_44__Buche_235.htm


Für 240 € (Versandkosten einbezogen) bekommst du doch schon 2 Canton LE 103, und die klingen wesentlich besser!!!

http://www7.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=310032

Die LE 103 haben einen 180mm Tieftöner, die Magnat 170mm...

Die Magnat haben zwar mehr Nennbelastbarkeit und gehen mit 28 Hz etwas tiefer als die Canton miz 38 Hz, aber ich bezweifel, das sie wesentlich mehr, geschweigedenn besseren Bass haben.

Es ist ja nicht nur die Frage wie tief ein LS geht, sondern mit wieviel Db er die unteren Frequenzen noch wiedergeben kann...

Für den Preis von 240€ das Paar wirst du kaum was Bassstärkeres finden, das auch vom Klang her was taugt!!!
das_n
Inventar
#13 erstellt: 21. Okt 2003, 16:55
also erstmal: die le 107 spielen mindestens zwei ligen höher als die magnat motions.
der frequenzgang ist von den herstellern frei erfunden, beide lautsprecher dürften die 50Hz mit mehr als 3dB pegelverlust bewältigen.
ich wette wenn man in die magnatbilligchassis wirklich mal 70W sinus gibt, zerfetzen die.
die canton le kann man mit den motions gar nichtz vergleichen, wenn schon mit den vectors. (und ich weiss, dass die cantons besser als die vectors sind, zumindest ist die le 107 besser als die vector 55). Ich habe mal eine motion live erleben dürfen (ne motion 88.OK, war bei nem saturn-markt, aber das hat gereicht): schlechte qualität in der verarbeitung, komisch leicht der ganze ls, die chassis waren irgendwie komisch (irgendwie so weich aufgehängt, weiss auch nicht).

Ich kann dir auch nur empfehlen, kauf dir wenn die cantons oder die magnat vector, aber bitte nicht die! ich habe mir früher auch mal billigst-ls gekauft (CAT) und mich nach nem halben jahr schwarzgeärgert.
ich kanns nur nochmal sagen, die motions sind so schlecht und billig dass sich magnat dafür schämt.
Thiuda
Inventar
#14 erstellt: 21. Okt 2003, 17:05
@ das_n

Die 107 sind aber auch wieder etwas teurer!!!
Das mit den frei erfundenen Frequentgängen würde ich so nicht sagen, ich glaube schon das die LE 103 einen ton von 38Hz abgeben können, die Frage ist nur wie laut...

Die können ja auch nicht einfach frei erfinden... Das werden die schon getestet haben...

Und wenn die 38Hz kaum hörbar abgeben, sie können es zumindestens noch.
das_n
Inventar
#15 erstellt: 21. Okt 2003, 17:14
das it klar, nur deshalb kann man die frequenzgänge nicht als vergleichsmerkmal benutzen, da jeder hersteller seinen frequenzgang in anderem rahmen angibt, zB bei -3, -8, -16, oder -unendlich dB angeben.

uuups......ich meinte die le 103, die le-serie allgemein.
Waterpipe
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 21. Okt 2003, 21:19
also, steinigt mich dafür aber ich hab mir jetzt die motion 44 geholt und diesen: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3353820916 Verstärker. aber nicht diesen, sondern den gleichen gebraucht mit ein paar kratzern für 50€.
Die Canton für 240€ + Verstärker für 50-100€ hätt ich mir einfach nicht leisten können mich hat das ganze jetzt 180€ gekostet, damit bin ich zufreiden.

Danke an alle für die Antworten, wenn das Zeug da ist meld ich mich mal, ob der Klang wirklich so grottig ist
stadtbusjack
Inventar
#17 erstellt: 21. Okt 2003, 21:30
Moin,

na wenigstens haste dir nen guten Verstärker gegönnt! Aber du solltest dir doch überlegen, ob du das Klangpotetntiel des Verstärkers auf Dauer mit so minderwertigen Boxen kaput machen willst!
Waterpipe
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 21. Okt 2003, 21:51
naja, is ja bald Weihnachten (Weihnachten=Kohle) und wenn ich dann irgendwann mal genug zusammenhab um mir bessere LS zu leisten werde ich wieder die heiligen Hallen des Hifi-Forums betreten um bei euch Rat zu suchen könnte ich jetzt folgern: schlechte LS + guter Verstärker = mittelmäßiger Klang ??

Und eine letzte Frage noch: Welche LS-Kabel sollte ich jetz dafür nehmen?
das_n
Inventar
#19 erstellt: 22. Okt 2003, 06:14
nö, eher schlechter verstärker+gute boxen=mittelmäßiger klang

die boxen machen den löwenanteil aus.
MoCombo22
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 22. Okt 2003, 21:29
HI!
Mein Angebot!!!!
NAKAMICHI RECEIVER 3 + Magnat Motion Aber die großen!!!
Ich glaube die heissen Magnat Motion 70!!!!

Zusammen für 200 EURO!!!!!!

OK????

MFG: MoCombo
MoCombo22
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 22. Okt 2003, 21:42
Achso meine E-Mail Adresse: MoCombo@gmx.de
das_n
Inventar
#22 erstellt: 23. Okt 2003, 06:51
@ MoCombo22:: warum willst du ihm unbedingt die motionschrottls verkaufen??? hast du nen laden oder willst du die unbedingt loswerden? oder beides?
MoCombo22
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 23. Okt 2003, 13:13
Weil er sich die ganz kleinen Motion's Für 100 noch was Euro holen will bzw geholt hat!!!!!!!
Und für den Preis von 90 Euro hätte ich ihm ein Paar ganz neue Original Verpackte besorgt aber 3 Größen größeres Model!!!!! Also war das von mir bestimmt nur gut gemeint!
ps. Hätte ich nen Laden dann hätte ich dort keine Magnat Motion Boxen rumstehen!!!
Doch vielleicht auf'm Klo damit die Leute nicht so lange drauf bleiben!!!!

Und der NAKAMICHI RECEIVER 3 ist weis Gott kein Schrott!!! oder?????!!!!!


MFG MoCombo
das_n
Inventar
#24 erstellt: 23. Okt 2003, 17:15
über den reciever habe ich auch nix gesagt...........
turntable_87
Stammgast
#25 erstellt: 23. Okt 2003, 17:26
Hallo...
Guck dich mal bei www.conrad.de um da gibt es günstige Boxen von Raveland habe 2 Raveland X1034-I
mit je 500 watt max. und 99.95 € das Stück...bin ganz zufrieden -haben guten Bass ...
MoCombo22
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 23. Okt 2003, 17:51
Na toll dann hat er 2 Boxen!!!
Aber immer noch keinen Verstärker!!!

Deshalb habe ich ihm ja meinen NAKAMICHI RECEIVER 3
Plus die Großen Magnat Motion Angeboten (NEU)!!!
Für zusammen 200,- Euro

Das war meiner meinung nach ein Fairer Preis!!


MFG Mocombo
MoCombo22
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 23. Okt 2003, 17:57
Was haltet ihr denn von "Visonik Da Capo 90"
Kann man ihm die dabei geben?????
Die benutze ich sowieso net mehr!!!
MFG MoCombo
turntable_87
Stammgast
#28 erstellt: 23. Okt 2003, 18:40

Na toll dann hat er 2 Boxen!!!
Aber immer noch keinen Verstärker!!!


Stimmt auch wieder !!!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 24. Okt 2003, 10:01

Was haltet ihr denn von "Visonik Da Capo 90"
Kann man ihm die dabei geben?????
Die benutze ich sowieso net mehr!!!
MFG MoCombo


Hi,

ich hatte glaube ich mal die DaCapo 120. War was ordentliches!

Markus
Waterpipe
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 24. Okt 2003, 13:40
Also Leute,
das Thema hat sich eigentlich erübrigt, da ich die Boxen ja schon gekauft und Geld überwiesen habe. Wenn der Klang wirklich soooo grottig ist und mir nicht genügt vertick ich die Dinger halt in zwei oder drei Monaten wieder und hole mir was anständiges für so 250€/Paar.
Nur was mich wundert, ich hab mich mal ein bisschen bei canton, Nubert und Co. umgeschaut und mir ist aufgefallen, dass die ganzen Kompaktboxen aus deren Serein ziemlich klein von den Abmessungen her sind; teilweise nur 30cm hoch, kann da überhaupt was richtiges an Bass rauskommen???

Aber ansonsten echt ein top-Forum hier, die große Resonanz auf meine Frage und die vielen guten Angebote haben mich wirklich überracht.

MfG

Waterpipe
turntable_87
Stammgast
#31 erstellt: 24. Okt 2003, 17:01
Welche Boxen haste denn jetzt gekauft ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker und Boxen gesucht
deforce am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  12 Beiträge
verstärker+boxen gesucht
neuling2004 am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 30.04.2004  –  8 Beiträge
Boxen vorhanden, Verstärker gesucht...
Jan777 am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  35 Beiträge
Verstärker / Boxen gesucht
CHiLL_MaStA am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  9 Beiträge
Verstärker gesucht + Boxen
pwnger08 am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  18 Beiträge
Verstärker/Boxen Tipps gesucht!
Switchmike am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  4 Beiträge
Nahfeld: Boxen + Verstärker gesucht
pt0 am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  10 Beiträge
Passender Verstärker und Boxen gesucht
olivert am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  7 Beiträge
verstärker gesucht
-toxic- am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  4 Beiträge
Verstärker gesucht !
Big_Teddy am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.994