Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Karat 795 und Denon PMA 1500 AE kompatibel?

+A -A
Autor
Beitrag
Danny11
Neuling
#1 erstellt: 11. Feb 2009, 19:39
Hallo Forum!

Stehe derzeit vor der Frage, in welche Komponenten ich beim anstehenden Stereo-Anlagenkauf das Geld inverstieren soll. Beim örtlichen Elektrofachmarkt wurde mir der Canton Karat 795 zum Preis von knapp 1200 € (Paar) angeboten, hatte als Verstärker / CD-Player die Denon 1500 Kombi (zusammen 1250 €) im Auge. Preislich ist das Angebot - verglichen mit Internetanbietern oder der ansässigen Konkurrenz in Ordnung.

Klanglich gefiel mir diese Kombination ebenfalls, hatte allerdings nicht die Gelegenheit, sonderlich vielen Alternativen zu lauschen. Deshalb würde mich die Meinung der erfahrenen User interessieren:

- Hattet ihr diese Kombi oder eine ähnliche (Vorgängerversionen der Boxen / des Verstärkers) bereits hören können? Wie lautet Eure Einschätzung?

- Passt Canton generell gut zu Denon?

- Ist der Preis in Ordnung?

Infos:
- Raumgröße ca. 25 qm
- Musikrichtung: elektronische Musik, Electro-Pop, leichter Gitarrenfolk

Bedanke mich für hilfreiche Ratschläge.
-CD-
Stammgast
#2 erstellt: 26. Feb 2009, 20:39
Genau die Kombi habe ich bei meinen Eltern stehen und es klingt top!

Ist natürlich immer raumabhängig aber die 795 klingen klassen an der 1500 Kette!

1.200 Euro ist ein echtes Schnäppchen!!!

Du kommst nicht zufällig aus dem Westerwald?

Grüße Christian
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 28. Feb 2009, 07:07
Hallo Danny11,

anders als beispielsweise den Denon PMA-500 AE oder den PMA-2000 AE halte ich den PMA-1500 AE für recht spritzig (manche sagen grell, aggressiv usw.) abgestimmt.

Ähnliche Eigenschaften habe ich bei der Karat 795 auch erkannt. Ich würde also unbedingt auch andere Verstärker daran hören, gerade im Hinblick darauf, ob die Wiedergabe von klanglichen Details nicht zu vordergründig wird.

In der Preislage des Denon PMA-1500 AE, den ich im Übrigen sehr schätze, gäbe es aus meiner Sicht diese Modelle als passendere Alternativen:

NAD C 355
Cambridge Audio Azur 640 A V2.0
Music Hall A25.2
Atoll IN 50
Rega Brio

Da ich die Karat 795 etwas oberbasskritisch bis dröhnig finde, würde ich sie vor dem Kauf unbedingt zu Hause ausprobieren und gerade bei der Aufstellung die Abstände zu angrenzenden Wänden beachten.

Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 28. Feb 2009, 07:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Karat 709 + Denon PMA-1500 AE + Kimber 4PR ?
alexxandro am 21.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  3 Beiträge
Denon PMS-1500 AE Und Canton Boxen
patti999 am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  2 Beiträge
Denon DCD 1500 AE, DCD 1500 AE vs DCD 700 AE, PMA 700 AE
garfield_72 am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  2 Beiträge
Canton Karat M80 mit Denon PMA 1500
freddof am 15.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  3 Beiträge
Denon PMA 1500 AE
blacksaint am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  6 Beiträge
Canton Karat 795 DC
Oliver_Twist am 08.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  10 Beiträge
Kauf Denon PMA 1500 AE oder PMA 2000 AE?
mike_fox am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  43 Beiträge
Denon PMA 700 oder PMA 1500 ?
hans53 am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  6 Beiträge
DRINGEND: Alternativen zu Denon PMA-1500 AE
tomsek am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  2 Beiträge
Denon PMA 700/710 AE oder Marantz PM6003 oder Denon PMA 1500?
vichti am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Music Hall

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 92 )
  • Neuestes Mitgliedwarfab
  • Gesamtzahl an Themen1.345.893
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.429