Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bester CD-Player für <300eur

+A -A
Autor
Beitrag
daso1
Stammgast
#1 erstellt: 23. Feb 2009, 21:51
Hallo zusammen,

ich suche nach einem CD Player für <300eur.
Neben guter Ausgabequalität sollte er auch MP3s unterstützen.

Der Player wird an einem Onkyo 876 Anschluss finden.

Nach einer längeren Recherche in verschiedenen Magazinen wie STEREO und Stereoplay bin ich auf den Harman Kardon HD 980 gestoßen, der für seinen Preis sehr gut abgeschnitten hat.

Den Player gibts aktuell für 250eur (incl Versand) und passt daher wunderbar ins Budget.

Kann man den Player uneingeschränkt empfehlen oder gibts in dieser Preislage bessere CD Player?

Grüße
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 23. Feb 2009, 22:20
Hallo,

der Harman ist sicher nicht verkehrt aber warum nicht bei Onkyo bleiben? http://www.hifi-regler.de/shop/onkyo/onkyo_dx-7355.php

Gruß
Bärchen
daso1
Stammgast
#3 erstellt: 23. Feb 2009, 22:29
über den hab ich bisher noch nix gelesen. ich schau mich mal um was es da an kritiken gibt, für 170eur ist der preislich auch ganz gut.

hier der testbericht des HD980:
P/L überragend: "Ausgesprochen günstiger und dafür schon fast spektakulär gut klingender CD-Player."
http://stereo.de/index.php?id=505



Superb finden wir beim HD 980 die CD-Text-Funktionen und die Eignung als MP3-Spieler (von CD-R/RW) inklusive ID3-Tags. Der eingesetzte DSP verfügt über eine Wortlänge von 32 Bit, zudem setzt Harman auf Enhancing/Upsampling (24Bit/ 176 Kilohertz), als D/A-Wandler kommt ein Wolfson WM8740 zur Anwendung. Im HD 980 wurde auf extreme Jitterfreiheit und – wie unsere Messungen zeigen, erfolgreich – höchste Rauschfreiheit geachtet.


[Beitrag von daso1 am 23. Feb 2009, 22:40 bearbeitet]
daso1
Stammgast
#4 erstellt: 23. Feb 2009, 23:01
hier der test zum onkyo gefunden:
http://www.stereoplay.de/Testbericht/Onkyo-DX-7355_557228.html

ähnlich zum harman, nur das der onkyo kein cdtext hat. obs sinnvoll ist muss ich mir mal noch überlegen
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 23. Feb 2009, 23:27
Hänge dich nicht so sehr an die Tests der F(l)achpresse...

Gehe mal in den nächsten Geizsaublödmarkt und guck/hör die Teile vor Ort an. Dabei sind imho Gehäuse mit hochwertigen Materialen in sauberer Verarbeitung und eine brauchbare Schubladenmechanik imho wesentlich wichtigere Kriterien als verzichtbare Ausstattung wie CD-Text.
Prince_Yammie
Stammgast
#6 erstellt: 24. Feb 2009, 03:09
Der NAD C 515BEE ist auch recht gut - für die Preisklasse sogar super.
Hifi-Tom
Inventar
#7 erstellt: 24. Feb 2009, 11:41
Hallo,

in der von Dir angestrebten Preisklasse nehmen sich die Geräte nicht viel, da würde ich auch zu einem Onkio greifen, past dann einfach besser in optischer Hinsicht zu Deinem Amp u. vergiß die Teste, das ist Marketing.
daso1
Stammgast
#8 erstellt: 24. Feb 2009, 15:10
danke für die infos. dachte immer das die STEREO oder AUDIO zeitschriften seriös und glaubwürdig sind, die sind ja in diesem bereich nicht erst seit den letzten jahren tätig.

naja, ich schau mich mal um beim nächsten MM besuch
goofy1969
Stammgast
#9 erstellt: 24. Feb 2009, 16:16
Hallo,

ich würde sagen, mach den Fehler mit dem HD980 nicht.
Ich habe mir dieses Ding auch geholt, mittlerweile habe ich schon den dritten bei mir stehen. CDs werden erst beim 2. oder 3. einschalten erkannt, wenn überhaupt. Dabei ist es egal ob es sich dabei um MP3s oder Original CDs handelt. Aus klanglicher Sicht Spitzenklasseplayer, aus technischer Sicht leider nicht.
Ich werfe mal noch den Marantz CD5003 ins Rennen, der wäre vielleicht auch eine Überlegung wert.

Grüsse
goofy1969
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 24. Feb 2009, 16:50

daso1 schrieb:
danke für die infos. dachte immer das die STEREO oder AUDIO zeitschriften seriös und glaubwürdig sind, die sind ja in diesem bereich nicht erst seit den letzten jahren tätig.

naja, ich schau mich mal um beim nächsten MM besuch


Ich sag mal so,bei deiner Charakterisierung der Zeitschriften hast du z.B. die Eigenschaften subjektiv und abhängig von Werbeeinnahmen vergesse. Sie geben einen ganz brauchbaren Marktüberblick und können zur groben Orientierung dienen. Sie aber als absolut anzusehen wäre falsch....

Deine Idee, dir selbst ein Bild zu machen ist völlig richtig. Verlasse dich dabei auf deine eigenen Augen, Ohren und Hände. Hingucken wo ist die Verarbeitung schlecht, anfassen wo jackeln die Drehregler, anhören wo macht ein Laufwerk laute Geräusche. Eigene CDs zum hören mitnehmen.... Wenn Du dann etwas gefunden hast, was dir gefallen könnte, dann melde dich hier wieder, wir sagen dir dann ob die Sachen etwas taugen und geben dir weitere Hinweise...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher CD Player für <300eur
daso1 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  8 Beiträge
Bester CD Player für 600 Euro
Karl1961 am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  57 Beiträge
6 alte CD Player - bester?
td04-coupe am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  31 Beiträge
Bester DVD-mp3-Player? Oder besser CD oder mp3-Player?
Lüneburger am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  2 Beiträge
bester md-recorder gesucht
kaisermaedschen am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  4 Beiträge
suche CD-Player
mcadam am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  10 Beiträge
Anlage für 300EUR???
Fubar am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  17 Beiträge
CD Player
Ninja am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  5 Beiträge
CD Player
Mason1 am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  15 Beiträge
CD-Player
Steve_Howe am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.282